0 Pfizer’s COVID-19 Impfstoff muss bei -70*C gelagert werden, weil er experimentelle Nanotech-Partikel enthält | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von fernando zhiminaicela auf Pixabay

Pfizer’s COVID-19 Impfstoff muss bei -70*C gelagert werden, weil er experimentelle Nanotech-Partikel enthält

20. November 2020 | Allgemein | Autarkie | Freies Leben | Familie | Soziales | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Wirtschaft | Finanzen | connectiv.events

 

Sie sehen die Berichte überall in den Nachrichten: Der neue Coronavirus-Impfstoff von Pfizer muss bei -70*C (-94F) gelagert werden, was viel kälter ist als am Nordpol. Wird er nicht bei dieser Temperatur gelagert, beginnen sich seine Inhaltsstoffe zu zersetzen, und er kann nicht wirken.

Pfizer: Kältekoffer für Corona-Impfstoff

Gegenwärtig behauptet Pfizer ohne Beweise, dass sein Impfstoff „zu 90% wirksam“ ist. Aber diese Behauptung ist kaum mehr als Firmenpropaganda, die darauf abzielt, die Aktienkurse durch falsche Prognosen in die Höhe zu treiben.

Aber warum müssen diese Impfstoffe überhaupt bei -70*C gehalten werden?

Die Antwort, so stellt sich heraus, liegt darin, dass sie potenziell gefährliche Inhaltsstoffe enthalten, die noch nie zuvor in Impfstoffen verwendet wurden.

Wie die Children’s Health Defense in einem Artikel vom 6. August erklärte, „mRNA-Impfstoffe, die in klinischen Studien mit Covid-19 getestet werden, einschließlich des Moderna-Impfstoffs, beruhen auf einem nanopartikelbasierten „Trägersystem“, das eine synthetische Chemikalie namens Polyethylenglykol (PEG) enthält.

CHD erklärt weiter:

Die Verwendung von PEG in Arzneimitteln und Impfstoffen wird aufgrund der gut dokumentierten Inzidenz von unerwünschten PEG-bedingten Immunreaktionen, einschließlich lebensbedrohlicher Anaphylaxie, zunehmend kontrovers diskutiert.

Etwa sieben von zehn Amerikanern sind möglicherweise bereits für PEG sensibilisiert, was zu einer verminderten Wirksamkeit des Impfstoffs und einer Zunahme der unerwünschten Nebenwirkungen führen kann.

Wenn ein PEG-haltiger mRNA-Impfstoff für Covid-19 von der FDA zugelassen wird, wird der Anstieg der Belastungen durch PEG beispiellos und möglicherweise katastrophal sein.

Moderne Dokumente und Publikationen zeigen, dass sich das Unternehmen der Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit PEG und anderen Aspekten seiner mRNA-Technologie wohl bewusst ist, sich aber mehr um sein Endergebnis kümmert.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

 

Lipid-Nanopartikel

Lipid-Nanopartikel verursachen hyperinflammatorische Reaktionen im Körper, die zu schweren Reaktionen, Krankenhausaufenthalten und potenziell zum Tod führen
Warum werden LNPs (Lipid-Nanopartikel) in diesen Impfstoffen verwendet?

Wie KHK weiter erklärt:

LNPs „kapseln die mRNA-Konstrukte ein, um sie vor Abbau zu schützen und die zelluläre Aufnahme zu fördern“ und zusätzlich das Immunsystem in Schwung zu bringen (eine Eigenschaft, die von Impfstoffwissenschaftlern zahm als „inhärente adjuvante Eigenschaften“ der LNPs bezeichnet wird).

Mit anderen Worten, die LNPs sind Adjuvantien, d.h. sie sollen beim Menschen nach der Injektion hyperinflammatorische Reaktionen auslösen.

Dies geschieht in dem Bemühen, die Bildung von Antikörpern zu induzieren, die es dem Impfstoffhersteller dann ermöglichen, hohe „Wirksamkeits“-Raten zu erzielen, selbst wenn eben diese Adjuvantien schwere Nebenwirkungen verursachen.

