0 Was ist ein Stargate? Über die Pforten des Universums | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Genty auf Pixabay

Was ist ein Stargate? Über die Pforten des Universums

3. April 2020 | Allgemein | Bewusstsein | Spiritualität | Grenzwissenschaften | Natur | Umwelt | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

 

Die Menschen sind seit langem besessen von der Möglichkeit alternativer Universen und von der Möglichkeit, sofort zwischen diesem und dem nächsten Universum zu wechseln. Dieses Konzept wurde durch die Science-Fiction-Fernsehshow Stargate populär gemacht, und erst 2015 gab die NASA zu, dass sie mindestens ein Jahrzehnt damit verbracht hat, Zugangspunkte zu Orten außerhalb unserer Welt, unseres Universums, sogar jenseits von Raum und Zeit, wie wir sie kennen, zu erforschen.

Der Begriff Stargate bedeutet genau das: eine außerweltliche Tür oder ein Portal zu den Außenwelten, versteckt in den Magnetfeldern der Erde und des Weltraums, das darauf wartet, den Reisenden an einen Ort jenseits der gegenwärtigen Zeitbegrenzung zu bringen. Während der Raum der wahrscheinlichste Ort für diese Tore zu anderen Universen zu sein scheint, wurden vielen Orten auf dem Planeten auch besondere Transportfähigkeiten zugeschrieben, ebenso wie unterschiedlichen Frequenzen und unerklärlichen Lichter oder Geräuschen.

Bisher haben wenig bis gar keine wissenschaftlichen Beweise die Theorie der „Wurmlöcher“ im Weltraum unterstützt, noch viel weniger in der Erdatmosphäre, bis Jack Scudder von der NASA einen Weg fand, die schwer fassbaren Türöffnungen zu identifizieren, die zwischen Erde und Sonne schweben.

 

https://vita-system8.de/?ref=132

Vermutete Lage des Stargates im Weltraum

Ähnlich wie bei einer Einstein-Rosen-Brücke oder einem „Wurmloch“ ist die Theorie der Bildung eines Raumportals, dass es entsteht, wenn die Raumzeit verzerrt wird, entweder durch die intensiven Gravitationsfelder, die durch den Kollaps eines Sterns entstehen, oder durch die vermischten magnetischen Kräfte der Erde und der Sonne, die sich im Raum kreuzen, verstärkt durch heftige Sonnenwinde. Einige dieser Portale sind klaffende Löcher, die sich über längere Zeiträume hinweg halten, während die meisten kurzlebig sind, sich weit öffnen und sich mehrmals am Tag wieder schließen.

Stargates sind schwer zu finden. Ihre zuverlässige Instabilität, ihre Unbestimmbarkeit und ihre Tendenz, schwer zu erkennen zu sein, können dazu führen, dass es Jahre dauern wird, bis ein solches Tor gefunden wird. Es gibt keine Schilder, die auf diesen Weg führen, geschweige denn darauf hinweisen.

Ein Plasmaphysiker, Jack Scudder, von der Universität von Iowa hat jedoch eine Technik entdeckt, mit der sich die schwer fassbaren, unvorhersehbaren Portale aufspüren lassen. Scudder nannte diese neu entdeckten Straßenschilder X-Points, bei denen die sich kreuzenden Magnetfelder, die zwischen Erde und Sonne fließen, riesige Mengen geladener Teilchen aus dem Portal herausschleudern, die mit den richtigen Instrumenten und den richtigen Daten leicht zu erkennen sind.

Sobald Scudder in der Lage war, die Hinweise auf ein Portal zu erkennen, war er in der Lage, ähnliche Muster zu finden, die überall in der Erdatmosphäre vorkommen. Von den NASA-Satelliten THEMIS beobachtet, umgeben sie die Erde in einer Entfernung von 10.000 bis 30.000 Meilen.

