0 Unglaublich: Was bei Facebook alles gelöscht wird | connectiv.events
Seite auswählen

Foto; Pixabay

Unglaublich: Was bei Facebook alles gelöscht wird

27. November 2017 | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | Journalistenwatch

von Max Erdinger

Wer noch Fragen zum Zustand der freien Meinungsäußerung in diesem Land hat, dem sei Folgendes gesagt: Es gibt sie nicht mehr.

Über 30 Mio. Deutsche kommunizieren miteinander über Facebook. Der Schriftsteller Jürgen Fritz nach seiner inzwischen fünften Sperre bei Facebook: „Immer wieder löscht Facebook Beiträge seiner Nutzer und sperrt diese mehr oder weniger willkürlich nach eigenem Gutdünken, ohne sich an den geschlossenen Nutzungsvertrag zu halten. Damit könnte eventuell bald schon Schluss sein. Jürgen Fritz und Rechtsanwalt Dr. Christian Stahl streben eine Musterklage gegen den Internet-Giganten an, welche sehr weitreichende Folgen nach sich ziehen könnte.

Ich selbst habe noch 2 Tage einer derzeit laufenden, meiner zweiten 30-Tages Sperre vor mir. Anlaß dieser Sperre war der Gebrauch des Wortes „Musel“ von vor ein paar Jahren. Während dieser derzeit laufenden Sperre bekam ich bis gestern drei weitere Benachrichtigungen von Facebook über gelöschte Beiträge, alle entfernt wegen des Wortes  „Musel“. Gerade vorhin kam dann die vierte Benachrichtigung über eine Löschung. Entfernt hat Facebook den hier unten zu lesenden Text, der ein Kommentar zu einem Vice-Artikel gewesen war, in welchem die Identitäre Bewegung als spießig verunglimpft wurde. Facebook teilt nicht mit, von wann die gelöschten Beiträge sind. Dieser hier ist jedenfalls mindestens zwei bis drei Jahre alt.

 

Weiter lesen auf:

http://www.journalistenwatch.com/2017/11/27/unglaublich-was-bei-facebook-alles-geloescht-wird/
Bildredakteur:

Niki Vogt

Textredakteur:

Niki Vogt

Quelle:

Journalistenwatch

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This