Nach den jüngsten von Moderna durchgeführten Impfstoffversuchen traten bei 100% der menschlichen Probanden in der hochdosierten Impfstoffversuchsgruppe unerwünschte Reaktionen auf.

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

Die Britische Regierung bereitet sich auf eine Impfstoff-Todeswelle vor

Die durch mRNA-Coronavirus-Impfstoffe verursachten Nebenwirkungen sind so weit verbreitet, dass die britische Regierung kürzlich zugegeben hat, dass sie mit einer massiven Welle von „Nebenwirkungen“ / Nebenwirkungen des Coronavirus-Impfstoffs rechnet.

Die britische Regierung hat ein Angebot und eine Bekanntmachung über die Auftragsvergabe veröffentlicht und sucht nach einem System der künstlichen Intelligenz (KI), das die erwartete Flut von Verletzungen und Nebenwirkungen des Impfstoffs COVID-19 verarbeiten kann.

Dieses Angebot erklärt in den Worten der Regierung:

Die MHRA sucht dringend ein Software-Tool der künstlichen Intelligenz (KI), um die erwartete hohe Menge an Covid-19-Impfstoff-Nebenwirkstoffen (ADRs) zu verarbeiten und sicherzustellen, dass keine Details aus dem Reaktionstext der ADRs übersehen werden.

Mit anderen Worten, sie wissen bereits, dass diese Impfstoffe eine große Zahl von Menschen töten werden.

David Knight stellte heute in seiner Sendung einen britischen Informanten vor, der enthüllte, dass Coronavirus-Impfstoffadjuvantien bei Frauen, die den Impfstoff einnehmen, eine Sterilitätsrate von 97% aufweisen.

Das passiert, wenn man seine Proteinsynthese bösen Konzernen überlässt, die eine globale Entvölkerungsagenda verfolgen:

Video siehe hier 

https://baden.jungbrunnen.tips

 

Todesfälle durch Coronavirus-Impfstoffe werden als Covid-19-Todesfälle kategorisiert, damit der Betrug weitergeht
Am wichtigsten ist, dass die medizinische Einrichtung alle diese Todesfälle als „Covid-19-Todesfälle“ kategorisieren wird, wenn die Menschen an Coronavirus-Impfstoffen sterben, um zu behaupten, dass sich die Pandemie verschlimmert.

Dies wird einen ganz neuen Zyklus von Todesfällen, Medienhysterie und einer obligatorischen Impfpolitik auslösen. Diese wiederum werden noch mehr Menschen töten und in dieselbe Rückkopplungsschleife einfließen, die dazu führt, dass noch mehr Menschen geimpft und getötet werden.

Letztendlich werden die Impfstoffe selbst wahrscheinlich am Ende mehr Menschen töten als das Coronavirus.

Und wir werden George Orwells autoritären medizinischen Alptraum erreicht haben, in dem die „Behandlung“ die Pandemie auf ewig am Laufen hält, während der gesamte Betrug dazu benutzt wird, die menschliche Freiheit zu zerstören und die Menschen in ihren eigenen Häusern und Wohnungen auf der ganzen Welt zu versklaven.

BEMERKUNG REDAKTION: Ich glaube nicht, dass es tatsächlich soweit kommen wird, dies war zwar bis jetzt der Plan, aber der Deep State und alle Strukturen die genau so ein Szenario beabsichtigten werden fallen. Es ist nur meiner Meinung nach extrem wichtig aufzuzeigen was geplant war und wie es umgesetzt werden sollte damit immer mehr Menschen hinschauen und aus dem Covid-Film der Globalisen aussteigen. 

Das passiert, wenn man zulässt, dass Big Pharma mit dem tiefen Staat kollaboriert, um die menschliche Freiheit zu unterdrücken und auf ihr letztendliches Ziel, den Massenvölkermord an der Menschheit, hinzuarbeiten.

Der Impfstoff von AstraZeneca wird übrigens aus abgetriebenen menschlichen Fötuszellen eines 14 Wochen alten männlichen Babys hergestellt.

