0 „Wir brauchen eine möglichst hohe Störung der öffentlichen Ordnung!“ – Klimaaktivistin Carola Rackete ruft zu „zivilem Ungehorsam & Massenprotesten“ auf! | connectiv.events
Seite auswählen

„Wir brauchen eine möglichst hohe Störung der öffentlichen Ordnung!“ – Klimaaktivistin Carola Rackete ruft zu „zivilem Ungehorsam & Massenprotesten“ auf!

2. November 2019 | Allgemein | Kriege | Revolutionen | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

von Guido Grandt 

Carola Rackete ist weithin bekannt, seit sie mit Flüchtlingen an Bord illegal einen italienischen Hafen ansteuerte und anschließend verhaftet wurde.

Nun ist die ehemalige Sea-Watch-3Kapitänin auch Klimaaktivistin der höchstumstrittenen „Extinction Rebellion“-Bewegung.

Wenn wundert’s – eben sprichwörtlich Mitschwimmen mit dem Strom.

Vor Kurzem nun stellte Rackete ihr Buch Handeln statt hoffen – Aufruf an die letzte Generation vor.

Darin erklärt sie nicht nur, dass „Migration ein Menschenrecht“ sei, sondern ruft auch zu „zivilem Ungehorsam und Massenprotesten“ auf!

 

https://connectiv.events/referent/arthur-traenkle/

 

Ihr eigenartiger Plan, die Menschheit zu retten sieht u.a. so aus:

  • Eine „neue Form der Demokratie“, in der die Menschen mehr mitentscheiden könnten, ohne von Lobbyisten abhängig zu sein – oder von Politikern, „die sich nur auf ihre Wiederwahl konzentrieren“ oder mit ihren Entscheidungen sicherstellen würden, dass sie nach ihrer politischen Karriere einen Posten in der Privatwirtschaft bekämen.
  • Gewaltfreier Kampf für „radikalen Systemwandel“ Mit ihrem Plan solle es zu einem „radikalen Systemwandel“ kommen. An dessen Ende solle eine Gesellschaft sein, die „ganz anders aussehen wird als jetzt“ und die „für die ganz normalen Leute auf der Straße das Beste wäre“.
  • Der sogenannte „Ökozid“ (also die Zerstörung des ökologischen Gleichgewichts durch Umweltverschmutzung) soll genauso bestraft werden wie der Genozid, der Völkermord.
  • Werbung soll verboten werden,
  • Es soll nur noch eine 20-Stunden-Arbeitswoche geben und das mit Mindest- und Höchstgehälter.

Vor allem bezüglich des letzten Punkts ihres „Menschheitsrettungsplans“ sieht man, wie weit Rackete und Konsorten von der Wirklichkeit entfernt sind. Die wohl „ewigen Studenten“ wünschen sich natürlich von ganzem Herzen mit so wenig Arbeit wie möglich auch noch Höchstgehälter zu bekommen.

Aber so läuft es eben in einer Marktwirtschaft nicht.

Völlig verpeilt!

 

https://qi-technologies.com

 

Doch Rackete will noch etwas anderes: Den „ökologischen Umsturz“.

Konkret meint sie dazu:

„Wir brauchen Massenproteste und eine möglichst hohe Störung der öffentlichen Ordnung.“

Die jetzige sei die letzte Generation – deshalb auch der Untertitel ihres Buches -, die jetzt noch etwas tun könne, um die Katastrophe, auf die die Menschheit sehenden Auges zusteuere, zu verhindern. Quelle

https://www.amazon.de/dp/3748516363/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1551598639&sr=8-4&keywords=überleben+um+jeden+preis

Noch einmal:

Carola Rackete ruft öffentlich zu Massenprotesten, zur Störung der öffentlichen Ordnung und zum zivilen Ungehorsam auf!

Wo sind jetzt die staatlichen, politischen und medialen Sittenwächter dieses Landes?

Würde so etwas aus dem Mund eines NICHT-LINKEN-EXTREMISTEN kommen, wäre im wahrsten Sinne der Teufel los!

Wetten?!

 

 

 

https://mailchi.mp/a1a38152ff46/heizkosten-sparen

 

Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This