0 Vorsitzender einer großen UFO-Organisation aufgrund von Anklagen wegen Kindesmissbrauchs verhaftet | connectiv.events
Seite auswählen

Vorsitzender einer großen UFO-Organisation aufgrund von Anklagen wegen Kindesmissbrauchs verhaftet

18. Juli 2020 | Allgemein | Familie | Soziales | Grenzwissenschaften | Kriege | Revolutionen | Kultur | Kunst | Musik | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

 

Der Exekutivdirektor des Mutual UFO Network, einer der ältesten UFO-Forschungsorganisationen der Vereinigten Staaten, wurde nach Angaben der Polizei verhaftet. Er wird beschuldigt, eine Minderjährige „zum Zwecke sexueller Aktivitäten“ angeworben zu haben.  Jan Harzan, der das MUFON seit 2013 leitet, wird beschuldigt, einem Detektiv, von dem er glaubte, er sei ein 13-jähriges Mädchen, zu sexuellen Handlungen verleitet zu haben“, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei von Huntington Beach, Kalifornien.

In den letzten Jahren wurde die UFO-Forschungswelt mit pizzagate-artigen Anschuldigungen überflutet, die wissenschaftliche und staatliche Eliten mit dem okkulten sexuellen Missbrauch von Kindern in Verbindung bringen und die Regierung beschuldigen, UFO-Videos zu veröffentlichen, um Pädophilenringe zu vertuschen. Die Verhaftung von Harzan wird diese Kontroversen mit ziemlicher Sicherheit wieder aufflammen lassen.

Gerichtsprotokolle zeigen, dass Harzan unter dem Vorwurf verhaftet wurde, er habe „mit einer Minderjährigen in der Absicht kommuniziert, sich an einer unzüchtigen Handlung zu beteiligen“. Außerdem habe er „ein Treffen arrangiert, um sich in der Öffentlichkeit an einer unzüchtigen Handlung mit einem Minderjährigen zu beteiligen“.

 

https://www.waveguard.com/startseite

 

Harzan, das MUFON und die Polizei von Huntington Beach reagierten nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme. (Siehe Aktualisierung unten).

„Am 3. Juli nahmen Detektive Kontakt mit einem Mann namens Jan Harzan auf, nachdem Harzan einer Detektivin, die er für ein 13-jähriges Mädchen hielt, zu sexuellen Handlungen aufgefordert hatte“, schrieb die Polizei von Huntington Beach in einem Facebook-Posting. „Der Verdächtige forderte die Minderjährige auf, sich zum Zweck sexueller Aktivitäten zu treffen. Als der Beschuldigte einwilligte, sich mit der mutmaßlichen Minderjährigen zu treffen, waren die Detektive da, um ihn in Gewahrsam zu nehmen.

Harzan wurde „wegen mehrerer Straftaten verhaftet und in das Gefängnis von Huntington Beach gebracht [und hatte es online speziell auf minderjährige Frauen abgesehen]“, schrieb die Polizeibehörde.

Die Rolle des MUFON in der UFO-Welt ist gewaltig. Die Organisation wurde 1969 in Quincy, Illinois, gegründet, um Bürgerinnen und Bürger aufzuspüren, die UFOs gesichtet haben; sie behauptet, noch immer über die „größte und detaillierteste Datenbank der Welt über UFO-Sichtungen“ zu verfügen. Die Organisation hat eng mit Auftragnehmern der Regierung zusammengearbeitet, darunter Bigelow Aerospace, die von der Bundesregierung Geld für die Untersuchung nicht identifizierter Luftphänomene erhielt. Den vom Motherboard geprüften Dokumenten zufolge bezahlte Bigelow Aerospace die MUFON für die Erstellung technischer Berichte über Merkmale, die bei UFO-Zwischenfällen häufig beschrieben wurden. Bigelow Aerospace bot dem MUFON auch die Finanzierung an, das STAR-Team zusammenzustellen, ein UFO-Untersuchungsteam, das innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach einem UFO-Vorfall vor Ort sein könnte.

