0 Werden wir auf eine Massenentvölkerung vorbereitet? Das MUSS jeder dazu wissen! Teil 2 | connectiv.events
Seite auswählen
https://pixabay.com/de/users/geralt-9301/

geralt-9301/pixabay

Werden wir auf eine Massenentvölkerung vorbereitet? Das MUSS jeder dazu wissen! Teil 2

20. Juni 2021 | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | Wirtschaft | Finanzen | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

Wie vermarktet und implementiert man ein Finanzsystem, das niemand wollen würde, wenn er seine vollen Auswirkungen verstehen würde – eine Veränderung, die so gewaltig ist, dass sie nicht nur das Ende der Währung, wie wir sie kennen, bedeuten würde, sondern eine totale Revision der Souveränität und der individuellen Rechte?

In einem Interview, das Teil des Dokumentarfilms „Planet Lockdown „1 ist, teilt Dr. Michael Yeadon, Biowissenschaftler und ehemaliger Vizepräsident und Chefwissenschaftler für Allergie- und Atemwegsforschung bei Pfizer, seine Ansichten über die COVID-19-Pandemie, die im Schnellverfahren hergestellten COVID-19-„Impfstoffe“, das Problem mutierter Virusvarianten und die Notwendigkeit von Auffrischungsimpfungen sowie darüber, wie diese fabrizierte Krise dazu benutzt wird, uns unsere bürgerlichen Freiheiten zu nehmen.

Setzen Sie die Puzzleteile zusammen?

 

https://aquarius-prolife.com/de/?wt_mc=AQ05&utm_source=Display&utm_medium=cpv&utm_term=&utm_campaign=Display-Connectiv

 

 

Notwendigkeit von Auffrischungsimpfungen sorgfältig überdenken

Von all den Lügen, die uns im letzten Jahr erzählt wurden, sind es die Lügen über Virusvarianten und Auffrischungsimpfungen, die Yeadon am meisten beunruhigen und erschrecken. Er glaubt, dass es für Ihr Überleben entscheidend sein kann, diesen Lügen nicht zu glauben:

„Es ist ganz normal, dass RNA-Viren wie SARS-CoV-2, wenn sie sich replizieren, Übertragungsfehler machen. Es hat ein sehr gutes Fehlererkennungs- und Fehlerkorrektursystem, so dass es nicht zu viele Schreibfehler macht, aber es macht einige, und diese werden ‚Varianten‘ genannt.

Es ist wirklich wichtig zu wissen, dass, wenn Sie die Variante finden, die sich am meisten von der in Wuhan identifizierten Sequenz unterscheidet, diese Varianz … nur 0,3% von der ursprünglichen Sequenz abweicht.

Ich will es anders ausdrücken. Wenn Sie die Variante finden, die sich am meisten unterscheidet, ist sie zu 99,7 % identisch mit der Originalsequenz, und ich kann Ihnen versichern … diese Menge an Unterschied ist absolut NICHT in der Lage, sich Ihnen als ein anderes Virus darzustellen.“

Er erklärt, wie Wissenschaftler zu Beginn der Pandemie Blut von Patienten erhielten, die vor 17 oder 18 Jahren an dem SARS-Virus erkrankt waren. SARS-CoV-1, das für den damaligen SARS-Ausbruch verantwortlich war, ähnelt zu 80 Prozent dem SARS-CoV-2.

Sie wollten wissen, ob das Immunsystem dieser Patienten in der Lage sein würde, SARS-CoV-2 zu erkennen. Das taten sie. Sie hatten immer noch Gedächtnis-T-Zellen gegen SARS-CoV-1, und diese Zellen erkannten auch SARS-CoV-2, obwohl es nur zu 80% ähnlich war.

Nun, wenn ein Unterschied von 20% nicht ausreichte, um das Immunsystem dieser Patienten zu umgehen, warum sollten Sie sich dann mit einer Variante beschäftigen, die sich höchstens zu 0,3% vom ursprünglichen SARS-CoV-2 unterscheidet?

„Wenn Ihre Regierungswissenschaftler Ihnen sagen, dass eine Variante, die sich um 0,3 % von SARS-CoV-2 unterscheidet, sich als neues Virus tarnen und eine Bedrohung für Ihre Gesundheit darstellen könnte, können Sie sicher sein, dass sie lügen“, sagt Yeadon.

