0 Afrikanisches Löwenohr – Es wirkt fast wie Cannabis und ist legal | connectiv.events
Seite auswählen
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Leonotis_leonorus10.jpg

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Leonotis_leonorus10.jpg

Afrikanisches Löwenohr – Es wirkt fast wie Cannabis und ist legal

10. Mai 2019 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Freie Medien | connectiv.events

Afrikanisches Löwenohr (Leonotis Leonurus), auch “Wild Dagga” genannt, ist legal zu kaufen und hat eine psychoaktive Wirkung auf den Menschen. Dieses Kraut gehört zu den Lippenblütlern und es wird wegen seiner Cannabis ähnlichen Eigenschaften verwendet.

Die Wirkung des Afrikanischen Löwenohrs

Die Wirkung von Leonotis Leonurus ist hauptsächliche sedierend. Man ist entspannter und es fördert den Schlaf. Zudem wirkt es mild euphorisierend und stimmungsaufhellend.

So eine ähnliche Wirkung hat auch Cannabis, in dem THC und CBD enthalten sind. Deshalb wird das Afrikanische Löwenohr als Hanf Ersatz vermarktet und verkauft. Die Wirkung dieses Krautes ist nicht so stark wie bei Cannabis.

Geschichte des Afrikanischen Löwenohrs

Die Herkunft kann man sich aus dem Namen der Pflanze ableiten, es kommt aus Afrika. Wie Menschen schnell erkannt haben, ist dieses Pflänzchen mehr als nur ein Pflänzchen und wird auf vielen Teilen der Erde gezüchtet.

Wir wissen heute, dass die ersten Konsumenten aus Südafrika kamen. Bereits die Hottentotten und andere Naturstämme wussten um die Wirkung dieser Pflanze und rauchten diese. Noch heute ist die Pflanze sehr beliebt und wird als mildes Rauschmittel konsumiert.

Afrikanisches Löwenohr als Heilpflanze?

Afrikanisches Löwenohr hat in der Naturmedizin seinen Platz und wird gegen folgende Erkrankungen eingesetzt:

  • Asthma
  • Herzschwäche
  • Hauterkrankungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Fieber
  • Lepra
  • Rheuma
  • Tuberkulose
  • Krämpfen
  • Bluthochdruck
  • Hepatitis
  • Durchfall
  • Gicht

Es wirkt entzündungshemmend, antioxidativ, Wasser treibend, schmerzhemmend, krampflösend, kardioprotektiv, blutzuckersenkend und antidepressiv.

 

https://baden.jungbrunnen.tips

Welche Inhaltsstoffe kann man im Afrikanischen Löwenohr finden?

Diese interessante Pflanze ist sehr gut erforscht, doch weiß man nicht, welche Verbindung in der Pflanze für die psychoaktive Wirkung verantwortlich ist.

Diese Stoffe sind ebenfalls in der Pflanze zu finden:

  • Bitterstoffe
  • Cumarine
  • Diterpene
  • Harze

Der interessanteste Inhaltsstoff ist Leonurin, diesem werden die heilenden Fähigkeiten zugesprochen.

Gibt es Nebenwirkungen?

Leonotis Leonurus enthält Cumarin und sollte deshalb nicht hoch dosiert und dauerhaft konsumiert werden. Das kann giftig wirken. Hier ist folgender Satz zu beachten:

Die Dosis macht das Gift

Es ist bekannt, dass man eine sehr hohe Menge der getrockneten Blüten konsumieren müsste, um eine gefährliche Konzentration zu erreichen. Der menschliche Körper kann Cumarin im Körper abspeichern und so kann es bei dauerhaftem Konsum zu Vergiftungserscheinungen kommen.

Wichtig sind lange Pausen zwischen den Tagen, wo man diese Pflanze konsumiert und auch die Dosis sollte nicht überschritten werden. Bei einer Überdosis kommt es zu:

  • Benommenheit
  • Schwindel
  • Schweißausbrüche
  • Übelkeit
  • Schlechte Laune

Welche Dosis ist die optimale?

Darüber erfährst Du mehr, wenn Du den Link der Quelle klickst oder im Internet weiter recherchierst.

Quelle:

https://freie-medien.tv/afrikanisches-loewenohr-es-wirkt-fast-wie-cannabis/

arturthomalla.de

 

https://www.lebenskraftpur.de/Canna-Komplett?produkt=91

 

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.

Unterstützt uns bitte mit einer Spende unter
https://www.paypal.me/connectivevents

oder via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events   319817318

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://freie-medien.tv/afrikanisches-loewenohr-es-wirkt-fast-wie-cannabis/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

Kein Eintrag gefunden.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This