0 Petraeus Auftritt an der Uni-Zürich abgesagt | connectiv.events
Seite auswählen

(foto: Alles Schall und Rauch)

Petraeus Auftritt an der Uni-Zürich abgesagt

29. September 2017 | Politik | Geo-Politik | Alles Schall und Rauch | YouTube

Vor 10 Tagen brachte ich die Meldung, „Kriegsverbrecher David Petraeus am 5. Oktober in Zürich“ und kritisierte dies auf schärfste. Heute Freitagmorgen ist die Veranstaltung abgesagt worden – aus Sicherheitsgründen.

„Die ETH Zürich ist nach sorgfältiger Überprüfung und in enger Absprache mit verschiedenen Partnern, unter anderem der Polizei, zum Schluss gekommen, dass es während des Semesters unter vollem Betrieb nicht möglich ist, diese Veranstaltung in ihren Räumen durchzuführen“, sagt eine Sprecherin der ETH Zürich.

Die SIAF als Organisatoren der Veranstaltung schiebt die Schuld auf „militant linke Gruppierungen“, die gedroht hätten die Rede von Petraeus zu stören. Das Interesse an dem Anlass und dem „kritischen Gesprächspartner“ wäre gross gewesen, sagt sie.

Von mir aus hätte der General und CIA-Chef ruhig in die Schweiz kommen sollen, um seine Rede halten zu können. Jetzt kommt das ABER … nur wenn die Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich einen Haftbefehl erlassen hätte, damit er nach seiner Rede abgeführt und wegen Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und wegen dem Führen von Angriffskriegen vor Gericht gebrachte worden wäre.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Petraeus Auftritt an der Uni-Zürich abgesagt http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/09/petraeus-auftritt-der-uni-zurich.html#ixzz4uKzGxt4L

Weiter lesen auf:

http://alles-schallundrauch.blogspot.com.es/2017/09/petraeus-auftritt-der-uni-zurich.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

Kein Eintrag gefunden.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This