„Wenn sie lügen, und das tun sie, warum stellt die Pharmaindustrie dann Auffrischungsimpfstoffe her? Sie sollten an diesem Punkt entsetzt sein, so wie ich es bin, weil es absolut keine mögliche Rechtfertigung für ihre Herstellung gibt.

„Und die Arzneimittelbehörden der Welt haben gesagt: ‚Weil sie den Originalimpfstoffen sehr ähnlich sind … werden wir von ihnen keine klinischen Sicherheitsstudien verlangen.'“

 

https://cannergrow.com/r/B2NVQK

 

Sehen wir hier eine Agenda der Massenentvölkerung in Aktion?

Yeadon betont, dass die Varianten einfach nicht unterschiedlich genug sind, um eine Bedrohung darzustellen, weshalb man jetzt und auch in Zukunft keine Auffrischungsimpfungen braucht.

Dennoch werden sie bereits hergestellt, und die Aufsichtsbehörden geben ihnen einen Freifahrtschein, wenn es um Sicherheits- und Wirksamkeitsstudien geht.

„Ich bin sehr erschrocken darüber. Es gibt keine mögliche gutartige Interpretation davon“, sagt Yeadon.

„Ich glaube, dass sie dazu benutzt werden, Ihre Gesundheit zu schädigen und Sie möglicherweise zu töten. Ganz im Ernst. Ich kann keine andere vernünftige Interpretation sehen als einen ernsthaften Versuch der Massenentvölkerung.

Dies wird die Werkzeuge dafür liefern, und eine plausible Bestreitbarkeit. Sie werden eine weitere Geschichte über irgendeine biologische Bedrohung erfinden, und Sie werden Schlange stehen und Ihre Auffrischungsimpfungen bekommen, und ein paar Monate oder ein Jahr oder so später werden Sie an irgendeinem seltsamen unerklärlichen Syndrom sterben. Und sie werden nicht in der Lage sein, es mit den Impfstoffen in Verbindung zu bringen.

Das ist mein Glaube – dass Sie über Varianten belogen werden, damit sie schädliche Auffrischungsimpfstoffe herstellen können, die Sie überhaupt nicht brauchen. Ich glaube, sie werden für bösartige Zwecke verwendet …

Wir wissen, dass SARS-CoV-2 nur ältere und oder kranke Menschen tötet oder verletzt, in der Regel beides, wir sprechen also von weniger als 0,1% der Bevölkerung …

In Anbetracht der Tatsache, dass dieses Virus schlimmstenfalls ein etwas größeres Risiko für alte und kranke Menschen darstellt als die Influenza und ein kleineres Risiko als die Influenza für fast alle anderen … war es nie notwendig, dass man etwas unternehmen musste. Wir brauchten nichts zu tun. Wir brauchten keine Abriegelungen, Masken, Massentests, Impfstoffe.

Es gibt mehrere therapeutische Medikamente, die mindestens so wirksam sind wie die Impfstoffe. Sie sind bereits verfügbar und billig. Inhalative Kortikosteroide, die bei Asthma eingesetzt werden, reduzierten die Symptomatik um etwa 90%.

Ein patentfreies Medikament namens Ivermectin, eines der am häufigsten verwendeten Medikamente der Welt, ist ebenfalls in der Lage, die Symptome in jedem Stadium der Krankheit zu reduzieren, einschließlich der Letalität um etwa 90 %. Man braucht also keine Impfstoffe und man braucht überhaupt keine der eingeführten Maßnahmen.“

Zentrale Sicherheitsbedenken bei mRNA-‚Impfstoffen‘

Im Dezember 2020 reichte Yeadon eine Petition2 ein, in der er die Europäische Arzneimittelbehörde aufforderte, die klinischen Phase-3-Studien des mRNA-Impfstoffs von Pfizer zu stoppen, bis sie umstrukturiert wurden, um kritische Sicherheitsbedenken zu beseitigen.

Natürlich wurden diese Studien nicht gestoppt. Die vier wichtigsten Sicherheitsbedenken, die Yeadon in seiner Petition3 anführte, waren:

1. Das Potenzial für die Bildung von nicht neutralisierenden Antikörpern, die eine übertriebene Immunreaktion auslösen können (bezeichnet als paradoxe Immunverstärkung oder antikörperabhängige Immunverstärkung), wenn die Person nach der Impfung dem echten „wilden“ Virus ausgesetzt wird.

