0 Mit der Erfindung eines elektrischen Systems, das sich selbst auflädt, hat ein Mann aus Simbabwe Tesla übertroffen | connectiv.events
Seite auswählen

Mit der Erfindung eines elektrischen Systems, das sich selbst auflädt, hat ein Mann aus Simbabwe Tesla übertroffen

9. November 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Familie | Soziales | Grenzwissenschaften | Kriege | Revolutionen | Natur | Umwelt | Wirtschaft | Finanzen | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

 

Vor einigen Jahren berichteten mehrere Medien über eine Neuentwicklung eines Mannes aus Simbabwe namens Sangulani (Maxwell) Chikumbutso. Er behauptete, erfolgreich ein elektrisch betriebenes Fahrzeug und System geschaffen zu haben, das mit einer Batterie betrieben wird, die sich selbst aufladen kann und damit das erste Elektrofahrzeug überhaupt ist, das nie wieder aufgeladen werden muss.

Maxwells Behauptungen zufolge wird die Energie für die Batterie aus elektromagnetischen Wellen gewonnen, die überall um uns herum existieren und natürlich in unserer Umwelt vorhanden sind. Das Fahrzeug verfügte über 5 normale Gel-Akkus, die ausreichten, um das Fahrzeug zu starten und die Akkus aufzuladen, und von da an werden die Akkus ständig weiter aufgeladen.

Seine Geschichte und seine Entwicklungen begannen Aufsehen zu erregen. So griff zum Beispiel SABC News, ein großer Nachrichtensender im Besitz der South African Broadcasting Corporation, die Geschichte auf und gab sie an ihre Zuschauer weiter.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

 

Aussage des sambischen Beobachters

„Die Regierung der Vereinigten Staaten hat Simbabwes produktivem Erfinder Maxwell Chikumbutso in seinem bevölkerungsreichen Bundesstaat Kalifornien eine neue Heimat gegeben. Chikumbutso ist der Gründer der Saith Holdings Inc., mit der er für seine Serieninnovationen Schlagzeilen machte. Dazu gehören der weltweit erste Ökostromgenerator, der Elektrizität mit Hilfe von Radiofrequenzen erzeugen kann, ein Elektroauto, das keinen Treibstoff verbraucht, ein Hubschrauber mit Treibstoff und vieles mehr.

Als diese Geschichte aufkam, wurde sie von einer Reihe von „Faktenprüfern“ ohne jede Untersuchung einfach als falsch bezeichnet. Als ich das zum ersten Mal sah, dachte ich mir: Warum sollten mehrere Medien über die Geschichte berichten, sie filmen und sie dem ganzen Land präsentieren, wenn sie gefälscht ist? Und warum bezeichneten die „Faktenprüfer“ die Geschichte aus den Sesseln ihrer Büros einfach als falsch, ohne irgendwelche Beweise dafür vorzulegen, dass sie es war?

Obwohl Faktenprüfer diese Informationen ohne jegliche Untersuchung als falsch bezeichneten, beschlossen die New-Energy-Enthusiasten und Macher eines der meistgesehenen Dokumentarfilme der Menschheitsgeschichte, THRIVE: What on Earth Will It Take It Take, Foster Gamble und Kimberly Carter Gamble, tatsächlich nach Simbabwe zu reisen und die Technologie selbst zu überprüfen. Da Foster seit mehr als 30 Jahren neue Energietechnologien untersucht und studiert, war dies ein aufregender Moment. Er war aber auch von sorgfältiger Überlegung geprägt, da die meisten Behauptungen dieser Art im Grunde genommen falsch sind.

 

 

Das Thrive-Team traf Maxwell bei seiner Landung und spürte schnell, dass Maxwell eine gutherzige Seele ist, die den Wunsch hat, die Welt zu verändern. Aber hat seine Technologie wirklich funktioniert? Am nächsten Morgen brachte Maxwell sie zu einem Gerät, das dieselbe Technologie wie das oben erwähnte Elektroauto verwendet. Das im Videoclip unten gezeigte Gerät reicht aus, um 300 Haushalte kontinuierlich und für immer mit Strom zu versorgen. Wahrscheinlich mit Wartung natürlich. Denken Sie über die Auswirkungen nach…

Die ganze Geschichte und mehr wird in ihrem neuen Film Thrive II: This Is What It Takes It Takes behandelt.  Unten sehen Sie einen kurzen Ausschnitt aus THRIVE II und Foster und Kimberlys Interaktion mit Maxwell.

 

 

Im Film erklärt Chikumbut:

Eine der schmerzlichen Realitäten, die ich im Energiebereich gesehen habe, ist, dass dies alles zusammen ein sehr gefährliches Spiel ist. Ja, vor allem die freie Energie, da man weiß, dass sie versuchen kann, sie zu töten – mit professionellen Leuten, und das ist mir passiert… ich habe viel durchgemacht. Vergiftungen, wie ich jetzt sage, ich kämpfe dagegen an. Sie kommen zu dir und sagen: „Nein, das darfst du nicht tun.“ Wenn sie sehen, dass du nicht aufgibst, dann können sie dich einfach hereinlegen. Sie können einfach sagen: „Nein, das darfst du nicht tun, du hast das ABC gemacht. Ich bete, dass diese Sache das Licht der Welt erblicken muss.

