0 Moderna’s Top-Wissenschaftler über mRNA-Technologie in COVID Impfungen: ‚Wir hacken tatsächlich die Software des Lebens‘ | connectiv.events
Seite auswählen
https://pixabay.com/de/users/geralt-9301/

geralt-9301/pixabay

Moderna’s Top-Wissenschaftler über mRNA-Technologie in COVID Impfungen: ‚Wir hacken tatsächlich die Software des Lebens‘

15. März 2021 | Familie | Soziales | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Politik | Geo-Politik | connectiv.events

Der Veteran investigative Reporter Leo Hohmann hat 2017 eine Ted-Talk-Präsentation von Dr. Tal Zaks, dem Chief Medical Officer von Moderna Inc. entdeckt, in der er klar in Laiensprache erklärt, was die mRNA-Technologie in Impfstoffen macht.

Wie Dr. Zaks klar sagt, sie “ hacken die Software des Lebens,“ durch die Injektion ihrer eigenen genetischen Codes in Menschen.

Was wir in dieser neuen Klasse von „Impfstoffen“ erleben, ist eindeutig die Vermählung von digitaler Technologie, die aus dem Computerzeitalter stammt, mit darwinistischer Biologie und Medizin.

Kurz gesagt, die neuen Technokraten der Medizin glauben tatsächlich, dass sie den Bauplan des Menschen verbessern und Gott ersetzen können.

Das ist keine Verschwörungstheorie, denn sie sind sehr arrogant und sprechen sehr offen darüber, wovon sie träumen.

Dies ist in erster Linie ein Glaubenssystem, mit sehr wenig bis gar keiner Wissenschaft, um ihre Behauptungen zu untermauern.

Wir bewegen uns schnell aus dem Bereich der Science-Fiction und Unterhaltung, wie wir sie in Hollywood-Präsentationen wie Star Trek sehen. Dort werden Menschen zerlegt und durch den Weltraum transportiert (gebeamt) und auf wundersame Weise sofort wieder zusammengesetzt, oder Lebensmittel auf Knopfdruck „repliziert“, zu realen Experimenten. Das basiert auf Überzeugungen von Milliardärs-Psychopathen, die nichts Besseres mit ihrem Reichtum zu tun haben, als zu versuchen, die menschliche Rasse zu perfektionieren.

Willkommen in der schönen neuen Welt nach COVID und der transhumanistischen Agenda.

Die Software-Ingenieure von gestern, die nicht einmal ein virenfreies Computer-Betriebssystem erschaffen können, sind jetzt für die „Software des Lebens“ zuständig und arbeiten mit dem kriminellen Kartell von Big Pharma zusammen. Sie finanzieren und kontrollieren auch, was in den Konzernmedien gesendet wird.

Was kann da schon schief gehen?

Moderna’s Top-Wissenschaftler: „Wir hacken tatsächlich die Software des Lebens

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

Dr. Tal Zaks, der Chief Medical Officer von Moderna Inc. erklärte in einem TED-Vortrag 2017, wie der mRNA-Impfstoff des Unternehmens konzipiert wurde, um zu funktionieren.

In den letzten 30 Jahren „haben wir diese phänomenale digitale wissenschaftliche Revolution erlebt, und ich bin heute hier, um Ihnen zu sagen, dass wir tatsächlich die Software des Lebens hacken, und dass dies die Art und Weise verändert, wie wir über Prävention und Behandlung von Krankheiten denken.“

Er fuhr fort zu erklären, dass der menschliche Körper aus Organen besteht, und Organe bestehen aus Zellen.

In jeder Zelle gibt es etwas, das Boten-RNA oder kurz mRNA genannt wird, das die kritischen Informationen von der DNA in unseren Genen an das Protein überträgt, aus dem wir eigentlich alle gemacht sind.

Das ist die entscheidende Information, die bestimmt, was die Zelle tun wird. Wir betrachten es also als ein Betriebssystem.

Wenn man das also ändern könnte, wenn man eine Codezeile einführen oder eine Codezeile ändern könnte, dann stellt sich heraus, dass das tiefgreifende Auswirkungen auf alles hat, von der Grippe bis zum Krebs.

Ich habe am 4. Februar berichtet, dass Moderna seinen neuen Impfstoff als „ein Computer-Betriebssystem“ beschreibt, aber ich war mir damals nicht bewusst, dass Zaks bereits vor drei Jahren darüber gesprochen hatte und damit die Lüge der Establishment-Medien, dass mRNA-Impfstoffe den genetischen Code nicht verändern, völlig entlarvte.

Er konnte nicht deutlicher sein, als er sagte: „Wir hacken tatsächlich die Software des Lebens.“

Zaks betonte, dass seine Firma im Jahr 2017 an einem Impfstoff arbeitet, der sich nicht wie jeder andere Impfstoff verhält, der jemals entwickelt wurde.

