0 WIDERLICH: Linke Kunstausstellung: “Das Kind als erotisches Spielzeug!” | connectiv.events
Seite auswählen
https://pixabay.com/de/users/flensshot-2091666/

flensshot-2091666/pixabay

WIDERLICH: Linke Kunstausstellung: “Das Kind als erotisches Spielzeug!”

5. Juni 2021 | Familie | Soziales | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

Von guido grandt

Es wird immer widerlicher!

Die linke Lobby, die einst durch die “Sexuelle Revolution” “freie Liebe” propagierte, die Abschaffung der Erziehung von Kindern und Jugendlichen (durch eine “antipädagogische Orientierung”) forderte, genauso die Streichung der Paragraphen 173 bis 176 und 180 des Strafgesetzbuches (Beischlaf zwischen Verwandten, Sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen, Homosexuelle Handlungen, Sexueller Missbrauch von Kindern, Fördern sexueller Handlungen Minderjähriger) sowie für ein Scheidungsrecht für Kinder von ihren Eltern eintrat (durch die sogenannte linksradikale “Indianerkommune”) schlägt wieder zu!

https://www.epubli.de/shop/buch/Hardcore-Kinder-Satanismus-Guido-Grandt-9783753179667/111675Tatort: Das Lentos Kunstmuseum im österreichischen Linz.

Tatzeit: Ab 30. Mai 2021.

Tatvorwurf: Kinderpornographie.

Konkret geht es um die dortige neue Ausstellung, die da heißt: “Das Kind als erotisches Spielzeug!”

Wie bitte?

Dort sind nun “Kunstwerke” zu sehen, die beispielsweise ein kleines Mädchen auf einem Tisch sitzend zeigen, bis auf die Unterhose nackt, vor ihr ein erwachsener Mann kniend mit dem Kopf auf seinem Oberschenkel.

Ein anderes “Exponat” zeigt ein Mädchen, das sich so lasziv wie eine erwachsene Frau im Bett rekelt. Und es gibt weitere mit nackten oder halbnackten Kindern.

Faktisch ist das die “Sexualisierung von Kindern” als Kunst! Das zumindest ist meine Meinung.

Aber nicht nur diese “Pädo-Schundwerke” erregen die Gemüter, sondern es geht noch weiter.

Es gibt es sogar eigene Führungen (ein “Kreativ-Atelier”) für Kinder ab fünf Jahren, die somit mit unpassenden sexuellen Inhalten konfrontiert werden!

Das alles passt in die kulturmarxistische Agenda der Frühsexualisierung von Kleinkindern unter dem Deckmantel der Sexualaufklärung.

Das Stadtmagazin Linza schreibt dazu:

Die Ausstellung „Das Kind ein erotisches Spielzeug” die auf viele Eltern verstörend und ekelerregend wirkt und von ihnen sogar als „kinderpornografisch” bezeichnet wird, schlägt dem Fass den Boden aus”, sagt Vizebürgermeister Markus Hein. Auf einigen der gezeigten Kunstwerke sind tatsächlich entkleidete oder komplett nackte Bilder zu sehen – die Schau hat damit tatsächlich das “Potenzial” auch den einen oder anderen Pädophilen anzulocken. Die Freiheit der Kunst lässt Markus Hein in diesem Fall nicht gelten: “Eine Ausstellung, die entkleidete Kinder als erotisches Spielzeug zeigt, hat in einem städtischen Museum nichts zu suchen.” 

Quelle: https://www.linza.at/lentos2021/

 

https://aquarius-prolife.com/de/?wt_mc=AQ05&utm_source=Display&utm_medium=cpv&utm_term=&utm_campaign=Display-Connectiv

 

Unterstützen via Paypal

Unter dem folgenden Link können Sie mich mit einer Spende via Paypal unterstützen: paypal.me/Annaconnectiv

Danke dafür! 🙂


Anzeige

Natural Sound Systeme

www.idealsound.de

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen den Natural Sound Systeme der Firma idealsound und herkömmlichen Lautsprechern? Was macht die Natural Sound Systeme so besonders?

Als erstes fällt einem das ungewöhnliche Design auf. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier etwas „anders“ ist. Doch worin liegt nun der grundlegende technische Unterschied zu anderen Lautsprechersysteme?

Donner und Vogelgesang

Hier ist es nun wichtig, sich die Funktionsweise einer Lautsprecherbox etwas näher anzuschauen.

Bei herkömmlichen Lautsprechern wird der Schall, in einen konstruktionsbestimmten Abstrahlwinkel, nach vorne in eine Richtung abgegeben. Bei einem Stereosignal (zwei Lautsprecherboxen) sitzt der Zuhörer idealerweise dann im sogenannten Stereodreieck, was bedeutet, dass er mehr oder weniger stark oder laut „etwas“ auf die Ohren bekommt.

Ein Blick in der Natur erklärt den Unterschied

Wirft man einen Stein in ruhiges Gewässer, so wird eine gleichmäßige Wellenausbreitung sichtbar. In der Natur breitet sich zum Beispiel der Gesang eines Vogels „kugelförmig“ aus, wodurch er sehr gut und weit hörbar ist.

Die Natural Sound Systeme von idealsound erreichen nun unter zu Hilfenahme eines Campanoiden, welcher oberhalb des Breitbandlautsprechers – beziehungsweise bei den Zwei und Dreiwegesystemen zwischen dem Mittel- und Hochtöner – platziert ist. Dadurch kommt es zu einer gleichmäßigen, 360 Grad Schallabstrahlung in kugelförmiger Charakteristik.  sind Sie in der Lage, mit nur zwei Lautsprecherboxen ein dreidimensionales Klangbild zu erzeugen.

Aufgrund dieser Konstruktion wird das „natürliche Hören“, also das „Hineinhören“ in eine Klangwelt, gefördert, wodurch sich diese Systeme auch sehr gut für die therapeutische Arbeit eignen. Die Zuhörer nehmen die Musik plötzlich vollkommen anders war, da das Gehör sich zunehmend „öffnet“ und förmlich nach „Informationen“ sucht. Positioniert man sich genau zwischen zwei Natural Sound Lautsprechern, entsteht der Klangeindruck eines Surroundklangsystems. Man fühlt sich mitten drin im Klanggeschehen.

Der wichtigste Informationsanteil einer musikalischen Darbietung liegt im Mitteltonbereich – hier spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes die Musik ab. Genau da liegen auch die Stärken der Natural Sound Systeme von idealsound und überzeugen mit transparenter Wiedergabe sowie detailreicher Tiefenstaffelung.

Daher entdeckt man beim mehrmaligen Anhören eines Musikstückes auch immer wieder neue Details, die zuvor anscheinend nicht dagewesen sind. Der Hochtonbereich rundet den hervorragenden Gesamteindruck ab und lässt das Musikmaterial im richtigen Licht erstrahlen.

Mit Natural Sound Systeme von idealsound öffnen sich neue faszinierende Klangwelten.

 

http://www.idealsound.de

_____________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

Guido Grandt

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This