Die meisten von ihnen scheinen sich dort zu befinden, wo sich die Magnetfelder der Sonne und der Erde zu einer ungehinderten Bahn verbinden, wodurch das Gebiet mit geladenen Teilchen pulsiert, die auch die Nordlichter und geomagnetischen Stürme erzeugen, die wir manchmal hier auf der Erde erleben und sehen können.

Obwohl sie sich nicht ganz sicher sind, was genau diese Portale sind, bleiben Scudder und sein Team optimistisch, dass die Antwort nicht unerreichbar ist.

Stargates sind eine faszinierende Überschneidung von Science-Fiction und Realität, und es gibt einige, die behaupten, daß wir hier auf der Erde Zugang zu den Portalen haben. Einige Orte gelten als Kompasspunkte auf einer Karte, die von der heiligen Geometrie entworfen wurde und die die Fähigkeit besitzt, uns in Paralleluniversen zu transportieren. Von den irdischen Sternentororten sind die bekanntesten die Stonehenge-Formation und das Bermuda-Dreieck, aber auch einige andere Orte werden als alte außerirdische Portale bezeichnet.

 

https://qi-technologies.com

Vermutete Stargate-Positionen auf der ganzen Welt

Das Tor der Götter – Wo: Hayu Marca, Peru

Nicht weit vom Titicacasee entfernt befindet sich eines der bekanntesten und am meisten vermuteten Portale in eine andere Welt. Das Tor der Götter ist eine antike Stätte, die 1996 von einem örtlichen Reiseleiter, Jose Luis Delgado Mamani, entdeckt wurde, und der Überlieferung nach war die massive Steintür ein Portal, durch das Helden der Vergangenheit eintraten, um sich ihren Göttern im nächsten Leben anzuschließen. Es wird auch erzählt, dass einige dieser Helden in Begleitung ihrer heiligen Götter durch dieselbe Tür zurückkehren konnten, um die Welt, die sie hinter sich gelassen hatten, zu inspizieren.

Die Tür selbst ist eine große Steinstruktur, die in das Gesicht des Berges Hayu Marca eingemeißelt ist, 7 Meter hoch und 7 Meter breit, mit einer kleineren vertieften Tür an der Basis. Da diese Stätte nun von der peruanischen Regierung als antike archäologische Stätte geschützt wird, hat es an diesem Ort in letzter Zeit keine Ausgrabungen gegeben.

 

https://aquarius-prolife.com/de/

Anordnung aus altem Stein – Wo: Michigan-See

Im Jahr 2007 stießen Professor Mark Holley und sein Kollege Brian Abbot in 40 Fuß Tiefe des Michigansees auf eine Steinformation, als sie mit Sonargeräten Schiffswracks verfolgten. Zusätzlich zu der bekannten steinähnlichen Konstruktion entdeckten die Unterwasserarchäologen auch einen Felsblock, auf dem die Schnitzerei eines Mastodons zu sein schien – ein Wesen, das seit mindestens 10.000 Jahren ausgestorben sein soll, was zufällig mit einer Zeit zusammenfällt, in der Menschen und Mastodons höchstwahrscheinlich den Mittleren Westen besiedelten.

Während die meisten Wissenschaftler glauben, dass es sich um eine Petroglyphe handelt, sind einige nach wie vor davon überzeugt, dass es sich um ein altes, prähistorisches Portal handeln könnte, das in eine andere Welt führt. Gegenwärtig ist fraglich, ob die massiven Steine dort vor oder nach der Existenz des Sees zur Ruhe kamen, und die Bestimmung der Authentizität der Mastodon-Petroglyphe sollte eine vernünftige Antwort liefern.

 

Sedona-Wirbel / Das Tor der Götter – Wo: Sedona, Arizona

Es gibt viele Orte im amerikanischen Südwesten, die scheinbar etwas über das Gewöhnliche hinaus bieten. Und keiner ist ganz so wie Sedona, Arizona, wo sich die Luft und die Geologie natürlich „spirituell aufgeladen“ anfühlen können. Es ist schwer zu argumentieren – schöne Säulen aus roten Felsen, der Duft von Kiefern, „Wirbel“ von Energie und das so genannte Tor der Götter bringen ein einzigartiges Gefühl an diesen Ort, das sich von der umgebenden Landschaft unterscheidet.

