0 OPC – Traubenkerne als Antioxidans | connectiv.events
Seite auswählen

Rote TRauben. In ihnen stecken kostbarste Substanzen für Gesundheit und Lebenskraft!

OPC – Traubenkerne als Antioxidans

31. Januar 2019 | Gesundheit | Ernährung | Natur | Umwelt | Walter Häge

Ein Gläschen Rotwein am Abend fördert die Gesundheit. So oder so ähnlich wird der ein oder andere die berühmte Floskel wohl schon einmal gehört haben. Wieviel Wahrheit tatsächlich darin steckt, konnte der französische Wissenschaftler Jack Masquelier herausfinden. Im Volksmund ist OPC als Traubenkernextrakt bekannt und somit im Rotwein enthalten. Im Weißwein ist es deshalb nicht enthalten, da dieser im Gegensatz zum Roten nicht mit Kernen und Schalen gekeltert wird. Aufgrund von OPC im Rotwein entstand auch das sogenannte „französische Paradox“: Trotz fettreichem Essen, starkem Rauchkonsum und wenig sportlicher Betätigung, weisen Franzosen ein sehr niedriges Risiko für Herzinfarkte und Kreislaufkrankheiten auf. Dies lässt sich auf den regelmäßigen Rotweinkosum und der damit einhergehenden Einnahme von OPC, zurückführen.

 

 

Wirkungen von OPC

Einerseits wurde das Traubenkernextrakt 1987 als das stärkste natürliche Antioxidans patentiert (zwanzigmal stärker als Vitamin C und vierzig- bis fünfzigmal stärker als Vitamin E). Antioxidantien machen freie Radikale im menschlichen Körper unschädlich. Dadurch wird die Zerstörung von Zellen durch Oxidation und so auch das Entstehen von Krankheiten verhindert. Weiterhin können bereits bestehende Krankheiten aufgehalten oder rückgängig gemacht werden.

Andererseits stärkt OPC die Blutgefäße, wodurch Durchblutungsstörungen und Zellulitis vorgebeugt wird. Auch Demenz oder Alzheimer können durch die verbesserte Durchblutung und Sauerstoffversorgung vorgebeugt werden. Weiterhin wird auch die Haut mit Hilfe von OPC vor Pigmentflecken und UV-Strahlung geschützt. Das Extrakt wird daher auch als „Hautcreme in der Kapsel“ bezeichnet.

Weitere Eigenschaften

OPC ist außer in Traubenkernen auch noch in Waldheidelbeeren, Erdbeeren, Äpfeln und Süßkirschen enthalten. Wichtig ist hier zu beachten, dass nur reif geerntete Früchte eine hohe Konzentration an OPC haben. Aufgrund von leichterem Transport werden heute oftmals unreife Früchte geerntet. Diese enthalten jedoch nur sehr wenig OPC.

Gerade in Zeiten von Elektrosmog, Umweltgiften, Chemikalien und falscher Ernährung sind Antioxidantien wichtiger denn je. Aufgrund seiner hohen Wirkkraft ist OPC daher ein idealer Begleiter. Zusätzlich ist die Aufnahme des Extraktes einfach und sehr schnell möglich: Innerhalb von nur 45 Minuten erreicht es die höchste Konzentration im Blut. Weiterhin potenziert es die Wirkung von anderen Substanzen, wie zum Beispiel Vitamin C.

Eine seriöse Bezugsquelle von OPC ist Cellavita:

bitte auf das Bild klicken!

 

Die Nahrungsergänzungen von Cellavita sind unverfälscht und enthalten ausschließlich jene Inhaltsstoffe, welche auf dem Etikett deklariert sind. Hergestellt werden diese Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland. Cellavita® verwendet in seinen Produkten keine Trennmittel wie z.B. Magnesiumsterate, das bereits seit einiger Zeit in der Kritik steht. Dadurch bleibt eine hohe Bioverfügbarkeit erhalten, eben unverfälscht.

Cellavita GmbH
Madenburgstr. 23
76857 Gossersweiler-Stein
Tel. +49 (0) 6346 66956-50
https://www.cellavita.de
info@cellavita.de

 

Cellavita

 

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

YouTube Unser Planet RT Qi-Technologies Niki Vogt Mara Josephine von Roden Guido Grandt Eva Maria Griese connectiv.event

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Yavuz Özoguz Wolfgang Wodarg Wolfgang H. Meyer Wolfgang Eggert waveguard Walter Häge Uta Faerber Unsere Kur Unser Planet Tina Knabe Tagesdosis sto. Steve Watson sternenlichterblog2 Selbstheilung Online Russia Beyond RT Roland Rottenfußer Rainer Taufertshöfer Qi Technologies Pressetext Pravda TV Pierre Kranz Peter Denk Peter Andres Paul Joseph Watson Orania Zentrum Oliver Nevermind Oliver Nevermid Oliver Janich Niki Vogt NADH NachdenkSeiten Mikro Dosus Martin Strübin Martin Auerswald Marc Friedrich & Matthias Weik Mara Josephine von Roden Lebensfreude aktuell Kopp Jasinna Jakob Brand Impfen nein Danke Humans are free HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi genesis pro life Freie Medien Eva Maria Griese Erich Hambach Eric Epenberger EMG Dr. Wolfram Fassbender Dr. Reinhard Kobelt Dr. Rath Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Dr. Marcel Polte DAS HANFBLATT Daniel Prinz connectiv.events caltech Body Effects Arthur Tränkle ARTE Anna Maria August Andreas Humbert  Andreas Beutel Ali Erhan Airnergy AE aus P in Z A.W. von Staufen  Mikro Dosus

Quelle:

Walter Häge

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This