0 Dr. Marcel Polte | connectiv.events
Seite auswählen

Dr. Marcel Polte

 

Bewusstsein | Spiritualität, Geschichte, Grenzwissenschaften, Politik | Geo-Politik, Psychologie | Gesellschaft, Wissenschaft | Forschung

 

 

Marcel Polte arbeitete rund 15 Jahre in internationalen Wirtschaftskanzleien als Experte für Aktienrecht. Während dieser Zeit erwarb er auch Scheine in theoretischer, experimenteller und Astrophysik an einer deutschen Universität. Die letzten Jahre arbeitete er neben seinem Anwaltsberuf als Heilpraktiker für Psychotherapie (Hypnotherapie).

Aufgrund seines Interesse an Mathematik befasste sich Marcel Polte intensiv mit dem Kalendersystem der Maya. 2012 veröffentlichte er die Ergebnisse seiner Recherchen in dem Buch „Die wunderbaren Rätsel des Maya-Kalenders: Mathematik und Astronomie, Geschichte und Mystik, der Klimawandel und erstaunliche Zusammenhänge – erwartet uns ein neues Zeitalter?“, herausgegeben von Vito von Eichborn (BoD). Hierbei stieß er auf eine in dem Kalender verborgene, bislang unentdeckte mathematische Symmetrie. Diese Entdeckung konnte er in dem englischsprachigen Peer-Review-Fachjournal „Wayeb Notes“ publizieren. In der Folge befasste sich Marcel Polte mit dem UFO-Phänomen, dem sog. Abduktionsphänomen (Entführungen durch fremde Wesen) und Remote Viewing. Als Mitglied des Research Committee der von dem Apollo-Astronaut Dr. Edgar Mitchell mitbegründeten Forschungsorganisation Foundation for Research into Extraterrestrial Encounters (FREE) arbeitet er weltweit mit Wissenschaftlern und Forschern zusammen. In seinem Buch „GREYS. Weltweites Wirken und Entführungen in Deutschland“ (AMRA, 2018) gibt er einen Überblick über rund 40 Jahre Abduktionsforschung und stellt dem die Ergebnisse seiner Arbeit mit Betroffenen aus Deutschland gegenüber.

Nach intensiven Recherchen, Austausch mit US-Experten und zahlreichen Anfragen an die CIA und das US-Militär unter dem Freedom of Information Act erschien Ende August 2019 Marcel Poltes Buch „Dunkle Neue Weltordnung (Teil 1). MKULTRA Mind Control, rituelle Gewalt und eine globale Agenda“, das auch in englischer Sprache vorliegt (Kindle Direct Publishing). Darin beschreibt er das Mind Control-Programm der CIA und zeigt Verbindungen auf zu den Verbrechen satanischer Kulte an Kindern. Teil 2 der „Dunklen Neuen Weltordnung“ wird im ersten Halbjahr 2020 erwartet.

 

Beiträge von  Dr. Marcel Polte:

 

Rituelle Gewalt und MKULTRA Mind Control: Die Beweise

Dr. Marcel Polte: Die fremde Macht – Mind Control & rituelle Gewalt (Vortrag)

Dunkle neue Weltordnung: MK-Ultra Mind Control, rituelle Gewalt & eine globale Agenda

 


Kontaktdaten:

 dnwo@gmx.de

 www.dnwo.de


Adresse:

Jurist

Bad Homburg


Social Media:

Angebote:

Artikel
Buch


Promotion Video:


Publikationen:




WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This