0 Offizielle Gov’t Daten: 5400% Anstieg der Frauen, die ihr Baby als Folge des Covid-19-Impfstoffs verloren haben | connectiv.events
Seite auswählen
https://pixabay.com/de/users/danevans-393423/, https://pixabay.com/de/users/mvezokaramchandhay-21170102/, https://pixabay.com/de/users/techirsh-19792/

danevans-393423, mvezokaramchandhay-21170102, techirsh-19792/pixabay

Offizielle Gov’t Daten: 5400% Anstieg der Frauen, die ihr Baby als Folge des Covid-19-Impfstoffs verloren haben

15. Juli 2021 | Medizin | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

Ein Neugeborenes zu verlieren ist ein herzzerreißendes Geschehen, ebenso wie der Schmerz, ein ungeborenes Kind zu verlieren. Deshalb sind wir sowohl traurig als auch schockiert, Ihnen das neueste Update über die Zahl der ungeborenen und neugeborenen Kinder zu bringen. Sie haben ihr Leben verloren, weil die Mütter einen der Covid-19-Impfstoffe in Großbritannien erhalten haben. Die Regierung hat wöchentliche Berichte über unerwünschte Reaktionen auf die experimentellen Covid-19-Impfstoffe veröffentlicht, wobei der erste Bericht die Daten umfasst, die vom 9. Dezember 2020 bis zum 24. Januar 2021 in das MHRA Yellow Card Scheme eingegeben wurden.

Der neueste Bericht, der dreiundzwanzigste, der veröffentlicht wurde, umfasst Daten, die in das MHRA Yellow Card Scheme vom 9. Dezember 2020 bis zum 30. Juni 2021 eingegeben wurden.

Zwischen dem ersten und dem dreiundzwanzigsten Bericht liegen gerade einmal zweiundzwanzig Wochen, und der schockierende Anstieg der Zahl der Frauen, die in dieser Zeit ihr ungeborenes und neugeborenes Kind verloren haben, weil sie entweder den Impfstoff Covid von Pfizer oder AstraZeneca bekommen haben, ist erschreckend.

Dies war der eigene Rat der Regierung bei der Notzulassung des Impfstoffs von Pfizer / BioNTech:

‚Schwangerschaft‘

Es gibt keine oder nur eine begrenzte Menge an Daten über die Verwendung des COVID-19 mRNA-Impfstoffs BNT162b2. Studien zur Reproduktionstoxizität bei Tieren wurden nicht abgeschlossen. COVID-19 mRNA-Impfstoff BNT162b2 wird während der Schwangerschaft nicht empfohlen.

Bei Frauen im gebärfähigen Alter sollte eine Schwangerschaft vor der Impfung ausgeschlossen werden. Darüber hinaus sollten Frauen im gebärfähigen Alter geraten werden, eine Schwangerschaft für mindestens 2 Monate nach der zweiten Dosis zu vermeiden.

 

http://hvtraenkle.com/

 

Wir haben bereits im Dezember darüber berichtet, da die Regierung in ihrem eigenen Gutachten auch Aussagen zum Stillen und zur Fruchtbarkeit gemacht hat, die wie folgt lauten

Stillen

Es ist nicht bekannt, ob der COVID-19 mRNA-Impfstoff BNT162b2 in die menschliche Milch ausgeschieden wird. Ein Risiko für die Neugeborenen/Säuglinge kann nicht ausgeschlossen werden. COVID-19 mRNA-Impfstoff BNT162b2 sollte während der Stillzeit nicht angewendet werden.

Fruchtbarkeit

Es ist nicht bekannt, ob COVID-19 mRNA-Impfstoff BNT162b2 einen Einfluss auf die Fertilität hat.‘

Aufgrund dieser von der britischen Regierung herausgegebenen Empfehlung waren wir so schockiert, als wir im ersten veröffentlichten Bericht über Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe anhand von Daten, die bis zum 24. Januar 2021 in das MHRA Yellow Card Scheme eingegeben wurden, feststellten, dass insgesamt 4 Frauen eine Fehlgeburt als Folge der Anwendung des Impfstoffs von Pfizer/BioNTech erlitten hatten.

Fehlgeburten Pfizer-Impfstoff

Ausserdem haben insgesamt 2 Frauen ihr ungeborenes Kind verloren, weil sie den Oxford/AstraZeneca-Impfstoff bekommen haben.

Wir sind immer noch nicht in der Lage zu beantworten, warum diese Frauen einen der Covid-Impfstoffe gegen den eigenen Rat der Regierung erhalten haben. Aber was wirklich schockierend ist, ist, wie sehr diese Zahl in den vierzehn Wochen, die seitdem vergangen sind, gestiegen ist.

Laut dem dreiundzwanzigsten Bericht, den die britische Regierung über die Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe veröffentlicht hat und der sich auf Daten stützt, die bis zum 30. Juni 2021 in das MHRA Yellow Card Scheme eingegeben wurden, ist die Zahl der Frauen, die ihr ungeborenes / neugeborenes Kind nach der Verabreichung des Pfizer-Impfstoffs verloren haben, um 4.425% seit dem 24. Januar gestiegen.

Die Gesamtzahl der Fehlgeburten liegt nun bei 171, neben 1 Bericht über einen tragischen Frühgeborenen-Tod, 1 Bericht über einen Tod aufgrund einer fötalen Wachstumsbeschränkung, 4 Berichte über fötalen Tod und 4 Berichte über Totgeburten.

Auch die AstraZeneca-Impfung hat werdenden Müttern unnötiges Leid zugefügt. Seit dem 30. Juni ist die Zahl der Frauen, die ihr ungeborenes / neugeborenes Baby verloren haben, um 6.850% auf 139 gestiegen. Tragischerweise beinhaltet dies 136 Berichte von Fehlgeburten, 2 Berichte von Totgeburten und 1 Bericht über den Tod des Fötus.