Was diese „Faktenprüfer“ angeht. Wie ich oben erwähnt habe, haben sie diese Entwicklung einfach als falsch bezeichnet. Die PolitiFact erklärte zum Beispiel: „Vor drei Jahren warb ein Mann bei einer eintägigen Veranstaltung mit „Erfindungen“, darunter ein Auto, das den Gesetzen der Physik widerspricht. Seit 2015 hat seine Geschichte nur noch auf falschen Nachrichten-Blogs und Verschwörungsseiten ein Zuhause gefunden“.

Snopes tat das Gleiche und erwähnte auch unseren Artikel, in dem über die Geschichte berichtet wurde:

Am 25. April 2018 griff die Website Collective Evolution die Geschichte erneut auf und zitierte diesmal die bereits erwähnte Geschichte des Zambian Observer und das 2015 vom südafrikanischen Fernsehen ausgestrahlte Video desselben Ereignisses. Wie so oft bei Artikeln von Collective Evolution wurden die dort gemachten Behauptungen geklont und von anderen dubiosen Klick-Köder-Seiten endlos wieder aufgefrischt.

Auch hier gibt es absolut keine Beweise oder Untersuchungen durch diese Faktenprüfer, um die Technologie zu überprüfen. Das gemeinsame Thema, mit dem versucht wird, Chikumbutso zu entlarven, ist, dass seine Erfindung die Gesetze der Physik, genauer gesagt den zweiten Hauptsatz der Thermodynamik, bricht, weil sie mehr Energie erzeugt, als in das Gerät gesteckt wird. Sie benutzen auch Hohn und Spott, um ihre Erzählung zu untermauern.

Man kann nicht sagen, dass das Gerät keineswegs die Gesetze der Physik bricht. Eher wird das Gesetz nicht gut verstanden oder sollte revidiert werden. Außerdem, wenn es eine Konstante in der Physik gibt, dann ist es die Veränderung.

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

Nehmen wir zum Beispiel den bekannten Physiker Lord Kelvin, der im Jahr 1900 erklärte: „Es gibt in der Physik nichts Neues mehr zu entdecken. Alles, was bleibt, sind immer genauere Messungen“.

Es dauerte nicht lange nach dieser Aussage, als Einstein seine Arbeit über die Spezielle Relativitätstheorie veröffentlichte. Einsteins Theorien stellten den damals akzeptierten Wissensrahmen in Frage und zwangen die wissenschaftliche Gemeinschaft, sich einer alternativen Sicht der Wirklichkeit zu öffnen.

Sie dient als ein großartiges Beispiel dafür, wie Konzepte, die als absolute Wahrheit angesehen werden, anfällig für Veränderungen sind. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass diese Faktenprüfer, wenn sie diesen Fall tatsächlich untersuchen würden, eine andere Meinung vertreten würden. Wie kann es sein, dass Faktenprüfer in der Lage sind, etwas als falsch zu bezeichnen, ohne dass eine tatsächliche Untersuchung durchgeführt wird?

Deshalb sind Leute wie Foster und Kimberly so wichtig.

Tatsächlich gibt es eine Vielzahl von Erfindungen, die den zweiten Hauptsatz der Thermodynamik zu brechen scheinen und die absolut keine Beachtung gefunden haben. Zum Beispiel entwickelte der renommierte Erfinder und Ingenieur Paramahamsa Tewari einen elektrischen Generator, der mehr Leistung abgibt als er aufnimmt, wodurch eine Effizienz von über einer Einheit erreicht wird. Noch vor seinem Tod veröffentlichte er 2018 in Physics Essays ein Paper mit dem Titel „Strukturelle Beziehung zwischen dem Vakuumraum und dem Elektron“. Das Paper erklärt die Konzepte hinter der Zusammensetzung dessen, was wir als unsere physikalische materielle Welt wahrnehmen. Die Konzepte darin erklären die Gedanken hinter seinem Generator. Sie können sich hier ein Video des Generators ansehen.

 

https://vita-system8.de/?ref=132

 

Abschließende Bemerkungen

Die Tatsache, dass diese Technologien und ähnliche Technologien, die dem Planeten „freie Energie“ zur Verfügung stellen können, existieren, ist sehr aufregend. Redakteure be Collective Evolution hatten auch das Privileg, einige dieser Technologien mit eigenen Augen zu sehen, und es ist sehr bedauerlich, dass sie immer auf so harten Widerstand stoßen. Was sagt Ihnen das über unsere Welt und die zugrunde liegenden Geschichten, die unser derzeitiges Denken bestimmen? Tatsache ist, dass neue Energietechnologien wie die in diesem Artikel erwähnte in der Lage sind, die größten Energiekonzerne der Welt vollständig zum Zusammenbruch zu bringen. Nur weil das wahr ist, heißt das nicht, dass wir nicht an das Gespräch herangehen und bestimmen sollten, wie wir sie umsetzen und vielleicht auf dem Weg dahin weitere Anpassungen in unserer Gesellschaft schaffen können.

