Schweden: Keine harten Abriegelungen, Masken oder soziale Distanzierung und die niedrigste COVID-19-Todesfallrate in Europa

Zu Beginn der COVID-19-Pandemie entschied sich Schweden für Herdenimmunität, indem es sich weigerte, einen harten Lockdown zu verhängen, was bedeutete, dass Bars, Restaurants, Fitnessstudios, Arbeitsplätze und Schulen offen blieben und gefährdeten Personen gesagt wurde, dass sie sich abschirmen sollten, während obligatorische Maskenregeln vermieden wurden.