Der Moderna mRNA-Jab, der erst vor kurzem eine Notfallzulassung erhalten hat, hat ebenfalls begonnen, unnötige Schmerzen zu verursachen. Bis zum 30. Juni 2021 haben insgesamt 10 Frauen den Verlust ihres Babys gemeldet. Dazu gehören 9 Berichte über Fehlgeburten und 1 Bericht über den Tod des Fötus.

 

https://aquarius-prolife.com/de/?wt_mc=AQ05&utm_source=Display&utm_medium=cpv&utm_term=&utm_campaign=Display-Connectiv

 

Die Frage ist, warum wir diese Zahlen sehen, wenn die Regierung selbst empfiehlt, dass schwangere Frauen nicht geimpft werden sollten?

Nun, der Grund ist, dass die Regierung ihren ursprünglichen Ratschlag inzwischen wie folgt aktualisiert hat

4.6 Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und Laktation

Es liegen nur begrenzte Erfahrungen mit der Anwendung des COVID-19 mRNA-Impfstoffs BNT162b2 bei schwangeren Frauen vor.
Tierexperimentelle Studien lassen nicht auf direkte oder indirekte schädliche Wirkungen in Bezug auf die Schwangerschaft schließen, die embryonale/fötale Entwicklung, die Geburt oder die postnatale Entwicklung. Die Verabreichung des COVID-19 mRNA-Impfstoffs BNT162b2 in der Schwangerschaft sollte nur dann in Betracht gezogen werden, wenn der mögliche Nutzen die möglichen Risiken für Mutter und Fötus überwiegt.

Und das JCVI hat angekündigt, dass alle schwangeren Frauen die Impfung erhalten sollten, wenn sie angeboten wird, obwohl es keine Sicherheitsdaten gibt, die diese Politik unterstützen.

Es ist nicht auszudenken, was für Zahlen wir in den nächsten Wochen sehen werden.

Eine informierte Zustimmung ist wichtig, wir glauben nicht, dass diese Frauen auch nur im Geringsten informiert waren, und nun werden sie den ewigen Schmerz erleiden müssen, ihr ungeborenes oder neugeborenes Kind zu verlieren.

 

https://baden.jungbrunnen.tips

 

 

_____________________________________________________________________

Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Natural Sound Systeme

www.idealsound.de

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen den Natural Sound Systeme der Firma idealsound und herkömmlichen Lautsprechern? Was macht die Natural Sound Systeme so besonders?

Als erstes fällt einem das ungewöhnliche Design auf. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier etwas „anders“ ist. Doch worin liegt nun der grundlegende technische Unterschied zu anderen Lautsprechersysteme?

Donner und Vogelgesang

Hier ist es nun wichtig, sich die Funktionsweise einer Lautsprecherbox etwas näher anzuschauen.

Bei herkömmlichen Lautsprechern wird der Schall, in einen konstruktionsbestimmten Abstrahlwinkel, nach vorne in eine Richtung abgegeben. Bei einem Stereosignal (zwei Lautsprecherboxen) sitzt der Zuhörer idealerweise dann im sogenannten Stereodreieck, was bedeutet, dass er mehr oder weniger stark oder laut „etwas“ auf die Ohren bekommt.

Ein Blick in der Natur erklärt den Unterschied

Wirft man einen Stein in ruhiges Gewässer, so wird eine gleichmäßige Wellenausbreitung sichtbar. In der Natur breitet sich zum Beispiel der Gesang eines Vogels „kugelförmig“ aus, wodurch er sehr gut und weit hörbar ist.

Die Natural Sound Systeme von idealsound erreichen nun unter zu Hilfenahme eines Campanoiden, welcher oberhalb des Breitbandlautsprechers – beziehungsweise bei den Zwei und Dreiwegesystemen zwischen dem Mittel- und Hochtöner – platziert ist. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen, 360 Grad Schallabstrahlung in kugelförmiger Charakteristik.  sind Sie in der Lage, mit nur zwei Lautsprecherboxen ein dreidimensionales Klangbild zu erzeugen.

Aufgrund dieser Konstruktion wird das „natürliche Hören“, also das „Hineinhören“ in eine Klangwelt, gefördert, wodurch sich diese Systeme auch sehr gut für die therapeutische Arbeit eignen. Die Zuhörer nehmen die Musik plötzlich vollkommen anders war, da das Gehör sich zunehmend „öffnet“ und förmlich nach „Informationen“ sucht. Positioniert man sich genau zwischen zwei Natural Sound Lautsprechern, entsteht der Klangeindruck eines Surroundklangsystems. Man fühlt sich mitten drin im Klanggeschehen.

Der wichtigste Informationsanteil einer musikalischen Darbietung liegt im Mitteltonbereich – hier spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Musik ab. Genau da liegen auch die Stärken der Natural Sound Systeme von idealsound und überzeugen mit transparenter Wiedergabe sowie detailreicher Tiefenstaffelung.

Daher entdeckt man beim mehrmaligen Anhören eines Musikstückes auch immer wieder neue Details, die zuvor anscheinend nicht dagewesen sind. Der Hochtonbereich rundet den hervorragenden Gesamteindruck ab und lässt das Musikmaterial im richtigen Licht erstrahlen.

Mit Natural Sound Systeme von idealsound öffnen sich neue faszinierende Klangwelten.

 

http://www.idealsound.de

_____________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

Weiter lesen auf:

https://humansarefree.com/2021/07/5400-increase-in-women-who-lost-their-baby-covid-19-vaccine.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This