0 Hoffnung für (wasser)arme Länder – Koriander reinigt Trinkwasser | connectiv.events
Seite auswählen

Hoffnung für (wasser)arme Länder – Koriander reinigt Trinkwasser

19. Juli 2018 | Familie | Soziales | Gesundheit | Ernährung | Natur | Umwelt | Wissenschaft | Forschung | connectiv.events

Die American Chemical Society beschäftigte sich schon 2013 mit den Erkenntnissen, dass die Blätter des Korianders eine preiswerte, einfache Möglichkeit bietet, Trinkwasser zu reinigen. Koriander,  im Englischen Cilantro, im Deutschen auch Chinesische Petersilie genannt, ist ein Gewürz mit ungeahnten Möglichkeiten für die Gesundheit. Als Gewürz im Essen verwendet, fördert es die Verdauung. Korianderöl hilft bei Migräne, Rheuma und Arthrose. Außerdem regt das Koriander-Öl den Kreislauf an. Doch eine der wertvollsten Eigenschaften von Koriander ist, dass er antibakteriell und entgiftend wirkt.

Diese Eigenschaft kann von unschätzbarem Wert sein in Regionen, wo es zu wenig sauberes Trinkwasser gibt.  Das Gewürz kann zur Reinigung von Wasser tatsächlich eingesetzt werden, wie vor kurzem Wissenschaftler herausfanden. Bei der oben erwähnten 246. Jahrestagung der American Chemical Society in Indianapolis haben Studenten eine Studie vorgestellt. Diese Untersuchung beweist, dass Korianderpflanzen ein billiges, nachwachsendes, weil in der Natur wild wachsendes Kraut ist, das tatsächlich in der Lage ist,Wasser von Schwermetallen wie Blei, Kupfer und Quecksilber zu reinigen.

 

 

Unter der Leitung von Prof. Douglas Schauer hat ein Team von Studenten des Ivy Tech Community College – zusammen mit Forschern der Universidad Politécnica de Francisco I. Madero in Hidalgo/Mexico an ein Verfahren entwickelt, mit Koriander eine praktikable Methode zur Wasserreinigung zu erarbeiten. Millionen Menschen haben bekanntlich kaum Zugang zu wirklich sauberem Trinkwasser. So seltsam das kling, aber mit Koriander könnte dieses Problem einfach und preiswert gelöst werden. Das ist ein wichtiges Merkmal, denn effiziente Wasserreinigungsmöglichkeiten gibt es viele. Zum Beispiel Hightech-Methoden wie Aktivkohlefilter, Osmosefilter oder Ionentauscher sind in der benötigtem Menge unbezahlbar für Entwicklungsländer. Das wildwachsende, billige Küchengewürz Koriander gedeiht in vielen tropischen Regionen wie Unkraut und ist daher quasi kostenlos. Eine Methode, die auf Koriander beruht wäre daher ideal.

Prof. Schauer sagt dazu: “Koriander scheint zu kostspielig zu sein, um zur Entgiftung von großen Mengen an Wasser zum Trinken und Kochen benutzt zu werden. Koriander wächst aber gerade in den heißen Ländern in großen Mengen wild. Und das sind auch die Länder, die üblicherweise Probleme mit verschmutztem Wasser, sehr oft mit Schwermetallen verschmutztem Trinkwasser haben. ( … ) Unser Ziel ist es, biologische Entgiftungsmittel zu finden, die Menschen in Entwicklungsländern umsonst erwerben können. Die Koriandermethode ist ideal: Wenn der Filter einer Koriander-Wasser-Reinigungsanlage ausgewechselt werden muss, geht man einfach hinaus, sammelt eine Hand voll Koriander oder eine andere Pflanze mit ähnlichen Eigenschaften und sofort haben sie einen neuen Filter und sind in der Lage, ihr Wasser zu reinigen.”

Die Forschungsgruppe sucht nun nach weiteren natürlichen Filtern, außer nur Koriander. Es könnte sogar gut möglich sein, dass auch die gute, alte, deutsche Petersilie ähnliche Filtereigenschaften wie der Koriander aufweisen könnte.

Sehr gute Nachrichten für die, die täglich irgendwie für das rare Trinkwasser sorgen müssen und überdies bei dem vorhandenen, verunreinigten Wasser ihre Gesundheit aufs Spiel setzen müssen.

 

 

______________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events.

_______________________________________________________________________________

Weiter lesen auf

https://www.eurekalert.org/pub_releases/2013-09/acs-ctf081313.php
Bildredakteur:

YouTube Unser Planet RT Qi-Technologies Niki Vogt Guido Grandt Eva Maria Griese connectiv.event Anti Spiegel

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Yavuz Özoguz Wolfgang H. Meyer Wolfgang Eggert Walter Häge Uta Faerber Unsere Kur Unser Planet Tina Knabe Thomas Röper Tagesdosis sto. sternenlichterblog2 Selbstheilung Online Russia Beyond RT Rainer Taufertshöfer Qi Technologies Pressetext Pravda TV Pierre Kranz Peter Denk Peter Andres Orania Zentrum Oliver Nevermind Oliver Nevermid Oliver Janich Niki Vogt NADH NachdenkSeiten Mikro Dosus Martin Strübin Martin Auerswald Marc Friedrich & Matthias Weik Lebensfreude aktuell Kopp Jasinna Jakob Brand Impfen nein Danke HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi genesis pro life Freie Medien Eva Maria Griese Erich Hambach Eric Epenberger EMG Dr. Wolfram Fassbender Dr. Reinhard Kobelt Dr. Rath Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Dr. Marcel Polte DAS HANFBLATT Daniel Prinz connectiv.events caltech Body Effects Arthur Tränkle ARTE Anna Maria August Andreas Humbert  Andreas Beutel Ali Erhan Airnergy AE aus P in Z  Mikro Dosus

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This