„Von wegen Verschwörungstheorie“ – Wie Freimaurer EU-Institutionen politisch beeinflussen! Tabuthema des Mainstreams

Freimaurer und Europäische Union – ein Reizthema für den Mainstream. Zumeist wird es in den wohlbekannte „Verschwörungsecke“ gestellt, obwohl es dort mitnichten hingehört. Denn wahrlich sind auch in der EU die Logenbrüder (sehr) aktiv! So erklärte beispielsweise der ehemalige österreichische Politiker und Volksanwalt, Ewald Stadler, einmal, dass die EU das wichtigste Instrument der freimaurerischen Politik sei, sozusagen ihr „Motor und Wirkhebel“. Die Symbolik der EU sei vom blau der Flagge bis zu den zwölf Sternen „eindeutig freimaurerisch“. Zudem würden sich die Logenbrüder und ihre Parteien gegen jede staatliche Autorität stellen, bis diese unter „maurerische Kontrolle“ gebracht worden sei.