Die Antikörper-abhängige Verstärkung wurde wiederholt in Coronavirus-Impfstoffversuchen an Tieren nachgewiesen.4

Während die Tiere den Impfstoff zunächst gut vertragen und eine robuste Immunantwort zeigten, erkrankten sie später schwer oder starben, wenn sie sich mit dem Wildvirus infizierten.

Im Klartext: Der Impfstoff erhöhte ihre Anfälligkeit für das Virus und erhöhte die Wahrscheinlichkeit, dass sie an der Infektion sterben.

2. Der mRNA-Impfstoff von Pfizer enthält Polyethylenglykol (PEG), und Studien haben gezeigt, dass 70 % der Menschen Antikörper gegen diese Substanz entwickeln. Dies legt nahe, dass PEG bei vielen, die den Impfstoff erhalten, tödliche allergische Reaktionen auslösen kann.

Bereits wenige Tage nach der Freigabe des Impfstoffs gab es erste Berichte über lebensbedrohliche anaphylaktische Reaktionen,5 was zu Warnungen führte, dass Menschen mit bekannten Allergien den Impfstoff von Pfizer nicht einnehmen sollten.6

Seitdem wurden auch von Empfängern des Moderna mRNA-Impfstoffs anaphylaktische Reaktionen gemeldet.7

3. Der mRNA-Impfstoff veranlasst Ihren Körper, Antikörper gegen das SARS-CoV-2-Spike-Protein zu produzieren, und Spike-Proteine wiederum enthalten Syncytin-homologe Proteine, die für die Bildung der Plazenta essenziell sind.

Wenn das Immunsystem einer Frau beginnt, gegen Syncytin-1 zu reagieren, dann besteht die Möglichkeit, dass sie unfruchtbar wird.

Dies ist ein Problem, das in keiner der Impfstoffstudien speziell untersucht wird. Eine Massenimpfung von Frauen im gebärfähigen Alter gegen COVID-19 könnte möglicherweise die verheerende Folge haben, dass eine Massenunfruchtbarkeit entsteht, wenn der Impfstoff eine Immunreaktion gegen Syncytin-1 auslöst.

4. Die Studien sind von viel zu kurzer Dauer, um eine realistische Abschätzung der Nebenwirkungen zu ermöglichen. Je nachdem, wie diese Nebenwirkungen ausfallen, könnten Millionen von Menschen für einen sehr geringen Nutzen einem inakzeptablen Risiko ausgesetzt werden.

https://goldgrammy.de

 

Gesundheitliche Freiheit wird im Namen des „Notfalls“ unterminiert

Noch grundlegender als die Sicherheitsbedenken ist die Tatsache, dass eine Impfkampagne dieses Ausmaßes, die eine völlig neue Technologie verwendet, einen höchst gefährlichen Präzedenzfall für die öffentliche Gesundheit darstellt.

Indem sie unnötige Panik schüren, sind viele nun bereit, im Namen eines globalen Gesundheitsnotfalls auf alle möglichen Freiheiten zu verzichten.

Eine dieser zentralen Freiheiten ist das Recht, ein experimentelles medizinisches Verfahren abzulehnen. Diese Freiheit wurde im Nürnberger Kodex von 19478 anerkannt und im Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte verankert, der besagt, dass „niemand ohne seine freie Zustimmung medizinischen oder wissenschaftlichen Versuchen unterworfen werden darf „9.

Trotzdem und trotz der Tatsache, dass klinische Impfstoffversuche noch zwei Jahre vom Abschluss entfernt sind, sprechen Regierungen auf der ganzen Welt davon, diese Impfungen verpflichtend zu machen oder Menschen zu erpressen, sie gegen ihren Willen zu nehmen, indem sie private Unternehmen dazu ermutigen, den Zugang zu Impfungen zu beschränken.

Wie von Yeadon und vielen anderen angemerkt, hat die Einführung von Impfpässen nichts mit dem Schutz der öffentlichen Gesundheit zu tun, sondern mit der Einführung eines Überwachungs-, Verfolgungs- und Kontrollmechanismus, der leicht auf alle anderen Lebensbereiche ausgeweitet werden kann und somit jede Ihrer Bewegungen kontrolliert.

„Impfpässe sind überhaupt nicht erforderlich“, sagt Yeadon.