„Stellen Sie sich vor, statt dem Patienten das Protein eines Virus zu geben, geben wir ihm die Anleitung, wie er das Protein herstellen kann, wie der Körper seinen eigenen Impfstoff herstellen kann“, sagte er.

Zaks meinte, dass es Jahrzehnte dauerte, das menschliche Genom zu sequenzieren, was 2003 erreicht wurde, „und jetzt können wir es in einer Woche tun.“

Er fuhr fort und enthüllte 2017 die Pläne seines Unternehmens, individuelle Krebsimpfstoffe herzustellen, die auf die Bedürfnisse der einzelnen Krebspatienten zugeschnitten sind, „weil jeder Krebs anders ist.“

Interessanterweise ist eine der potenziell katastrophalsten Nebenwirkungen des mRNA-Impfstoffs seine Interaktion mit Krebszellen.

Laut einer Studie am Sloan Kettering Cancer Center in New York City hat die mRNA die Tendenz, tumorunterdrückende Proteine zu inaktivieren, was bedeutet, dass sie das Wachstum von Krebszellen fördern kann.

Sowohl die Moderna- als auch die Pfizer-Injektion sind experimentelle mRNA-Impfstoffe. Die FDA hat diesen Injektionen nur eine Notfallzulassung (Emergency Use Authorization [EUA]) erteilt und sie werden bis 2023 in der Erprobung bleiben, dennoch werden sie von der Regierung, den Medien und den Unternehmen so beworben, als ob sie garantiert sicher wären.

Diese systemische Täuschung wird meiner Meinung nach am Ende im Rückspiegel der Geschichte als einer der rücksichtslosesten Akte medizinischen Verrats bewertet werden, der jemals gegen die menschliche Rasse begangen wurde.

Wenn dieser sogenannte Impfstoff tatsächlich dazu führt, dass mehr Menschen an Krebs erkranken, denken Sie an die Möglichkeiten aus rein geschäftlicher Sicht.

Basierend auf den Vorhersagen von Dr. Zaks, der die Erstellung des Impfstoffs beaufsichtigte, der jetzt Millionen von Menschen weltweit verabreicht wird, könnten dieselben Big-Pharma-Firmen, die den Menschen mit einem Impfstoff potenziell Krebs geben könnten, später mit einem anderen Impfstoff auftreten, der die Heilung von Krebs bietet.

Wenn Sie der CEO eines Mega-Pharmakonzerns sind, der den gewinnorientierten Aktionären der Wall Street gehorcht, ist das eine brillante Strategie!

 

http://hvtraenkle.com/

 

Aber ist es aus medizinischer Sicht ethisch vertretbar? Das ist eine Frage, die sich niemand stellt.

Während ich Dr. Zaks zuhöre, wie er die Errungenschaften seiner Firma bei der Entwicklung des mRNA-Impfstoffs darlegt, muss ich daran denken, wie unglaublich arrogant das klingt.

Dass Wissenschaftler denken, sie könnten den genetischen Code umschreiben [seine Worte, nicht meine, für alle da draußen, die immer noch nicht glauben, dass diese mRNA-Impfstoffe den genetischen Code verändern, nur weil irgendein „Faktenprüfer“ sagt, dass sie es nicht tun], zu glauben, sie könnten die gottgegebene genetische Ausstattung eines Menschen verbessern, ist ein gefährliches Unterfangen.

Wer sagt denn, dass sie nicht ein Problem korrigieren und etwas viel Schlimmeres schaffen?

Zaks beendete seine Rede 2017 mit den folgenden Worten.

„Falls Sie darüber nachdenken, was wir zu tun versuchen. Wir haben Informationen genommen und unser Verständnis dieser Informationen und wie diese Informationen in einer Zelle übertragen werden. Wir haben unser Verständnis von Medizin genommen und wie man Medikamente herstellt, und wir verschmelzen die beiden. Wir bezeichnen das als Informationstherapie.“

 

Informationstherapie. Genau wie ein Computer-Software-Code.

Diese Wissenschaftler glauben wirklich, dass der menschliche Körper nichts anderes ist als eine Maschine, in die man sich einhacken und nach den Anweisungen eines Programmierers neu anordnen kann.

Die gleiche bahnbrechende Natur dieser Forschung, die einige begeistert, ist das, was andere entsetzt.

Die genetische Ausstattung eines Menschen ist, wie Dr. Zak sagte, „die Software des Lebens“.

Wenn das wahr ist, wer sollte dann die ultimative Autorität über den genetischen Software-Code eines jeden Menschen sein?

Wenn wir wirklich in einer freien Gesellschaft leben, wäre es dann nicht naheliegend, dass wir eine energische Debatte darüber führen wollen, wie diese Frage zu beantworten ist?

