0 Pfadfinder als „Größter Pädophilenring der Welt“ identifiziert: Mindestens 7.800 ihrer früheren Betreuer waren in den sexuellen Missbrauch von Kindern verwickelt | connectiv.events
Seite auswählen

Pfadfinder als „Größter Pädophilenring der Welt“ identifiziert: Mindestens 7.800 ihrer früheren Betreuer waren in den sexuellen Missbrauch von Kindern verwickelt

18. November 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Familie | Soziales | Kriege | Revolutionen | Kultur | Kunst | Musik | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

 

Anfang dieses Monats haben die Boy Scouts of America über 120 Missbrauchsvorwürfe ihrer Pfadfinderführer zur weiteren Untersuchung an die Polizei weitergeleitet. Sie sagten, dass sie allen ihren Opfern glauben und dass die Organisation alles in ihrer Macht Stehende tut, um „weitere mutmaßliche Täter“ zu identifizieren.

Die Organisation veröffentlichte eine Erklärung, nachdem in Pennsylvania eine Klage eingereicht worden war, in der einer der Pfadfinderführer aus diesem Bundesstaat beschuldigt wurde, „unsägliche Akte sexuellen Missbrauchs“ an einem der Pfadfinder bei Camping-Ausflügen und sogar bei Tagesausflügen begangen zu haben.

In der Erklärung hiess es: „Wir sorgen uns zutiefst um alle Missbrauchsopfer und entschuldigen uns aufrichtig bei allen, die während ihrer Zeit bei den Pfadfindern zu Schaden gekommen sind. Wir glauben den Opfern, wir unterstützen sie, wir bezahlen für die Beratung durch einen Anbieter ihrer Wahl und wir ermutigen sie, sich zu melden“.

Der Missbrauch eingeschlossen: „Hunderte von Fällen von Liebkosungen, Hunderte von Vorfällen von oralen sexuellen Übergriffen und wiederholte Versuche analer Penetration“, so die Klage.

„Das Verhalten der Pfadfinder-Beklagten war eine ungeheuerliche Verletzung gesellschaftlicher Normen und ging so weit über alle möglichen Grenzen des Anstands hinaus, dass es in einer zivilisierten Gemeinschaft als grauenhaft und völlig unerträglich angesehen wurde“, heißt es in der Klage.

 

https://sonarbody.com/practitioner-studienkurs

 

Die Anschuldigungen wurden von einem Mann namens S.D. erhoben, der jetzt 57 Jahre alt ist. Der Missbrauch begann „irgendwann etwa 1974 oder 1975 und dauerte bis etwa 1979 oder 1980“.

Er fügte in der Klage hinzu, dass der stellvertretende Pfadfinderleiter „junge Knaben unter seiner Obhut aktiv auf spätere sexuelle Belästigung vorbereitet“ habe. S.D. sagte, dass ihm vor dem Missbrauch Drogen und Alkohol gegeben werden würden und dass verschiedene Akte der Sodomie stattfinden würden.

Der Missbrauch begann, als S.D. erst 12 Jahre alt war. Der Pfadfinderführer, so die Klage, „verleitete, veranlasste, leitete, zwang und nötigte S.D. zu abweichenden sexuellen Handlungen mit ihm“.

Darin hieß es auch, dass der Pfadfinderführer selbst Führer „physische, emotionale und geistliche Kraft und Überzeugungskraft einsetzte, um dem damals minderjährigen MD seinen moralischen Willen aufzuzwingen, um schwere, unsägliche Akte sexuellen Missbrauchs zu begehen“.

Die Klage beinhaltete, dass die Pfadfinder „seit Jahrzehnten wussten, dass sexuelle Triebtäter von Jungen die Pfadfinder infiltriert hatten“ und dass die Organisation kaum etwas unternahm, um den Missbrauch zu stoppen.

