0 Nestlé will unsere DNA – für das Essen der Zukunft | connectiv.events
Seite auswählen

Nestlé will unsere DNA – für das Essen der Zukunft

14. September 2018 | Gesundheit | Ernährung | Utopia

Nestlé testet aktuell ein neues Ernährungskonzept, das in ferner Zukunft vielleicht ganz normal sein könnte: Mithilfe von Blut- und DNA-Analysen ermittelt Nestlé den Nährstoffbedarf der Test-Teilnehmer, um so die optimalen Produkte anbieten zu können.

Gesunde Ernährung – das kann für jede Person etwas anderes bedeuten: Je nachdem welche Nährstoffe der Körper gerade am meisten benötigt, sind unterschiedliche Lebensmittel empfehlenswert. Ernährungsberater setzen daher schon länger auf personalisierte Ernährungspläne.

Nestlé geht jedoch einen Schritt weiter: Der Lebensmittelkonzern testet zurzeit in Japan ein System, bei dem auch Blut- und DNA-Analysen zum Einsatz kommen. Das Ganze ist Teil des „Nestle Wellness Ambassador“-Programms, bei dem die Teilnehmer unter anderem vitaminisierte Snacks, Nahrungsergänzungsmittel und mit Nährstoffen angereicherten Grüner-Tee-Kapseln bekommen. Dem Online-Nachrichtenportal Bloomberg zufolge machen in Japan rund 100.000 Menschen bei dem Programm mit – und zahlen dafür bis zu 600 Dollar im Jahr.

 

 

Analyse-Sets für Zuhause

Die Teilnehmer senden Bilder ihrer Mahlzeiten per App an das Nestlé-Programm, berichtet Bloomberg. Das Programm schickt dann persönlich zugeschnittene Empfehlungen für Nahrungsergänzungsmittel und Tipps für einen gesünderen Lebensstil.

Außerdem bekommen die Teilnehmer Analyse-Sets, mit denen sie DNA- und Blutanalysen von Zuhause aus durchführen können. Die Ergebnisse der Analysen werden von externen Unternehmen ausgewertet. Mit den entsprechenden Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln lässt sich dann gezielt gegen Probleme wie beispielsweise erhöhten Cholesterinspiegel vorgehen – so die Theorie.

Für Nestlé sind die vielen Informationen über die Kunden Gold wert. Die Daten über ihre Ernährungsgewohnheiten und den gesundheitlichen Zustand helfen dem Unternehmen, Produkte noch zielgerichteter zu entwickeln und zu vertreiben.

Nestlé möchte außerdem stärker im Markt für Nahrungsergänzungsmittel mitmischen: Erst im März erwarb der Konzern für 2,3 Milliarden Dollar die kanadische Firma „Atrium Innovations“, die unter anderem Nahrungsergänzungsmittel herstellt.

 

 

Zukunftsvisionen von Nestlé und der gesamten Lebensmittelbranche?

Nestlé beschäftigt Bloomberg zufolge aktuell mehr als 100 Wissenschaftler, die zum Thema Ernährung Forschen. Dabei entwickeln sie auch Instrumente, die den Ernährungszustand einzelner Personen analysieren und messen sollen. Aber nicht nur für Nestlé ist die Verbindung von Ernährung, Technologie und DNA- oder Blutanalyse interessant: In ein paar Jahrzehnten werden das alle Unternehmen in der Lebensmittelbranche wahrscheinlich tun müssen, meint Jon Cox vom Analysehaus Kepler Cheuvreux zu Bloomberg.

Die Vision für die Zukunft hat Peter Brabeck-Letmathe, der ehemalige Präsident des Verwaltungsrats von Nestlé schon 2016 in einem Buch formuliert: „Indem sie eine Kapsel ähnlich wie bei Nespresso benutzen, werden die Menschen individuelle Nährstoff-Cocktails einnehmen können, oder ihr Essen mithilfe von 3-D-Druckern vorbereiten – auf Basis von elektronisch generierten Gesundheitsempfehlungen“, zitiert Bloomberg Brabeck-Letmathe.

 

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events.

____________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://utopia.de/nestle-ernaehrung-dna-blut-analyse-104986/
Bildredakteur:

YouTube Unser Planet Qi-Technologies Niki Vogt Guido Grandt Eva Maria Griese connectiv.event Anti Spiegel

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Wolfgang H. Meyer Uta Faerber Unsere Kur Unser Planet Thomas Röper Tagesdosis sternenlichterblog2 Selbstheilung Online Russia Beyond RT Rainer Taufertshöfer Qi Technologies Pravda TV Pierre Kranz Peter Andres Oliver Janich Niki Vogt NachdenkSeiten Martin Strübin Kopp Jasinna Jakob Brand Impfen nein Danke HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi genesis pro life Freie Medien Eva Maria Griese Erich Hambach Eric Epenberger Dr. Reinhard Kobelt Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Dr. Marcel Polte DAS HANFBLATT Daniel Prinz connectiv.events caltech ARTE Anna Maria August Airnergy

Quelle:

Utopia

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This