0 Verschütteter Hindu-Tempel in Indien taucht auf spektakuläre Weise unter dem Sand auf | connectiv.events
Seite auswählen

Verschütteter Hindu-Tempel in Indien taucht auf spektakuläre Weise unter dem Sand auf

6. Juli 2020 | Allgemein | Geschichte | Grenzwissenschaften | Kultur | Kunst | Musik | Natur | Umwelt | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

 

Ein jahrhundertealter Hindu-Tempel ist in Indien aus den Tiefen des Sandes freigelegt worden. Indien beherbergt viele wertvolle historische Stätten, die vielleicht berühmteste ist das Taj Mahal in Agra, ein spektakulärer Komplex mit Gärten und einem Mausoleum, der 1648 n. Chr. fertiggestellt wurde. Allein diese Stätte zieht jährlich Millionen von Besuchern an, die alle von der spektakulären Architektur und den unglaublichen Bauwerken beeindruckt sind, und die eines der sieben neuen Weltwunder darstellen.

Aber es gibt auch viele andere historische Stätten, die vielleicht weniger berühmt sind, aber von den Anwohnern sowie von Historikern und Archäologen rund um den Globus geschätzt werden. Einem Bericht von Asia News International zufolge wurde kürzlich eine dieser weniger bekannten Stätten freigelegt, ein 200 Jahre alter Hindu-Tempel im östlichen Bundesstaat Andhra Pradesh am Fluss Penna. Der Tempel, der einst Lord Nageswara gehörte, war am Ufer des Flusses im Sand begraben, als vor Jahren die Überschwemmungen begannen, wurde aber schließlich freigelegt, als sich eine Gruppe einheimischer Dorfbewohner, von Beruf Bergleute, zusammenschloss, um ihn auszugraben.

Die Menschen in Chejarla Mandal wussten von dem Tempel, insbesondere diejenigen, deren Erinnerungen mehrere Jahrzehnte zurückreichen. Aber erst vor kurzem beschloss ein Einheimischer, Spenden für das Projekt zu sammeln und die Arbeiten in Angriff zu nehmen. Heute ist ein Teil des Tempels leicht am Flussufer zu sehen, aber ein Großteil davon bleibt in einer Art Hang begraben. In Absprache mit religiösen Führern, Regierungsbeamten und Archäologen werden jetzt Vorbereitungen für den Wiederaufbau getroffen.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

 

Obwohl viele der jungen Leute, die die Ausgrabungen vor Ort durchführten, gehofft hatten, dass sie weitermachen könnten, waren die Experten besorgt, dass der Tempel ohne einen richtigen Plan und sorgfältige Ausgrabungen von übereifrigen, wenn auch gut gesinnten Menschen beschädigt werden könnte. Ein Einheimischer erzählte kürzlich dem New Indian Express: „…einige enthusiastische Jugendliche haben den Tempel ausgegraben. Wir haben Pläne, den Tempel wieder aufzubauen, um Puja zu veranstalten“. Puja ist eine religiöse Zeremonie, die jeden Morgen von Hindus praktiziert wird.

Der in Indien gefundene Hindu-Tempel wurde verschüttet, nachdem das Gebiet seit 1850 von schweren Überschwemmungen heimgesucht worden war und der Fluss seinen Lauf änderte. Nach und nach wurde er vollständig von Sanddünen bedeckt. Der staatliche Archäologe Ramasubba Reddy teilte den Medien mit, dass die Regierung beabsichtigt, eine formelle Strategie zur Freilegung dessen, was sie freilegen kann, und zum Wiederaufbau des Rests umzusetzen. Er sagte, dass die Menschen bereits in Scharen an die Stätte strömen, einige, um sie einfach zu besuchen, andere, um sie anzubeten.

Reddy sagte in seinem Interview mit den indischen Medien, dass bald Beamte die Stätte besuchen werden, um Pläne zu diskutieren und zu entwickeln, wie genau die Ausgrabung angegangen und durchgeführt werden soll, und zwar so, dass so viel vom Tempel wie möglich erhalten bleibt. Sie werden auch entscheiden, ob der bestehenden Struktur neue Abschnitte hinzugefügt werden können, und zwar in einer Weise, die durch den Flusslauf nicht gefährdet wird.

Indien hat den weltweit größten Anteil praktizierender Hindus – fast 80 Prozent seiner Bürger identifizieren sich als solche. Die zweitgrößte Glaubensgruppe in Indien ist der Islam, und natürlich gibt es auch andere Religionen, praktisch alles vom Christentum bis zum Buddhismus. Aber die Gesundheitsvorschriften lassen zumindest im Moment nicht erwarten, dass sich die Teams in absehbarer Zeit in das Gebiet begeben werden, um mit dem Projekt zu beginnen.

 

https://baden.jungbrunnen.tips


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Cannabis-Produkte

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.thevintagenews.com/2020/06/29/hindu-temple-india/
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This