 

https://aquarius-prolife.com/de/

 

Laut der Website der Organisation ist Harzan ein ehemaliger IBM-Ingenieur, der als Kind „von einem echten UFO besucht wurde, das nicht weiter als 30 Fuß von [seinem Bruder und ihm] entfernt war, ohne sichtbare Antriebsmöglichkeit außer einem brummenden Geräusch, bevor es über den Horizont davonschoss. Dieses Ereignis veränderte ihr Leben tiefgreifend“.

Im Jahr 2018 äußerte sich der ehemalige MUFON-Staatsdirektor John Ventre auf seiner persönlichen Facebook-Seite  über Afroamerikaner und stellte fest, dass weiße Amerikaner einen „weißen Völkermord“ erlebten. Jan Harzan verurteilte Ventre nicht, sondern drückte  seine Besorgnis über „die neue Welt der sozialen Medien aus, in der wir jetzt leben“, und erklärte, dass jeder in einen offenen Dialog eintreten sollte, indem er schrieb: „Es gibt keine Gerechtigkeit durch Hass, egal auf welcher Seite des Zauns man sich befindet. Darin sind wir uns alle einig.“ Die MUFON zog schließlich die Kommentare von Harzan von ihrer Website zurück, und Ventre wurde von seinem Posten entfernt, als der öffentliche Druck zunahm.

Letzten Monat veröffentlichte Ken Pfeifer, Chef der MUFON Rhode Island, während des Höhepunktes der Black Lives Matter-Proteste als rassistisch geltende Kommentare auf Facebook. „HEILIGE SCHEIßE… ICH HÄTTE IHRE BAUMWOLLE FÜR SIE GEPFLÜCKT… WENN ICH DENKEN WÜRDE, DASS DIES DIESEN RASSISTISCHEN WAHNSINN DER BLM BEENDET.“

Chris Cogswell, ehemaliger Forschungsdirektor des MUFON, der die Organisation wegen einer seiner Meinung nach rassistischen Kultur verließ, sagte: „Die wichtigsten Führungsebenen des MUFON sind seit einigen Jahren problematisch und bieten den einzelnen Sektionen, die zum größten Teil von anständigen, intelligenten und fürsorglichen Mitgliedern ihrer Gemeinschaften geleitet werden, im Wesentlichen nichts. Obwohl jeder Anspruch auf die Annahme der Unschuld hat, bis seine Schuld bewiesen ist, ist dies eine abscheuliche Anklage. Ich kann nicht vorhersehen, dass das MUFON weitergeführt werden kann, aber ich hoffe, dass die einzelnen Verbände ihre Zeit und Energie in eine Organisation stecken können, die ihnen ebenso viel nützt wie sie selbst“.

Jason McClellan, ein beliebter UFO-Podcastmoderator, twitterte: „Schock beschreibt nicht, was ich im Moment fühle. Ich habe soeben erfahren, dass der Exekutivdirektor des MUFON verhaftet wurde, weil er eine Minderjährige angeworben hat. Ich habe Jan immer als einen Freund betrachtet. Das ist eine wirklich beunruhigende und ekelerregende Nachricht“.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

 

Aktualisierung, 15. Juli, 15:20 Uhr EST:

In einer Erklärung an das Mutterhaus sagte der MUFON-Vorstand, dass Harzan als Exekutivdirektor der Organisation „endgültig abgesetzt“ worden sei:

Angesichts der jüngsten Ereignisse wurde Jan Harzan als Exekutivdirektor des Mutual UFO Network (MUFON) endgültig abgesetzt.

Mit sofortiger Wirkung wird er in der Organisation keine Rolle mehr spielen.

David MacDonald, Exekutivdirektor Emeritus und Mitglied des MUFON-Verwaltungsrates, wird nun die Aufgaben des Exekutivdirektors übernehmen. Die MUFON bleibt ihrer Kernaufgabe verpflichtet: der Erforschung von UFOs zum Nutzen der Menschheit. Diese Mission ist größer als jede einzelne Person oder jedes einzelne Mitglied der MUFON und hat Vorrang vor allen anderen Überlegungen. Wir werden weiterhin voranschreiten und uns auf unsere Aufgabenstellung konzentrieren.

 

https://connectiv.events/innovatives-konzept-ermoeglicht-endlich-legalen-cbd-anbau-mit-regelmaessig-bepflanzten-stellplatz/


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

https://connectiv.naturavitalis.de/Nahrungsergaenzung/Cannabis-Produkte

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

 

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This