„Was sie aber bieten, ist die vollständige Kontrolle über Ihre Bewegungen an denjenigen, der die Datenbank kontrolliert, mit der Ihr Impfstatus verbunden ist. Ich hoffe, Sie begreifen das, denn das ist nicht optional.

Das ist es, was Ihr Leben in einer Weise übernehmen wird, von der George Orwell in ‚1984‘ nicht einmal zu träumen gewagt hätte. Stellen Sie sich vor, Sie sind geimpft und haben über eine App einen Impfpass erhalten.

Es wird die erste Datenbank der Welt sein, die Ihren Namen enthält, eine eindeutige digitale ID im gleichen Format wie absolut jeder andere Mensch auf dem Planeten in der gleichen Datenbank.

Es wird eine editierbare gesundheitsbezogene Flagge haben, die besagt, [ob] Sie geimpft worden sind. Wenn Sie nicht geimpft wurden, wird der Algorithmus, der das regelt, ausrechnen, was Sie tun können … Das ist es, was den Rest Ihres Lebens kontrollieren wird, bis Sie sterben.“

 

https://t1p.de/genesisprolife

 

 

Der Impfpass ist ein Ticket zur Tyrannei, oder schlimmer

In der Tat habe ich mehrere Artikel darüber geschrieben, wie die Verfolgung des Impfstatus einen Überwachungsapparat einführen wird, der größer ist als alles, was wir je zuvor erlebt haben.

Der Präzedenzfall, der jetzt geschaffen wird, ist einer, der in Zukunft den Gesundheitsbehörden das „Recht“ einräumen wird, uns im Namen der öffentlichen Gesundheit eine beliebige Anzahl von experimentellen Medikamenten, Impfstoffen und Technologien aufzuzwingen.

Wenn das Recht, ein experimentelles medizinisches Verfahren zu verweigern, jetzt nicht aufrechterhalten wird, wird die gesamte Bevölkerung der Erde für Experimente zur Verfügung stehen, ohne Rekurs.

Aber das ist noch nicht alles. Dieses anfängliche Impfstoff-Überwachungssystem wird letztendlich mit anderen digitalen Systemen verknüpft werden, wie z. B. mit allen anderen medizinischen Aufzeichnungen, biometrischen Ausweisen und einem volldigitalen Banksystem.

Die Einführung eines Google-basierten sozialen Kreditsystems, ähnlich dem, das 2018 in China eingeführt wurde, ist ebenfalls sehr wahrscheinlich. Bei einem Social-Credit-System werden für bestimmte Verhaltensweisen Punkte vergeben oder abgezogen.

Wenn Ihr Punktestand unter einen bestimmten Wert fällt, wird eine Strafe verhängt, z. B. in Form von Reisebeschränkungen oder der Unmöglichkeit, einen Kredit zu erhalten.

„Lassen Sie nicht zu, dass ihr System in Kraft tritt“, sagt Yeadon. „Es wird dazu benutzt werden, Sie zu zwingen. Ich glaube, wenn Sie zulassen, dass ein Impfpass in Kraft tritt, werden Sie eines Tages angefunkt und es wird Ihnen geraten, zum medizinischen Zentrum zu gehen, um Ihre Auffrischungsimpfung zu bekommen.

Wenn Sie sich nicht impfen lassen, läuft die Gültigkeit Ihres Passes ab, was bedeutet, dass Sie nicht in ein Geschäft gehen können. Möglicherweise können Sie Ihre Bankkarte nicht benutzen.

Alles, was jemand tun muss, ist, eine Regel aufzustellen, die besagt, dass nach einem bestimmten Datum, bevor eine Bankkarte benutzt werden kann, ein Impfpass validiert werden muss …

Ich bin absolut entsetzt, dass die Kombination von Impfpässen und Auffrischungsimpfungen zu einer Massenentvölkerung, einer vorsätzlichen Hinrichtung, möglicherweise von Milliarden von Menschen führen wird.

