0 Schmerzreduktion, Wohlbefinden und Vitalität statt Elektrosmog: der Vita Chip | connectiv.events
Seite auswählen

Bild: Pixabay

Schmerzreduktion, Wohlbefinden und Vitalität statt Elektrosmog: der Vita Chip

29. März 2018 | Allgemein | Gesundheit | Ernährung | Medizin | Wissenschaft | Forschung | YouTube

Erfahrungsberichte und Experten-Interviews zur Vita Chip-Technologie. Anwender wie die Hochleistungssportlerin Katrin Leumann erzählen, wie sie den Vita Chip anwenden und wie er ihnen in Beruf und Alltag hilft. Dr. Rainer Schneider von RECON Freiburg erläutert die Ergebnisse der zweiten Schmerzstudie.

In diesem Video haben wir Stimmen zum Vita-Chip gesammelt. Wichtig war uns dabei eine möglichst breit gefächerte Auswahl an Menschen, die auf die eine oder andere Weise mit der Vita Chip Technologie zu tun haben: von der „normalen“ Anwenderin über den Heilpraktiker bis zum Schmerz-Experten.

 

Katrin Leumann ist Mountainbike-Weltmeisterin und berichtet, wie ihr der Vita Chip beim täglichen Hochleistungs-Training hilft und an welchen Stellen sie ihn dafür anwendet.
Der Vita Chip hilft Schmerzen zu mildern – vor allem Sportler profitieren davon.

Michael Päßler, Medizintechnik Dr. Klaus Schäfer aus Hamm bestätigt, dass es sich bei dem Vita Chip um eine hochintelligente Bioresonanz-Technologie handelt. Die Entwicklung des Chips basiert auf Technologien der russischen Raumfahrt, hergestellt wird er in der Schweiz.

Der Heilpraktiker Matthias Cebula aus Bamberg erzählt, dass der Vita Chip einen Ausgleich von Mineralmangel bewirken kann und so eine Aufnahme von zusätzlichen Medikamenten überflüssig machen kann (Autonome Regulationstherapie nach Dr. Klinghardt): Schmerzfrei ohne Medikamente.

Dr. Rainer Schneider von RECON Freiburg, studierter Psychologe und Sportwissenschaftler, stellt eine einwöchige Schmerzstudie vor. Diese untermauert den erfolgreichen Einsatz des Vita Chip zur Behandlung gegen Schmerz. Mit Nutzung konnte eine deutlich größere und schnellere Schmerzreduktion festgestellt werden als ohne.

 

Auch gegen Kopfschmerzen kann der Vita Chip Linderung herbeiführen: Doch was tun bei Schmerzen? Ein Mobil-Telefon beispielsweise kann zu diesem Zwecke als Bioresonanzgerät fungieren, in dem der Chip im Nacken- sowie Stirnbereich positioniert wird.

Prof. Dr. Michael Vogt von Querdenken TV zeigt sich als unabhängiger Medienvertreter ebenfalls von den Studien-Resultaten beeindruckt: Die Ergebnisse aus der Praxis sprechen eine deutliche Sprache und es „wird eng für die Skeptiker“.

Die Technologie findet darüber hinaus im Automobil-Bereich als Hilfe bei Schmerzen Einsatz: Ein vom Sender TV Schweiz 5 ausgestrahlter Test des Vita System Car im Elektroauto Tesla zeigt, dass der Chip schon nach kurzer Zeit das Wohlbefinden des Testfahrers verbessert.

Hier beziehen Sie den Vita Chip und das Vita Chip System 8 für Heim und Büro ►►► https://goo.gl/m0W26r

Peter Andres erklärt die Wirkungsweise des Vita Chips näher, in den neben 13 hochwertigen Mineralien der Hauptbestandteil Magnetit eingearbeitet ist. Die Methode ähnelt den aus der Homöopathie bekannten Vorgehensweisen. Verglichen mit einem Bioresonanzgerät, das z. B. gegen Elektrosmog schützt, bewirkt die Schweizer Qualitätsarbeit hier aber mehr: die Energie überträgt sich positiv mittels Magnetfelder auf den menschlichen Organismus. So können Verwender Stress abbauen und auch Schlafstörungen behandeln.

Informieren Sie sich auch hier zur Vita Chip-Technologie und deren vielfältige Wirkungsfelder:

http://www.vita-chip.de/
http://www.vita-chip.de/shop/
www.facebook.com/Vita-chip-De-503589519686656/
https://plus.google.com/1041908290531…

Weiter lesen auf:

https://www.youtube.com/watch?v=1bA6z_-7Oq4
Bildredakteur:

YouTube Unser Planet Qi-Technologies Niki Vogt Guido Grandt Eva Maria Griese connectiv.event Anti Spiegel

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Unsere Kur Unser Planet Thomas Röper Tagesdosis sternenlichterblog2 Russia Beyond RT Rainer Taufertshöfer Qi Technologies Pravda TV Pierre Kranz Peter Andres Oliver Janich Niki Vogt NachdenkSeiten Martin Strübin Kopp Jasinna Jakob Brand Impfen nein Danke HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi genesis pro life Eva Maria Griese Dr. Reinhard Kobelt Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Dr. Marcel Polte DAS HANFBLATT Daniel Prinz connectiv.events caltech ARTE Anna Maria August Airnergy

Quelle:

YouTube

Pin It on Pinterest

Share This