Wenn Ihnen dieser Impfstoff injiziert wird, handelt es sich also um medizinischen Kannibalismus, und Sie unterstützen die Industrie, die Körperteile von Babys erntet – mit dem Ziel, Gewinne zu erzielen.

siehe auch: 

Trotz Pfizers Impfstoff-Experimente an nigerianischen Kindern – jetzt Schnellzulassung seiner Coronavirus-Impfstoffe durch die FDA?

Pfizer beginnt mit der Erprobung seines Impfstoffs gegen Covid-19 bei Kindern im Alter von 12 Jahren

 

https://goldgrammy.de


Anzeige

Fit durch den Herbst und Winter: 

 

https://connectiv.naturavitalis.de/Vitamin-C-1000-mg-HOCHDOSIERT.html

Auch unsere Vorgänger konnten bis vor etwa sechs Millionen Jahren noch selbst Vitamin C im Körper herstellen. Durch eine Mutation ging diese Fähigkeit allerdings verloren. Man vermutet, dass es daran liegt, weil wir damals täglich über die frische Nahrung so viel Vitamin C aufgenommen haben, dass eine eigene Herstellung nicht mehr nötig war. So nahm der Steinzeitmensch durch seine Ernährung etwa 40-mal mehr Vitamin C zu sich als der Mensch heute. Womit die Natur allerdings nicht gerechnet hatte, ist unsere heutige nährstoffarme Ernährung. Und leider kann eine einmal verlorene Fähigkeit des Stoffwechsels nicht mehr wiedergewonnen werden.

Somit ist es immens wichtig das Allroundgenie Vitamin C täglich ausreichend zu sich zu nehmen. Und zwar nicht nur im Winter, sondern wirklich ganzjährig. Denn der Name „Allroundgenie“ ist Programm und belegt, dass das bekannteste Vitamin auch das am meisten unterschätzte ist. So spielt Vitamin C eben nicht nur eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems im Winter, sondern es ist für rund 15000 Stoffwechselabläufe täglich unentbehrlich. hier klicken 

 


Der menschliche Körper besteht zum größten Teil aus Eiweiß und Wasser. Was uns aber funktionstüchtig macht und unserem Körper Festigkeit verleiht sind

https://connectiv.naturavitalis.de/Calcium-Magnesium-HOCHDOSIERT.html

letztendlich Mineralstoffe – speziell Magnesium und Calcium.
Dabei ist Calcium mehr als jeder andere Mineralstoff in unserem menschlichen Körper enthalten. Wie wir alle wissen, ist es unentbehrlich für unsere ca. 215 Knochen und Zähne und deren Erhaltung. Gerade weil unsere Knochen als lebendes Gewebe einem ständigen Auf- und Abbauprozess unterliegen, ist die ausreichende Verfügbarkeit von Calcium zur Erhaltung unserer Knochen unabdingbar. Aber Calcium hat noch weitere wichtige Aufgaben wie nämlich im Hinblick auf unsere Blutgerinnung, unseren Energiestoffwechsel sowie auch unserer Muskelfunktion. Selbst für unsere Verdauung spielt Calcium eine wichtige Rolle, da es zu einer normalen Funktion von unseren hierfür benötigten Verdauungsenzymen beiträgt. Was viele nicht wissen ist ferner, dass Calcium aber auch zu einer normalen Signalübertragung zwischen unseren Nervenzellen beiträgt.
Die EU-Kommission hat insoweit all diese festgestellten Wirkungen und Aufgaben von Calcium offiziell in einer Liste bestätigt, in der zusammenfassend aufgeführt wird, wozu Calcium als Nährstoff in unserem Körper im Einzelnen für unsere Gesundheit beitragen kann, nämlich
–    normaler Blutgerinnung
–    normalen Energiestoffwechsel
–    normaler Muskelfunktion
–    normalen Signalübertragung zwischen den Nervenzellen
–    normaler Funktion von Verdauungsenzymen
Calcium wird ferner benötigt zur Erhaltung normaler Knochen und normaler Zähne;Calcium hat zudem eine Funktion bei der Zellteilung und Zellspezialisierung.
Aber auch der Mineralstoff Magnesium hat ein schier unglaublich breites Spektrum an unterschiedlichen Aufgaben innerhalb unseres Körpers.