Sie können es stoppen, wenn Sie gehört haben, was ich sage. Selbst wenn Sie die Idee von Impfpässen mögen, führen Sie das Ding ein, indem Sie schriftliche Aufzeichnungen oder so etwas verwenden … aber erlauben Sie nicht, dass es in einer interoperablen globalen Datenbank mit festem Format gespeichert wird, denn das wird das Ende der menschlichen Freiheiten sein. Und ich sehe einfach keine Möglichkeit, sich davon zu erholen.“

Von Dr. Joseph Mercola, dem Autor von „The Truth About COVID-19“, in dem er die Ursprünge dieses Virus untersucht und wie die Elite es benutzt, um langsam Ihre persönliche Freiheit und Freiheit zu erodieren. Sie werden auch erfahren, wie Sie sich gegen diese Krankheit schützen können und was Sie tun können, um sich gegen die technokratischen Oberherren zu wehren.

Referenzen:

1 Planet Lockdown
2, 3 Wodarg, Wolfgang und Michael Yeadon, Petition/Motion for Administrative/Regulatory Action Regarding […], 2020
4 C-span Hotez Coronavirus Vaccine Safety Testimony 4. Mai 2020
5 New York Post 19. Dezember 2020
6 The Conversation 10. Dezember 2020
7 New York Post 25. Dezember 2020
8 Nürnberger Kodex von 1947
9 Corbett Report Episode 392, Die Zukunft der Impfstoffe Transkript

 

 

https://baden.jungbrunnen.tips

 

 

 

Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Natural Sound Systeme

www.idealsound.de

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen den Natural Sound Systeme der Firma idealsound und herkömmlichen Lautsprechern? Was macht die Natural Sound Systeme so besonders?

Als erstes fällt einem das ungewöhnliche Design auf. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier etwas „anders“ ist. Doch worin liegt nun der grundlegende technische Unterschied zu anderen Lautsprechersysteme?

Donner und Vogelgesang

Hier ist es nun wichtig, sich die Funktionsweise einer Lautsprecherbox etwas näher anzuschauen.

Bei herkömmlichen Lautsprechern wird der Schall, in einen konstruktionsbestimmten Abstrahlwinkel, nach vorne in eine Richtung abgegeben. Bei einem Stereosignal (zwei Lautsprecherboxen) sitzt der Zuhörer idealerweise dann im sogenannten Stereodreieck, was bedeutet, dass er mehr oder weniger stark oder laut „etwas“ auf die Ohren bekommt.

Ein Blick in der Natur erklärt den Unterschied

Wirft man einen Stein in ruhiges Gewässer, so wird eine gleichmäßige Wellenausbreitung sichtbar. In der Natur breitet sich zum Beispiel der Gesang eines Vogels „kugelförmig“ aus, wodurch er sehr gut und weit hörbar ist.

Die Natural Sound Systeme von idealsound erreichen nun unter zu Hilfenahme eines Campanoiden, welcher oberhalb des Breitbandlautsprechers – beziehungsweise bei den Zwei und Dreiwegesystemen zwischen dem Mittel- und Hochtöner – platziert ist. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen, 360 Grad Schallabstrahlung in kugelförmiger Charakteristik.  sind Sie in der Lage, mit nur zwei Lautsprecherboxen ein dreidimensionales Klangbild zu erzeugen.

Aufgrund dieser Konstruktion wird das „natürliche Hören“, also das „Hineinhören“ in eine Klangwelt, gefördert, wodurch sich diese Systeme auch sehr gut für die therapeutische Arbeit eignen. Die Zuhörer nehmen die Musik plötzlich vollkommen anders war, da das Gehör sich zunehmend „öffnet“ und förmlich nach „Informationen“ sucht. Positioniert man sich genau zwischen zwei Natural Sound Lautsprechern, entsteht der Klangeindruck eines Surroundklangsystems. Man fühlt sich mitten drin im Klanggeschehen.

Der wichtigste Informationsanteil einer musikalischen Darbietung liegt im Mitteltonbereich – hier spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Musik ab. Genau da liegen auch die Stärken der Natural Sound Systeme von idealsound und überzeugen mit transparenter Wiedergabe sowie detailreicher Tiefenstaffelung.

Daher entdeckt man beim mehrmaligen Anhören eines Musikstückes auch immer wieder neue Details, die zuvor anscheinend nicht dagewesen sind. Der Hochtonbereich rundet den hervorragenden Gesamteindruck ab und lässt das Musikmaterial im richtigen Licht erstrahlen.

Mit Natural Sound Systeme von idealsound öffnen sich neue faszinierende Klangwelten.

 

http://www.idealsound.de

_____________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

Weiter lesen auf:

https://humansarefree.com/2021/05/mass-depopulation.html
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

connectiv.events

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This