0 Politisch korrektes Weihnachten | connectiv.events
Seite auswählen

Politisch korrektes Weihnachten

24. Dezember 2017 | Familie | Soziales | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

Liebe Freunde,

wir schreiben das Jahr 2017 kurz vor Weihnachten und wie jedes Jahr möchte ich einige Weihnachtsgrüße verschicken.

Aber die Zeiten werden rauher und komplexer, das fängt schon mit der politisch korrekten Anrede an. Bei 35 Geschlechtern wird der Platz auf der Weihnachtskarte schnell zu klein um auch nur eine allumfassende Anrede zu formulieren. Lassen wir diese also lieber gleich weg…

Dann bleibt die Frage nach dem Weihnachtskarten-Motiv. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte heißt es, aber was sagt nun dieses oder jenes Bild dem Betrachter. Bestimmt nicht der Empfänger die Botschaft?

Gehen wir in der Geschichte rund 100 Jahre zurück. Eine Weihnachtsmotiv aus den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts:

Ein Frevel im Auge der Gutmenschen. Ist ein solches Bild schon „rechts“? Laufe ich womöglich Gefahr, bei einem solchen Motiv einen Social-Shitstorm zu bekommen oder gar ein Strike der Gutmenschen?

Nehme ich alles mit Humor und mache eine Satire daraus:

Schockstarre! Wie kann man(n) nur! Da hört für die Gutmenschen der Spaß eindeutig auf… also auch keine Lösung.

Ja, kann ich Weihnachten überhaupt benennen oder sollte man lieber „neutral“ ein schönes Winterfest wünschen?

Sucht man in den gängigen Bilddatenbanken nach einem Weihnachtsbild findet man sehr weit oben schon Vorschläge für eine politisch korrekte Darstellung:

Ein Multikulturelles Winterfest. Aber wenn doch immer noch nicht alle Ethnien vertreten sind, ist das nicht rassistisch gegenüber den nicht abgebildeten?

Der politisch korrekte Wahnsinn bereitet nichts als Kopfschmerzen!

Ich entscheide mich ganz „klassisch“ – auch auf die Gefahr hin gesperrt zu werden:

Ich wünsche Euch frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

(Der Autor möchte aus verständlichen Gründen anonym bleiben)

 

Eine satirische Betrachtung zur Zeit

Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This