Nach einer lokalen Legende gibt es in ganz Sedona Tunnel und Tore, die zu anderen Welten führen. Auch Sternenmenschen sollen durch die Portale ein- und ausgetreten sein. Das Tor selbst ist ein großer Bogen aus rotem Felsen auf der Spitze des Berges. Einige haben blaues Licht von ihm ausgehen sehen, und es gibt sogar Berichte über seltsame Geräusche wie gedämpfte Glocken oder Donner, die die Felsen an Tagen mit klarem blauen Himmel umgeben.

Den Wirbeln werden auch einzigartige Fähigkeiten zugeschrieben. Sie bilden sich aus einer Energie, die der des menschlichen Körpers ähnlich ist, und die Energieverschiebung kann als eine subtile Schwingung empfunden werden, die denjenigen, die sie erleben, ein Gefühl der Ruhe und Verjüngung vermittelt, da die nach außen gerichteten Impulse mit denen übereinstimmen, die im menschlichen Körper natürlich vorkommen. Viele haben festgestellt, dass sie diese subtilen Frequenzschwankungen in diesem Bereich spüren, obwohl schlüssige wissenschaftliche Tests oder Untersuchungen noch nichts bestätigt haben.

 

https://genesis-pro-life.idevaffiliate.com/81.html

Stargates: Phantasie oder Realität?

Ob weit im Raum geöffnet oder subtil unter einem See oder Felsen verborgen, die Existenz von Stargates ist ein Thema, das viele Menschen auf der ganzen Welt fasziniert hat. Viele dieser Neugierigen sind Wissenschaftler, die keine andere Erklärung für ihre Erkenntnisse oder die Geschichten derer finden können, die angeblich die mächtige Natur eines Stargates erlebt haben. Die Möglichkeit direkter Wege zu anderen Welten, Zeiten oder sogar Universen außerhalb unserer eigenen ist eine Möglichkeit, die uns noch für Jahrhunderte faszinieren wird.

 


Anzeige

Das könnte Sie interessieren: 

Wir haben noch kein besseres Preis / Leistungsverhältnis gefunden und auch nicht so eine Vielfalt, wie beim folgendem CBD ÖL 
.

 

Unter anderem gilt es als:

Für die Produktübersicht bitte auf das Bild klicken

– Antibakteriell
– Hindert das Wachstum von Krebszellen
– Neuroprotektiv
– Unterstützt das Knochenwachstum
– Reduziert den Blutzuckerspiegel
– Unterstützt die Funktion des Immunsystems
– Entzündungshemmend
– Schmerzlindernd
– Hilft bei Angstzuständen
– Gegen Übelkeit und Erbrechen
– Wirkt beruhigend
– Mentale und körperliche Schmerzen werden gelindert
– Die Schlafqualität wird verbesser
– Die Leistungsfähigkeit wird in jeder Hinsicht erhöht
– Die Zellerneuerung wird gefördert
– Das enthaltende Vitamin E ist für die hervorragende Anti-Aging-Wirkung bekannt
– Ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe uns Chlorophyll und Carotinoide werden zugeführt
– Das Immunsystem wird gestärkt
– Bringt Sportlern mehr Leistung bei weniger Muskelkater und besserem Muskelwachstum
– Dämpft Heißhunder auf ungesunde Lebensmittel
– Altersbedingter Muskelabbau wird reduziert
– Der Blutzuckerspiegel wird reguliert; beugt Diabetes vor
– Stress wird reduziert
– Kann zur Raucherentwöhnung eingesetzt werden


Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

https://www.gaia.com/article/what-stargate
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This