Masern-Impfstoffe töten mehr Menschen als Masern, CDC-Daten belegen dies

Eltern, die über ihre geimpften Kinder besorgt sind, die möglicherweise Masern von nicht geimpften Kindern bekommen, sollten die Tatsache berücksichtigen, dass die größere gesundheitliche Bedrohung technisch gesehen der Impfstoff und nicht die Krankheit selbst ist. Vergleichende Daten, die von den U.S. Centers for Disease Control and Prevention (CDC) und dem Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) zur Verfügung gestellt werden, zeigen, dass seit mehr als 10 Jahren niemand an Masern gestorben ist, während mindestens 108 Todesfälle, die in VAERS während desselben Zeitraums gemeldet wurden, mit Masernimpfstoffen in Verbindung gebracht werden.