Sollte es nicht das Thema Nummer eins sein, das im Kongress und in den Medien debattiert wird?

Stattdessen ist es niemandem erlaubt, diese Fragen auch nur zu stellen, ohne bedroht, zensiert, getadelt, deplatziert zu werden. Mitglieder der Konzernmedien, die es wagen, die Frage anzusprechen, werden gefeuert.

Im Gegensatz zu dem, was einige Wissenschaftler glauben, sind wir keine Maschinen. Wir sind menschliche Wesen mit Körper, Seele und freiem Willen.

Jeder, der versucht, die Akzeptanz einer experimentellen genverändernden Behandlung zu erzwingen, verstößt gegen die internationalen Nürnberger Codes, die eine Aufklärung über jede experimentelle Behandlung verlangen.

 

Liebe Leser: Bitte erlauben Sie Ihrem Arbeitgeber, Ihrer Regierung, Ihrer Familie, Ihren Freunden oder sonst jemandem nicht, Sie einzuschüchtern oder in irgendeiner Weise zu versuchen, Sie dazu zu überreden, diese experimentelle Behandlung zu akzeptieren, wenn Sie sie nicht wollen.

Sie sind Ihre eigene Gesundheitsautorität, Punkt. Wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen mit einer Kündigung droht, weil Sie diese Injektion ablehnen, wenden Sie sich bitte an einen Anwalt.

 

https://baden.jungbrunnen.tips

 

 

Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Natural Sound Systeme

www.idealsound.de

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen den Natural Sound Systeme der Firma idealsound und herkömmlichen Lautsprechern? Was macht die Natural Sound Systeme so besonders?

Als erstes fällt einem das ungewöhnliche Design auf. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier etwas „anders“ ist. Doch worin liegt nun der grundlegende technische Unterschied zu anderen Lautsprechersysteme?

Donner und Vogelgesang

Hier ist es nun wichtig, sich die Funktionsweise einer Lautsprecherbox etwas näher anzuschauen.

Bei herkömmlichen Lautsprechern wird der Schall, in einen konstruktionsbestimmten Abstrahlwinkel, nach vorne in eine Richtung abgegeben. Bei einem Stereosignal (zwei Lautsprecherboxen) sitzt der Zuhörer idealerweise dann im sogenannten Stereodreieck, was bedeutet, dass er mehr oder weniger stark oder laut „etwas“ auf die Ohren bekommt.

Ein Blick in der Natur erklärt den Unterschied

Wirft man einen Stein in ruhiges Gewässer, so wird eine gleichmäßige Wellenausbreitung sichtbar. In der Natur breitet sich zum Beispiel der Gesang eines Vogels „kugelförmig“ aus, wodurch er sehr gut und weit hörbar ist.

Die Natural Sound Systeme von idealsound erreichen nun unter zu Hilfenahme eines Campanoiden, welcher oberhalb des Breitbandlautsprechers – beziehungsweise bei den Zwei und Dreiwegesystemen zwischen dem Mittel- und Hochtöner – platziert ist. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen, 360 Grad Schallabstrahlung in kugelförmiger Charakteristik.  sind Sie in der Lage, mit nur zwei Lautsprecherboxen ein dreidimensionales Klangbild zu erzeugen.

Aufgrund dieser Konstruktion wird das „natürliche Hören“, also das „Hineinhören“ in eine Klangwelt, gefördert, wodurch sich diese Systeme auch sehr gut für die therapeutische Arbeit eignen. Die Zuhörer nehmen die Musik plötzlich vollkommen anders war, da das Gehör sich zunehmend „öffnet“ und förmlich nach „Informationen“ sucht. Positioniert man sich genau zwischen zwei Natural Sound Lautsprechern, entsteht der Klangeindruck eines Surroundklangsystems. Man fühlt sich mitten drin im Klanggeschehen.

Der wichtigste Informationsanteil einer musikalischen Darbietung liegt im Mitteltonbereich – hier spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Musik ab. Genau da liegen auch die Stärken der Natural Sound Systeme von idealsound und überzeugen mit transparenter Wiedergabe sowie detailreicher Tiefenstaffelung.

Daher entdeckt man beim mehrmaligen Anhören eines Musikstückes auch immer wieder neue Details, die zuvor anscheinend nicht dagewesen sind. Der Hochtonbereich rundet den hervorragenden Gesamteindruck ab und lässt das Musikmaterial im richtigen Licht erstrahlen.

Mit Natural Sound Systeme von idealsound öffnen sich neue faszinierende Klangwelten.

 

http://www.idealsound.de

_____________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

Weiter lesen auf:

https://humansarefree.com/2021/03/modernas-top-scientist-on-mrna-technology-in-covid-shots-we-are-actually-hacking-the-software-of-life.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This