Ich habe begonnen, die bahnbrechenden Lösungen zu untersuchen, und zu meiner großen Überraschung haben sich diese Konzepte in Hunderten von Labors in der ganzen Welt bewährt, und doch haben sie noch nicht wirklich das Licht der Welt erblickt. Wenn die neuen Energietechnologien weltweit freigesetzt würden, wäre der Wandel tiefgreifend, er würde alle betreffen, er wäre überall anwendbar. Diese Technologien sind absolut das Wichtigste, was in der Weltgeschichte passiert ist.  – Dr. Brian O’Leary, ehemaliger NASA-Astronaut und Professor für Physik in Princeton

Emeritierter Professor am Institut für das Studium der Erde, der Ozeane und des Weltraums an der University of New Hampshire. Er umriss die Bedeutung dieser Konzepte in seinem Vortrag mit dem Titel „Space and Terrestrial Transportation and Energy Technologies For The 21st Century“.

Es gibt bedeutende Beweise dafür, dass Wissenschaftler seit Tesla über diese Energie Bescheid wussten, aber dass ihre Existenz und potenzielle Nutzung im letzten halben Jahrhundert oder länger erschwert und sogar unterdrückt wurde.  – Dr. Theodor C. Loder, III (Quelle)

Stellen Sie sich einen Planeten vor, auf dem wir in Transparenz leben und alle Entwicklungen öffentlich gemacht werden. Warum muss etwas, das die Macht bedroht, geheim gehalten werden? Warum ist die Ausrede immer, die „nationale Sicherheit“ zu schützen. Warum ist unser Planet so, und warum akzeptieren und entscheiden wir uns dafür, so zu leben, wie wir es tun, wenn wir das Potenzial haben, es so viel besser zu machen?

Natürlich ist Energie ein riesiger Teil unserer bestehenden Wirtschaft, und daher ist es leicht zu erkennen, wie die Unterbrechung der Energie die gesamte Wirtschaft beeinträchtigt. Wir würden Arbeitsplätze, Industrien usw. verlieren. Unser Fortschritt als Spezies wird durch unsere Liebesbeziehung zu unseren derzeitigen Denk- und Wirtschaftsweisen gebremst, selbst wenn dadurch eine Welt entsteht, die sich langsam selbst zerstört. Was ist also die Lösung? Eine transparente Diskussion und ein neues Gespräch. Wir müssen anfangen zu begreifen, was es ist, das diese Technologien wirklich zurückhält, und es ist nicht so einfach, wie „die Elite“ oder „der tiefe Staat“ zu sagen. Es ist unsere Art zu denken und zu sein, unsere kollektive Geschichte.

 

http://www.idealsound.de


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Entzündungen im Körper & das richtige Verhältnis von Omega 6 zu Omega 3 Fettsäuren  

Empfehlung von Dr. Paul Clayton

absatz

ZinZino BalanceOil Vegan Kit

Eine natürlich entwickelte Premium-Mischung mit marinen Mikroalgen, reich an EPA, DHA, SDA + GLA, Oliven-Polyphenolen, Natternkopfsamenöl und Vitamin D3. Unser BalanceOil Vegan hilft, die Zellen vor dem Einrosten (Oxidation) zu schützen und reguliert Ihre Omega-6:3-Balance, unterstützt die normale Hirnfunktion, die Herzfunktion und das Immunsystem.

Als Abo: 2 vegane Öle sofort erhalten, danach 6 Monate lang jeweils enies monatlich zugeschickt bekommen

9 Flaschen der ZinZino BalanceOil Vegan, 200 ml mit einer Bestellung sofort erhalten

 

ZinZino BalanceOil Kit

Eine Premium-Mischung aus natürlichem Wildfischöl, reich an Omega 3 (EPA + DHA), Oliven-Polyphenolen und Vitamin D3. Zinzino BalanceOil hilft die Zellen vor dem Einrosten (Oxidation) zu schützen und reguliert die Omega-6:3-Balance des Körpers und unterstützt die normale Hirnfunktion, die Herzfunktion sowie das Immunsystem.

 

Als Abo: 2 Fischöl Flachen sofort erhalten, danach 6 Monate lang jeweils eines monatlich zugeschickt bekommen 

9 Flaschen der ZinZino Wildfischöle, 200ml mit einer Bestellung sofort erhalten

 

 


Danke für Deine Unterstützung, die mir hilft die Seite aufrecht zu erhalten! 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.collective-evolution.com/2020/11/04/man-one-ups-tesla-by-inventing-an-electric-system-that-charges-itself/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This