S.D. wird von der Organisation „Abuse in Scouting“ vertreten, die aus drei Anwaltskanzleien besteht, die sich gemeinsam dafür einsetzen, den Pfadfindern Gerechtigkeit widerfahren zu lassen.

Während der letzten sechs Monate haben sich etwa 800 Männer mit dem Vorwurf des Missbrauchs, den sie von ihren Pfadfinderführern erlitten haben, an die Organisation gewandt. Sie haben auch etwa 350 dieser so genannten Führer in ihren „Perversionsakten“, der schwarzen Liste der Schänder innerhalb der Organisation, identifiziert.

Tim Kosnoff, ein Anwaltskollege von Missbraucht bei den Pfadfindern, beschrieb die Pfadfinder auf einer Pressekonferenz in Washington D.C. als „den größten Pädophilenring der Welt“. Er hat über 6.200 Akten verschiedener Fälle von sexuellem Missbrauch durchgesehen und ist mehr als schockiert über die Berichte.

 

https://vita-system8.de/?ref=132

 

Kosnoff sagte der HLN, dass der Missbrauch innerhalb der Organisation „schwindelerregend“ sei.

„Das Wichtigste, was wir hier wissen müssen, ist, dass die 800 Akten nur die Spitze des Eisbergs darstellen“, sagte Kosnoff. „Es war wirklich überwältigend.“

Die Pfadfinder gaben gegenüber CNN eine Erklärung ab, dass sie diese Anschuldigungen äußerst ernst nehmen, nachdem ihnen eine Tabelle mit den Namen der Missbrauchstäter zur Verfügung gestellt wurde.

„Unsere Bemühungen haben bereits zu etwa 120 Berichten an die federführende Strafverfolgungsbehörde in jedem Bundesstaat mit einer Beschuldigung wegen Missbrauchs geführt. Wir haben auch die örtlichen Strafverfolgungsbehörden in allen Fällen kontaktiert, in denen genügend Informationen zur Verfügung gestellt wurden, um die richtige Behörde zu identifizieren“, sagte die Organisation.

„Wir setzen die manuelle Durchsuchung von Papierunterlagen auf lokaler Ebene fort, um zu sehen, ob wir weitere Informationen über die zusätzlichen mutmaßlichen Täter, die in der Liste der Anwälte des Klägers identifiziert wurden, identifizieren können. Sobald wir genügend Informationen gefunden haben, werden wir unverzüglich die Strafverfolgungsbehörden benachrichtigen“, fügte sie hinzu.

Am 24. Juni schickten Pfadfinder eine E-Mail an den leitenden Anwalt von „Missbraucht in der Pfadfinderei“, in der es hieß

„Nichts ist wichtiger als die Sicherheit der Jugendlichen in unseren Programmen, und wir nehmen Anschuldigungen wegen Missbrauchs äußerst ernst“, schrieb Steven McGowan, der Leiter der Rechtsabteilung der Pfadfinder.

„Wenn wir feststellen, dass an einem Vorfall, den Sie beschreiben, ein bekannter Täter beteiligt ist, der in unserer Volunteer Screening Database („VSD“) aufgeführt ist, oder eine identifizierbare Person, die derzeit nicht in der VSD aufgeführt ist, dann werden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen mit den uns vorliegenden Informationen an die Strafverfolgungsbehörden weiterleiten“.

Missbrauchte in der Pfadfinderei antworteten auf die E-Mail, dass sie gerne mehr Informationen darüber hätten, was die Organisation an die Polizei geschickt hat:

„Wir verlangen Beweise für die Kontakte, die Sie hergestellt haben. Zeigen Sie uns – wir sind die Öffentlichkeit – die Arbeit, die Sie angeblich geleistet haben.“

 

http://www.idealsound.de

 

In den letzten zehn Jahren wurden die Boy Scouts of America durch Tausende von Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs erschüttert. Anfang dieses Jahres wurde enthüllt, dass diese Jugendorganisation glaubt, dass mehr als 7.800 ihrer ehemaligen Führer in 72 Jahren irgendwie in den sexuellen Missbrauch von Kindern verwickelt waren – das sind 2.800 Führer mehr als ursprünglich bekannt.

