0 Samoa zieht MMR-Impfstoff zurück, nachdem zwei Babys nach wenigen Minuten gestorben sind – Mehr Tote durch Impfstoff als durch Masern | connectiv.events
Seite auswählen

Samoa zieht MMR-Impfstoff zurück, nachdem zwei Babys nach wenigen Minuten gestorben sind – Mehr Tote durch Impfstoff als durch Masern

22. Juni 2019 | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Wissenschaft | Forschung | Pravda TV

Die samoanische Regierung hat die Ärzte angewiesen, die Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln einzustellen. Der landesweite Stopp wurde verhängt, nachdem zwei Babys innerhalb von Minuten nach Erhalt der MMR-Impfung verstorben waren.

Die Babys wurden schnellstens in das Safotu-Krankenhaus in Savai’i gebracht, konnten aber nicht mehr gerettet werden.

Das erste Baby, ein einjähriges Mädchen, starb innerhalb von drei Minuten nach der Injektion des Impfstoffs, wie TV1 Samoa berichtete.

Zwei Stunden später brachte eine zweite Familie ihren einjährigen Jungen zur Impfung mit, verweigerte dies jedoch, nachdem sie von dem vorausgehenden Todesfall erfahren hatte.

Die Krankenschwester hat ihn daraufhin dem Jungen angeblich ohne Zustimmung der Eltern gespritzt, der innerhalb einer Minute starb.

Der Leiter des Gesundheitsministeriums, Dr. Take Naseri, ordnete die sofortige Rücknahme des Impfstoffs an. Eine forensische Autopsie der beiden Babys wurde ebenfalls beantragt. Ihr Tod wird von der Polizei untersucht.

Premierminister Sailele Tuila’epa Malielegaoi übermittelte den Familien via Facebook sein Beileid.

“Es wurden bereits Prozesse eingeleitet, um zu bestimmen, ob Fahrlässigkeit eine Rolle spielt. Und wenn ja, seien Sie versichert, dass diese Prozesse bis ins kleinste Detail umgesetzt werden, um sicherzustellen, dass sich eine solche Tragödie nicht wiederholt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden”, sagte er.

“Die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung für unsere Mitarbeiter ist für die Regierung von höchster Priorität.” (Krankenschwester erkrankt an Masern – obwohl zweifach geimpft! Impfpflicht nicht nur gegen die Masern!)

 

https://www.lebenskraftpur.de/Canna-Komplett?produkt=91

Masern-Impfstoffe töten mehr Menschen als Masern, wie CDC-Daten belegen

Bereits im Februar 2015 veröffentlichten Natural News und Global Research erstmals dieses:

Für Eltern, die sich darüber Sorgen machen, dass ihre geimpften Kinder möglicherweise Masern von ungeimpften Kindern bekommen, dürfte es interessant sein zu wissen, dass die größere Gesundheitsbedrohung der Impfstoff und nicht die Krankheit selbst ist. Aus Vergleichsdaten der U.S. Centers for Disease Control and Prevention (CDC) und des Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) geht hervor, dass seit mehr als 10 Jahren niemand mehr an Masern gestorben ist, während bei VAERS mindestens 108 Todesfälle gemeldet wurden, die mit Masern-Impfstoffen in Verbindung gebracht werden.

Viele unserer älteren Leser erinnern sich wahrscheinlich an eine Zeit, in der Masern nicht mit dem obszönen Ausmaß paranoider Hysterie angesehen wurden, wie dies heutzutage der Fall ist. So wie Windpocken waren Masern eine häufige Infektion in der Kindheit, die nach einem typischerweise glimpflichen Verlauf den Betroffenen lebenslange Immunität verlieh (Forscherin inhaftiert und ruiniert, nachdem sie tödliches Virus in Impfstoff entdeckt hatte (Video)).

Das Risiko für schwerwiegende Komplikationen oder den Tod durch Masern war immer vernachlässigbar gering, mit anderen Worten: frühere Generationen sahen es als eine Art Übergangsritus an.

Aus heutiger Sicht sind in dieser Angelegenheit jede Vernunft und jeder gesunde Menschenverstand abhanden gekommen.

Die Medien berichten über einige Masern-Einzelfälle, als wäre es die Pest, und fordern, dass diejenigen, die ihre Kinder nicht impfen, aus ihren Gemeinden ausgeschlossen oder sogar inhaftiert werden, weil sie “andere unnötig gefährden”. Aber auf welchen Tatsachen beruht all diese unbegründete Manie, die die Ungeimpften zu Unrecht als gefährliche Aussätzige abstempeln?

Wieder einmal lehnen die Medien die Berichterstattung von Tatsachen zugunsten eines sinnlosen Sensationsjournalismus ab und führen das angebliche Wiederaufleben der Masern – auch wenn diese Behauptung falsch ist – auf die Ungeimpften zurück.