https://connectiv.naturavitalis.de/Vitamine-K2-D3-amp-Calcium-HOCHDOSIERT.html

Heute weiß man, dass Vitamin D bzw. D3 nicht nur zur Erhaltung normaler Knochen beiträgt, sondern auch für andere Funktionen wichtig ist, indem es nämlich auch zur Erhaltung normaler Zähne, zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion, zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor sowie zu einem normalen Calciumspiegel beiträgt. Ferner trägt Vitamin D zu einer normalen Funktion unseres Immunsystems bei und hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Was viele vielleicht nicht wissen, ist aber, dass Vitamin K bzw. Vitamin K2 zur Erhaltung normaler Knochen beiträgt. Damit das in der Nahrung aufgenommene Calcium korrekt transportiert und verwertet werden kann, benötigt unser Körper nämlich zwei wichtige Proteine, das sog. Matrix-Gla-Protein (MGP) und das Hormon Osteokalzin, die jeweils von Vitamin K2 aktiviert werden. Ohne Vitamin K2 bleiben diese körpereigenen Proteine inaktiv mit der Folge, dass dadurch nicht nur die Knochen im Laufe der Zeit langsam entkalken können, sondern dass das aufgenommene Calcium nutzlos ausgeschieden oder abgelagert wird, wodurch es langfristig sogar zu unliebsamen Verkalkungen im Körper kommen kann. Die Funktion von Vitamin K2 auf unsere Gesundheit ist daher nicht zu unterschätzen, weshalb auf eine ausreichende Versorgung unseres Körpers mit Vitamin K2 peinlichst geachtet werden sollte.

Damit die wichtige Gesundheit Ihrer normalen Knochen gewährleistet bleibt, haben wir uns dazu entschlossen, diese hierfür vorstehend aufgezeigten Nährstoffe in einem  Produkt zusammenzuführen und zu vereinen, nämlich in unserer Produktneuheit „Vitamine K2 + D3 & Calcium“. hier klicken 

https://connectiv.naturavitalis.de/Kurkuma-plus.html

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Kurkuma genauso wirksam gegen Entzündungen im Körper vorgeht wie so manch einschlägiges Medikament wie z. B. Hydrokortison, Phenylbutazon (Mittel gegen rheumatische Schmerzen, das jedoch so starke Nebenwirkungen hat, dass es nur noch selten verordnet wird), Aspirin und Ibuprofen – allerdings ohne deren schädliche Nebenwirkungen.
Die stark  antioxidative Wirkung von Kurkuma verhindert auch die Oxidation von Cholesterin. Und Cholesterin wird erst so richtig gefährlich, wenn es oxidiert, da es erst dann die Blutgefässe schädigt und so die Entstehung einer Arteriosklerose fördert.
Verschiedene Studien lassen ferner den Schluss zu, dass Kurkuma generell eine Schutzfunktion bei vielen Atemwegserkrankungen aufweist. Der Wirkmechanismus ist vermutlich wieder mit dem stark entzündungshemmenden und antioxidativen Potential erklärbar.
Da Kurkuma ein fettlöslicher Nährstoff ist, wird er im Darm des Menschen grundsätzlich schlecht resorbiert. Um dennoch das volle gesundheitliche Potential dieser fantastischen Natursubstanz nutzen zu können, haben wir unsere Kurkuma-Kapseln mit der Biosystem-Technologie veredelt. Diese sorgt für eine wesentlich bessere Bioverfügbarkeit. Probieren Sie es selber aus. Sie werden begeistert sein! hier klicken 

Danke für Ihre Unterstützung, die mir hilft die Seite aufrecht zu erhalten! 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.naturalnews.com/2020-11-16-uk-government-posts-bid-for-ai-system-flood-of-covid-19-vaccine-injuries.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This