0 Schon wieder: NASA-Wissenschaftler – Außerirdische haben vielleicht schon die Erde besucht | connectiv.events
Seite auswählen

Schon wieder: NASA-Wissenschaftler – Außerirdische haben vielleicht schon die Erde besucht

11. Dezember 2018 | Grenzwissenschaften | Psychologie | Gesellschaft | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

Schon wieder geht ein NASA-Wissenschaftler an die Öffentlichkeit und erzählt, dass Außerirdische möglicherweise bereits die Erde besucht haben. Silvano P. Colombano behauptet auch, dass diese außerirdischen Lebensformen aufgrund ihrer extrem geringen Größe vom Menschen unbemerkt geblieben sein könnten. Es ist sehr auffällig, dass diese Offenbarungen jetzt mehrfach auftauchen, als ob man sich verabredet habe, die Menschheit auf etwas vorzubereiten oder eine gut eingeführte Alien-Geschichte braucht, um etwas ganz anderes, was erst in Planung ist, damit zu erklären.

 

___________________________________________________________

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.
Unterstützt uns bitte mit einer Spende unter
https://www.paypal.me/connectiv

DANKE!
__________________________________________________________________

Wie dem auch sei: Ein NASA-Wissenschaftler, Silvano P. Colombano, meint, dass die außerirdischen Wesen ganz anders ausgesehen hätten als die kohlenstoffbasierten Organismen, die derzeit auf unseren Planeten leben. So laut der Artikel in der The Daily Mail. Er erklärt auch, dass alle Besucher – Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft – wegen ihrer geringen Größe leicht übersehen werden könnten. Diese superintelligenten, interstellaren, reisenden Außerirdischen könnten Technologien besitzen, die der Mensch nicht verstehen kann. “In Anbetracht der Tatsache, dass die technologische Entwicklung in unserer Zivilisation erst vor etwa 10.000 Jahren begann und erst in den letzten 500 Jahren den Aufstieg wissenschaftlicher Methoden erlebt hat, können wir vermuten, dass wir ein echtes Problem haben könnten, die technologische Entwicklung auch für die nächsten tausend Jahre vorherzusagen!” erklärt er.

Die Daily Mail berichtete weiter, dass Dr. Colombano der kalifornischen SETI (Search for Extraterrestrial Intelligence) sagte, dass Wissenschaftler ihre Vorstellung davon, wie ein Außerirdischer möglicherweise aussehen würde, überdenken müssten. „Ich möchte nur darauf hinweisen, dass die Intelligenz, die wir finden könnten und die sich dafür entscheiden könnte, uns zu finden (wenn sie es nicht schon getan hat), überhaupt nicht von kohlenstoffbasierten Organismen wie uns produziert wurde”, so sein Bericht.

 

 

 

 

Er fügte hinzu, dass Wissenschaftler “selbst unsere wichtigsten Annahmen noch einmal überprüfen müssen”, was Auswirkungen auf alles hat, von der Lebensdauer eines Außerirdischen bis zu seiner Größe. “Die Größe des ‘Entdeckers’ könnte nur eine extrem kleinen, super-intelligente Einheit sein”, fügte er hinzu.

Er glaubt, dass Wissenschaftler zu sehr darauf fokussiert sind, auf anderen Planeten Anzeichen moderner menschlicher Technologie zu verfolgen. Unsere Unfähigkeit zu verstehen, wie ein solcher Planet aussehen würde, könnte sogar bedeuten, dass wir die Anzeichen seiner Existenz einfach übersehen. Dies könnte eine Zivilisation sein, die einen Planeten bewohnt, der weit älter ist als die Erde, argumentiert Dr. Colombano.  Er meinte weiter, das wir Menschen unsere Vorstellung davon wie ein entfernter Planet mit intelligenten Leben aussehen könnte, zu sehr einschränken, auf das, was wir meinen, wie es aussehen sollte – und was wir selber kennen. Zum Beispiel würde eine Lebensform auf Silikonbasis wahrscheinlich nicht so aussehen würden wie die Bilder der kohlenstoffbasierten Wesen unseres Planeten im Gegensatz zu einem völlig fremden Wesen. Er machte auch deutlich, dass nicht jedes einzelne UFO “erklärt” werden kann, aber auch nicht jedes UFO als Spinnerei abgelehnt  werden darf.

 

 

 

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.
Unterstützt uns bitte mit einer Spende unter
https://www.paypal.me/connectiv

DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

_______________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-6457259/NASA-expert-says-alien-life-visited-Earth.html
Bildredakteur:

YouTube Unser Planet RT Qi-Technologies Niki Vogt Guido Grandt Eva Maria Griese connectiv.event Anti Spiegel

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Yavuz Özoguz Wolfgang H. Meyer Wolfgang Eggert Walter Häge Uta Faerber Unsere Kur Unser Planet Tina Knabe Thomas Röper Tagesdosis sto. sternenlichterblog2 Selbstheilung Online Russia Beyond RT Rainer Taufertshöfer Qi Technologies Pressetext Pravda TV Pierre Kranz Peter Denk Peter Andres Orania Zentrum Oliver Nevermind Oliver Nevermid Oliver Janich Niki Vogt NADH NachdenkSeiten Mikro Dosus Martin Strübin Martin Auerswald Marc Friedrich & Matthias Weik Lebensfreude aktuell Kopp Jasinna Jakob Brand Impfen nein Danke HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi genesis pro life Freie Medien Eva Maria Griese Erich Hambach Eric Epenberger EMG Dr. Wolfram Fassbender Dr. Reinhard Kobelt Dr. Rath Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Dr. Marcel Polte DAS HANFBLATT Daniel Prinz connectiv.events caltech Body Effects Arthur Tränkle ARTE Anna Maria August Andreas Humbert  Andreas Beutel Ali Erhan Airnergy AE aus P in Z  Mikro Dosus

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This