Ob diese Behauptung tatsächlich wahr ist oder nicht, ist weniger wichtig als die Tatsache, dass Masern gar keine große Bedrohung darstellen. Beim Masern-Impfstoff hingegen sieht die Sache ganz anders aus.

“Seit 2003 wurden in den USA keine Todesfälle durch Masern gemeldet”, berichtete Associate Press auf der Grundlage von Aussagen von Dr. Anne Schuchat, der Direktorin des Nationalen Zentrums für Immunisierung und Atemwegserkrankungen der CDC.

 

https://www.lebenskraftpur.de/Schlaf-Elixier?produkt=91

 

Inzwischen meldet VAERS, das nur einen sehr geringen Prozentsatz der tatsächlichen Anzahl von Schädigungen und Todesfällen im Zusammenhang mit Masern erfasst, seit 2003 mindestens 108 Todesfälle im Zusammenhang mit Masern-Impfstoffen. Davon wurden schockierende 96 Todesfälle im Zusammenhang mit MMR gemeldet. Dies ist heutzutage der bevorzugte Impfstoff für die Masern-Immunisierung (1987: WHO gibt zu, dass Pockenimpfung AIDS verursacht – WHO lässt weg, dass es den Virus förderte).

Auch in Deutschland sterben Kinder, trotz Masern-Impfung, wie Bild.de berichtet: Lara (3) wird an den Masern sterben.

Vor der Einführung des Impfstoffs, der jetzt zu Ausbrüchen der Krankheit führt, gab es praktisch keine Todesfälle durch Masern

Einige werden zu argumentieren versuchen, dass Todesfälle durch Masern im Wesentlichen aufgrund von Masern-Impfstoffen, von denen der erste im Jahr 1963 eingeführt wurde, nicht mehr vorkommen.

Dieses Argument ist jedoch unbegründet – die US-amerikanischen Daten zur Masern-Sterblichkeit zeigen, dass die Zahl der Todesfälle durch Masern in den Jahren vor der Einführung rapide zurückgegangen war, bis der erste Impfstoff eingeführt wurde, was den Erfolg einer verbesserten Hygiene und einer besseren Ernährung bestätigt, wodurch Masern kein Problem darstellen (Ärzteverein: „Deutschland braucht keine Impfpflicht“ – Impf-Propaganda mit Photoshop (Video)).

Dieses Diagramm von HealthSentinel.com über die Anzahl der Todesfälle auf 100.000 Einwohner veranschaulicht dies visuell:

 

 

“Was Sie vielleicht noch nicht gehört haben, ist, dass die Sterberate durch Masern in den USA bis 1963 bereits um ungefähr 98% gesunken ist”, erklärt dazu der International Medical Council on Vaccination (IMCV).

Kurz nach Einführung des ersten Masern-Impfstoffs zeigte sich, dass dieser bei geimpften Patienten schlimmere Symptome auslöste, als wenn sie den Impfstoff überhaupt nicht erhalten hätten (100 Jahre unterdrückte Impfkritik in Deutschland und den USA (Videos)).

 Der Impfstoff unterdrückte auch den normalen Hautausschlag und das Fieber, die mit Masern einhergehen, behinderte die normale Immunreaktion und führte schließlich zu künftigen Gesundheitsproblemen bei geimpften Personen, sobald sie das Erwachsenenalter erreicht hatten.

“[W]ohingegen eine Person aus einer natürlichen Masern-Exposition im Allgemeinen mit einer zuverlässigen lebenslangen Immunität hervorgeht, führen Masern-Impfstoffe bei einer Person zu einer abnehmenden Immunität”, wie IMCV hinzufügt (VaccineLeaks: Impfexperimente an Waisenkindern & behinderten Kindern– Impfstoffhersteller gesteht! (Videos)).

“Diese Dynamik einer zurückgehenden Immunität bedeutet, dass wir wahrscheinlich auch bei stark geimpften Populationen Masern-Epidemien feststellen werden.”

 

 

Weitere Artikel zum Thema:

Versuchslabor Erde: Impfungen sollen Menschen genetisch verändern – wer nicht überlebt, hat Pech gehabt

 

Ulrike von Aufschnaiter: „Deutschlands kranke Kinder. Wie auf Anweisung der Regierung Kitas und Schulen die Gesundheit unserer Kinder schädigen“

 

Belegt: Masernausbrüche trotz 99% Impfrate! – Schwere Impfschäden, von denen Sie kaum was erfahren

 

Rolf Kron: Impfen wir uns gesund? AKASHA Congress, Back2Health

 

 

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events   319817318

________________________________________________________________________

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This