Kosnoff hingegen glaubt, dass die Zahl der Misshandlungen noch höher ist als diese Zahl, und er wird nicht aufhören, bis er alles vollständig aufgedeckt hat.

„Sie sind die wahren verborgenen Schädlinge in unseren Gemeinden“, sagte er.


Anzeige

Fit durch den Herbst und Winter: 

 

https://connectiv.naturavitalis.de/Vitamin-C-1000-mg-HOCHDOSIERT.html

Auch unsere Vorgänger konnten bis vor etwa sechs Millionen Jahren noch selbst Vitamin C im Körper herstellen. Durch eine Mutation ging diese Fähigkeit allerdings verloren. Man vermutet, dass es daran liegt, weil wir damals täglich über die frische Nahrung so viel Vitamin C aufgenommen haben, dass eine eigene Herstellung nicht mehr nötig war. So nahm der Steinzeitmensch durch seine Ernährung etwa 40-mal mehr Vitamin C zu sich als der Mensch heute. Womit die Natur allerdings nicht gerechnet hatte, ist unsere heutige nährstoffarme Ernährung. Und leider kann eine einmal verlorene Fähigkeit des Stoffwechsels nicht mehr wiedergewonnen werden.

Somit ist es immens wichtig das Allroundgenie Vitamin C täglich ausreichend zu sich zu nehmen. Und zwar nicht nur im Winter, sondern wirklich ganzjährig. Denn der Name „Allroundgenie“ ist Programm und belegt, dass das bekannteste Vitamin auch das am meisten unterschätzte ist. So spielt Vitamin C eben nicht nur eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems im Winter, sondern es ist für rund 15000 Stoffwechselabläufe täglich unentbehrlich. hier klicken 

 


Der menschliche Körper besteht zum größten Teil aus Eiweiß und Wasser. Was uns aber funktionstüchtig macht und unserem Körper Festigkeit verleiht sind

https://connectiv.naturavitalis.de/Calcium-Magnesium-HOCHDOSIERT.html

letztendlich Mineralstoffe – speziell Magnesium und Calcium.
Dabei ist Calcium mehr als jeder andere Mineralstoff in unserem menschlichen Körper enthalten. Wie wir alle wissen, ist es unentbehrlich für unsere ca. 215 Knochen und Zähne und deren Erhaltung. Gerade weil unsere Knochen als lebendes Gewebe einem ständigen Auf- und Abbauprozess unterliegen, ist die ausreichende Verfügbarkeit von Calcium zur Erhaltung unserer Knochen unabdingbar. Aber Calcium hat noch weitere wichtige Aufgaben wie nämlich im Hinblick auf unsere Blutgerinnung, unseren Energiestoffwechsel sowie auch unserer Muskelfunktion. Selbst für unsere Verdauung spielt Calcium eine wichtige Rolle, da es zu einer normalen Funktion von unseren hierfür benötigten Verdauungsenzymen beiträgt. Was viele nicht wissen ist ferner, dass Calcium aber auch zu einer normalen Signalübertragung zwischen unseren Nervenzellen beiträgt.
Die EU-Kommission hat insoweit all diese festgestellten Wirkungen und Aufgaben von Calcium offiziell in einer Liste bestätigt, in der zusammenfassend aufgeführt wird, wozu Calcium als Nährstoff in unserem Körper im Einzelnen für unsere Gesundheit beitragen kann, nämlich
–    normaler Blutgerinnung
–    normalen Energiestoffwechsel
–    normaler Muskelfunktion
–    normalen Signalübertragung zwischen den Nervenzellen
–    normaler Funktion von Verdauungsenzymen
Calcium wird ferner benötigt zur Erhaltung normaler Knochen und normaler Zähne;Calcium hat zudem eine Funktion bei der Zellteilung und Zellspezialisierung.
Aber auch der Mineralstoff Magnesium hat ein schier unglaublich breites Spektrum an unterschiedlichen Aufgaben innerhalb unseres Körpers.

