0 „Tanz der Vampire“ – Lisa Fitz mit einem hammerharten Song zur Münchner Sicherheitskonferenz | connectiv.events
Seite auswählen

Hintergrund: Secretary of Defense Jim Mattis auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2017, Bild: Wikimedia, gemeinfrei. Lisa Fitz (Vordergrund): Wikimedia commons, Richard Huber, Bildlizenz: CC BY-SA 3.0

„Tanz der Vampire“ – Lisa Fitz mit einem hammerharten Song zur Münchner Sicherheitskonferenz

13. Februar 2019 | Kriege | Revolutionen | Politik | Geo-Politik | Wirtschaft | Finanzen | Schrang TV

Vom 15. bis 17. Februar findet die 55. Münchner Sicherheitskonferenz statt. Hier hat 2012 Michail Gorbatschow, der ehemalige russische Präsident, dessen Name mit Perestroika und Glasnost verbunden wird, schon vor einem Dritten Weltkrieg gewarnt. – Kabarettistin Lisa Fitz brachte ihre Zusammenfassung heute als Lied exklusiv bei Schrang TV heraus.

 

 

Im letzten Jahr sorgte die exklusive Veröffentlichung des Lisa Fitz Songs auf dem Kanal SchrangTV „Ich sehe was, was du nicht siehst“ für große Kontroversen in den Mainstreammedien. Ihr neuer Song „Tanz der Vampire“ wird auch wieder exklusiv durch Schrang TV veröffentlicht und ist eine Kampfansage an die Mächtigen der Welt. Dieses Lied hat das Zeug zum Kultsong des Widerstands zu werden und ich bitte Euch, ihn mit allen Freunden und Bekannten zu teilen.

 

 

TANZ DER VAMPIRE

Zur jährlichen „Sicherheitskonferenz“ in München

1. Im Bayrischen Hof tobt ein Maskenball von Vampiren, die unsichtbar sind.
Die Spiegel im Saal reflektieren nicht mal, dabei sind sie doch längst noch nicht blind.
Ist alles vom Feinsten, gebohnert, gewischt, entwanzt und gesichert in Hast.
Des Abends wird schließlich groß aufgetischt, reichlich Staatshaushalts-Gelder verprasst.

Der Welt-Kriegselite gebührt ein Spalier
bei Kaviar, Sekt und Champagner und Bier,
Sie feiert sich selbst, und das über Gebühr
als Drohung zum nächsten Krieg – bis um Vier:
Für Folterherren und Kriegsverbrecher, Waffenhändler und Lobby-Sprecher
Militärs und Kriegsminister, spinnefeind, doch wie Geschwister,
Anti-Terror- Polizisten, selber Terrorspezialisten.
Und als Sahnehäubchen drin: GroKo-Kriegsministerin!

 

 

2. Sie sehen die Welt mit dem Falkenblick als ihr eigens verwanztes Haus.
Sie tagen und tragen mit großem Geschick die Revierkämpfe freundschaftlich aus.
Die Weltpresse knipst, schreibt bereitwillig mit, das Fernsehen erfasst aber –NICHTS…puh!
Die Zähne voll Blut glänzen wie Aspik in den Mundwinkeln ihres Gesichts.

Die Welt-Lausch-Elite, die findet sich hier
bei Kaviar, Sekt und Champagner und Bier.
Sie feiert ihr neuestes No-Spy-Papier,
den Freibrief zum Datenklau – bis um Vier:
Für BND- und NSA-ler, Schnüffler, Cyber-Angriffs-Mailer
digitale Passwort-Knacker, die vitalen Brief- Einsacker,
Metadaten-Analysten, Krypto-Botschafts-Dekodisten.
Und als Spitze mittendrin: Drohnen-Kriegsministerin!

3. Danach geht es gleich noch zum Stehempfang, den die Stadtspitze gerne spendiert,
Da stochert, was Namen hat – oder Rang in die Handys, dass nichts hier passiert …
Man plaudert geschäftig geschäftlich, privat und nimmt noch Kaffee oder Tee …
und weiß sich so manchen technischen Rat beim Dessert im Geheim-Separee.

Die Welt-Mords-Elite, die tummelt sich hier
bei Kaviar, Sekt und Champagner und Bier.
Sie feiert der Drohnen untrüglich‘ Gespür
im Fliegen zum Terror-Sieg – bis um Vier:
Für Info-Schnaken, Daten-Kraken, die noch nie vor was erschraken,
Algorithmen-Programmierer, Alles-was-sie-woll’n-Kopierer,
miese Spitzel unter Tarnung mit Trojanern ohne Warnung.
Und als Urschel mittendrin lacht die Kriegsministerin! Ha ha ha …

 

 

Am Tag schon darauf sind sie wieder fort, eh die Morgenstund‘ ihnen noch schlug,
droh’n abermals Drohnen an ander’m Ort, wandert rund um die Welt dieser Spuk.
Sie haben ihr Blutbad mit Lügen verkauft: „Ressourcenkrieg“ ist doch kein Wort!
Auf „humanitäre Aktion“ getauft akzeptiert man doch eher den Mord.
Die Welt-Kriegs-Elite ist weltweit vakant, sieht sich schmählich von Snowden verkannt:
„Wir woll’n doch nur freundschaftlich wissen, verdammt,
wer sein Handy verschlampt hat im Kanzleramt.“

Wir Abschaum, Kapital-Verbrecher, Weltverheerer, Knochenbrecher,
Richter, Henker, Waffenlenker, Friedens-Feinde, Rechts-Verrenker,
Kriegsherrn, Gegen-Terroristen, Waterboarding-Spezialisten.
Und als Krönung mittendrin: die Leyen-Kriegsministerin!
Die Kriegsministerin… die Kriegsministerin! ***

(c) Lisa Fitz 2019

 

 

Eure Spenden helfen uns, Euch noch bessere Artikel zu bieten.
Unterstützt uns bitte mit einer Spende unter
https://www.paypal.me/connectiv

DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

____________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.youtube.com/user/SchrangTV/videos
Quelle:

SchrangTV

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This