0 Ungarischer Sicherheitschef: „Eklatanter und gewalttätiger Versuch von illegalen Migranten ins Land einzudringen!“ (VIDEO) | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von kalhh auf Pixabay

Ungarischer Sicherheitschef: „Eklatanter und gewalttätiger Versuch von illegalen Migranten ins Land einzudringen!“ (VIDEO)

31. Januar 2020 | Allgemein | Familie | Soziales | Kriege | Revolutionen | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

 

von Guido Grandt 

Am Morgen des 28. Januar 2020 gegen 5.30 Uhr versuchte eine große Gruppe von Flüchtlingen und Migranten – hauptsächlich Männer, wie die ungarischen Behörden berichten – illegal die serbisch-ungarische Grenze am Übergang von Röszke nahe der Autobahn gewaltsam zu durchbrechen. Dabei ignorierten sie die Warnungen der Grenzschützer.

Daraufhin gaben Grenzbeamte Warnschüsse ab und verhindert, dass rund 60 Menschen auf ungarisches Staatsgebiet vordringen, sagte eine Polizeisprecherin.

Der Leiter für Öffentliche Sicherheit im ungarischen Innenministerium Károly Papp berichtete:

„Der Schutz des Grenzübergangs wird von bewaffneten Sicherheitsbeamten garantiert. Auch zu diesem Zeitpunkt waren drei bewaffnete Sicherheitsbeamte am Grenzübergang im Einsatz. Als sie die gewaltsame Einreise der illegalen Migranten auf ungarisches Gebiet bemerkten, warnten sie sie, doch sie reagierten nicht auf die Warnung. Dann gab einer der bewaffneten Sicherheitsbeamten drei Warnschüsse in die Luft ab.

Zu diesem Zeitpunkt hielt die einreisende Gruppe an, eine bedeutende Anzahl drehte sich um und lief zurück auf serbisches Gebiet. Nach Polizeiangaben wurden die meisten der Migranten zur Umkehr gebracht, vier von ihnen wurden jedoch am Tatort gefasst und festgenommen. Der Grenzübergang am südlichen Dorf Röszke war in jener Nacht für den Grenzverkehr geschlossen.“

György Bakondi, Chefberater für Sicherheitsfragen des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán, verurteilte die Migrantengruppe für ihren „eklatanten und gewalttätigen Versuch, ins Land einzudringen“, der „auf gewalttätige Weise an einem symbolträchtigen Ort von jungen Männern betrieben wurde, die sichtbar organisiert waren“.

Die ungarischen Behörden weisen seit Monaten darauf hin, dass die Zahl der Migranten, die über den Balkan nach Norden kommen und nach Ungarn einzureisen versuchen, in den letzten Monaten deutlich zugenommen hat. Quelle

Hintergrund: Ungarn hat im Herbst 2015, auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswanderungen nach Europa, seine gesamte Grenze zum südlichen Nachbarn Serbien mit Zäunen und Sperranlagen abgeschottet.

Wegen der Grenzsperranlagen an der serbischen und kroatischen Grenze haben sich inzwischen alternative Fluchtrouten etabliert, die durch Bosnien-Herzegowina und Kroatien führen. Der Weg durch Ungarn wird aber weiter benutzt, weil sich hier infolge der Jugoslawien-Kriege über die vergangenen Jahrzehnte eine bedeutsame Schlepper-Infrastruktur aufgebaut hat. Quelle 

Hier die Videoaufnahmen von dem Grenzposten:

 

 

https://www.epubli.de/shop/buch/ÜBERLEBEN-UM-JEDEN-PREIS-Guido-Grandt-9783748516361/84041Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This