https://connectiv.naturavitalis.de/Vitamine-K2-D3-amp-Calcium-HOCHDOSIERT.html

Heute weiß man, dass Vitamin D bzw. D3 nicht nur zur Erhaltung normaler Knochen beiträgt, sondern auch für andere Funktionen wichtig ist, indem es nämlich auch zur Erhaltung normaler Zähne, zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion, zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor sowie zu einem normalen Calciumspiegel beiträgt. Ferner trägt Vitamin D zu einer normalen Funktion unseres Immunsystems bei und hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Was viele vielleicht nicht wissen, ist aber, dass Vitamin K bzw. Vitamin K2 zur Erhaltung normaler Knochen beiträgt. Damit das in der Nahrung aufgenommene Calcium korrekt transportiert und verwertet werden kann, benötigt unser Körper nämlich zwei wichtige Proteine, das sog. Matrix-Gla-Protein (MGP) und das Hormon Osteokalzin, die jeweils von Vitamin K2 aktiviert werden. Ohne Vitamin K2 bleiben diese körpereigenen Proteine inaktiv mit der Folge, dass dadurch nicht nur die Knochen im Laufe der Zeit langsam entkalken können, sondern dass das aufgenommene Calcium nutzlos ausgeschieden oder abgelagert wird, wodurch es langfristig sogar zu unliebsamen Verkalkungen im Körper kommen kann. Die Funktion von Vitamin K2 auf unsere Gesundheit ist daher nicht zu unterschätzen, weshalb auf eine ausreichende Versorgung unseres Körpers mit Vitamin K2 peinlichst geachtet werden sollte.

Damit die wichtige Gesundheit Ihrer normalen Knochen gewährleistet bleibt, haben wir uns dazu entschlossen, diese hierfür vorstehend aufgezeigten Nährstoffe in einem  Produkt zusammenzuführen und zu vereinen, nämlich in unserer Produktneuheit „Vitamine K2 + D3 & Calcium“. hier klicken 

https://connectiv.naturavitalis.de/Kurkuma-plus.html

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Kurkuma genauso wirksam gegen Entzündungen im Körper vorgeht wie so manch einschlägiges Medikament wie z. B. Hydrokortison, Phenylbutazon (Mittel gegen rheumatische Schmerzen, das jedoch so starke Nebenwirkungen hat, dass es nur noch selten verordnet wird), Aspirin und Ibuprofen – allerdings ohne deren schädliche Nebenwirkungen.
Die stark  antioxidative Wirkung von Kurkuma verhindert auch die Oxidation von Cholesterin. Und Cholesterin wird erst so richtig gefährlich, wenn es oxidiert, da es erst dann die Blutgefässe schädigt und so die Entstehung einer Arteriosklerose fördert.
Verschiedene Studien lassen ferner den Schluss zu, dass Kurkuma generell eine Schutzfunktion bei vielen Atemwegserkrankungen aufweist. Der Wirkmechanismus ist vermutlich wieder mit dem stark entzündungshemmenden und antioxidativen Potential erklärbar.
Da Kurkuma ein fettlöslicher Nährstoff ist, wird er im Darm des Menschen grundsätzlich schlecht resorbiert. Um dennoch das volle gesundheitliche Potential dieser fantastischen Natursubstanz nutzen zu können, haben wir unsere Kurkuma-Kapseln mit der Biosystem-Technologie veredelt. Diese sorgt für eine wesentlich bessere Bioverfügbarkeit. Probieren Sie es selber aus. Sie werden begeistert sein! hier klicken 

Danke für Ihre Unterstützung, die mir hilft die Seite aufrecht zu erhalten! 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This