0 Todesfälle durch COVID bei Kindern unglaublich selten – STUDIE | connectiv.events
Seite auswählen
https://pixabay.com/users/semevent-4278751/

semevent-4278751/pixabay

Todesfälle durch COVID bei Kindern unglaublich selten – STUDIE

22. Juli 2021 | Politik | Geo-Politik | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

Laut einer Reihe neuer Studien sind Todesfälle durch COVID bei Kindern „unglaublich selten“.
Eine umfassende Analyse von Krankenhauseinweisungen und gemeldeten Todesfällen in ganz England legt nahe, dass COVID-19 bei Kindern und Jugendlichen ein geringeres Risiko birgt, zu sterben oder intensivmedizinische Versorgung zu benötigen, als bisher angenommen.

In einer Reihe von Vorausdrucken, die auf medRxiv veröffentlicht wurden, hat ein Forscherteam alle Krankenhauseinweisungen und gemeldeten Todesfälle von Menschen unter 18 Jahren in England durchgesehen. Sie fanden heraus, dass COVID-19 zwischen März 2020 und Februar 2021 25 Todesfälle in dieser Altersgruppe verursachte.

Etwa die Hälfte dieser Todesfälle betraf Personen mit einer zugrundeliegenden komplexen Behinderung mit hohem Pflegebedarf, wie z. B. Sondenernährung oder Unterstützung bei der Atmung.

Die Studien untersuchten nicht die Raten von weniger schweren Erkrankungen oder beeinträchtigenden „langen COVID“-Symptomen, die noch Monate nach der akuten Phase der Infektion auftreten können.

In einem der Vorabdrucke durchforsteten die Forscher veröffentlichte Berichte über COVID-19 bei Kindern und Jugendlichen und analysierten schließlich Daten aus 57 Studien und 19 Ländern. Aus den Daten haben sie dann Risikofaktoren für schwere Erkrankungen und Tod herausgegriffen.

Ergebnisse der Studie

Einige Erkrankungen – darunter Fettleibigkeit und kardiale oder neurologische Erkrankungen – waren mit einem höheren Risiko für Tod oder intensivmedizinische Behandlung verbunden, fanden die Forscher heraus.

Aber der absolute Anstieg des Risikos war sehr gering, sagte Studienautorin Rachel Harwood, eine pädiatrische chirurgische Assistenzärztin am Alder Hey Children’s Hospital in Liverpool, UK, gegenüber Reportern bei einem Medienbriefing.

 

http://hvtraenkle.com/

 

Für die beiden anderen Vorabdrucke konzentrierten sich die Forscher auf England und griffen auf landesweite Gesundheitsdaten zu Intensivpflege-Aufnahmen und Todesfällen bei den unter 18-Jährigen zurück. Das Team fand heraus, dass von 6.338 Krankenhauseinweisungen wegen COVID-19 259 Kinder und Jugendliche auf pädiatrischen Intensivstationen behandelt werden mussten.

Schwarze Kinder benötigten häufiger als ihre weißen Altersgenossen eine Intensivbehandlung, sowohl für COVID-19 als auch für das pädiatrische Multisystem-Inflammationssyndrom, ein seltenes Syndrom, das mit einer Coronavirus-Infektion einhergeht.

Aber insgesamt war die Notwendigkeit einer Intensivbehandlung bei diesen Patienten „unglaublich selten“, sagt Studienautor Joseph Ward vom University College London Great Ormond Street Institute of Child Health.

Von 3.105 Todesfällen aus allen Ursachen unter den rund 12 Millionen Menschen unter 18 Jahren in England zwischen März 2020 und Februar 2021 waren 25 auf COVID-19 zurückzuführen – eine Rate von etwa 2 pro Million Menschen in dieser Altersgruppe.

Keiner hatte Asthma oder Typ-1-Diabetes, merken die Autoren an, und etwa die Hälfte hatte Bedingungen, die sie einem höheren Risiko aussetzen als gesunde Kinder, an irgendeiner Ursache zu sterben.

Zusammengenommen könnten die ungewöhnlich umfassenden Studien ein gewisser Trost für Eltern sein, die Kinder abgeschirmt haben, von denen sie dachten, dass sie anfällig für schwere Komplikationen durch COVID-19 sein könnten.

Lesen Sie die Referenzstudien hier.

 

https://t1p.de/genesisprolife

 

_____________________________________________________________________

Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Natural Sound Systeme

www.idealsound.de

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen den Natural Sound Systeme der Firma idealsound und herkömmlichen Lautsprechern? Was macht die Natural Sound Systeme so besonders?

Als erstes fällt einem das ungewöhnliche Design auf. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier etwas „anders“ ist. Doch worin liegt nun der grundlegende technische Unterschied zu anderen Lautsprechersysteme?

Donner und Vogelgesang

Hier ist es nun wichtig, sich die Funktionsweise einer Lautsprecherbox etwas näher anzuschauen.

Bei herkömmlichen Lautsprechern wird der Schall, in einen konstruktionsbestimmten Abstrahlwinkel, nach vorne in eine Richtung abgegeben. Bei einem Stereosignal (zwei Lautsprecherboxen) sitzt der Zuhörer idealerweise dann im sogenannten Stereodreieck, was bedeutet, dass er mehr oder weniger stark oder laut „etwas“ auf die Ohren bekommt.

Ein Blick in der Natur erklärt den Unterschied

Wirft man einen Stein in ruhiges Gewässer, so wird eine gleichmäßige Wellenausbreitung sichtbar. In der Natur breitet sich zum Beispiel der Gesang eines Vogels „kugelförmig“ aus, wodurch er sehr gut und weit hörbar ist.

Die Natural Sound Systeme von idealsound erreichen nun unter zu Hilfenahme eines Campanoiden, welcher oberhalb des Breitbandlautsprechers – beziehungsweise bei den Zwei und Dreiwegesystemen zwischen dem Mittel- und Hochtöner – platziert ist. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen, 360 Grad Schallabstrahlung in kugelförmiger Charakteristik.  sind Sie in der Lage, mit nur zwei Lautsprecherboxen ein dreidimensionales Klangbild zu erzeugen.

Aufgrund dieser Konstruktion wird das „natürliche Hören“, also das „Hineinhören“ in eine Klangwelt, gefördert, wodurch sich diese Systeme auch sehr gut für die therapeutische Arbeit eignen. Die Zuhörer nehmen die Musik plötzlich vollkommen anders war, da das Gehör sich zunehmend „öffnet“ und förmlich nach „Informationen“ sucht. Positioniert man sich genau zwischen zwei Natural Sound Lautsprechern, entsteht der Klangeindruck eines Surroundklangsystems. Man fühlt sich mitten drin im Klanggeschehen.

Der wichtigste Informationsanteil einer musikalischen Darbietung liegt im Mitteltonbereich – hier spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Musik ab. Genau da liegen auch die Stärken der Natural Sound Systeme von idealsound und überzeugen mit transparenter Wiedergabe sowie detailreicher Tiefenstaffelung.

Daher entdeckt man beim mehrmaligen Anhören eines Musikstückes auch immer wieder neue Details, die zuvor anscheinend nicht dagewesen sind. Der Hochtonbereich rundet den hervorragenden Gesamteindruck ab und lässt das Musikmaterial im richtigen Licht erstrahlen.

Mit Natural Sound Systeme von idealsound öffnen sich neue faszinierende Klangwelten.

 

http://www.idealsound.de

_____________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

Weiter lesen auf:

https://greatgameindia.com/deaths-covid-rare-children/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This