0 Wolfgang Eggert: Prost Mahlzeit im ANTIFA-Staat | connectiv.events
Seite auswählen

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Wolfgang Eggert: Prost Mahlzeit im ANTIFA-Staat

14. Januar 2020 | Allgemein | Familie | Soziales | Geschichte | Kriege | Revolutionen | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | connectiv.events

von the one and only 😉  Wolfgang Eggert

Tripadvisor bekümmert sich weiter um den verdienten Antifaschistischen Betrieb „Cinque“. Nachdem der kosovo-albanische Chef der „italienischen“ Berliner Trinkhalle den dorthin verlaufenen Jörg Meuthen nebst Freunden rausgeschmissen hatte, setzte es schlechte Bewertungen. ​
Möglich, daß einige Nachtschwärmer sich eines früheren, schlecht im genannten Balkangrill geendeten Besuchs erinnerten, möglich, daß der eine oder andere Leser bei Bekanntwerden des Hausverweises selbst Appetit auf einen (dann würgend beendeten) Besuch bekam, möglich daß sich in die Bewertung auch schummelige Schreibtischtäter verewigten. Letzteres ist bei Bewertungsplattformen a la Tripadvisor sogar usus, d.h. ÜBLICH: der Betreiber praktisch JEDEN Lokals lässt sich von seiner Sippschaft und dem eigenen Freundeskreis  positiv bewerten, während die Konkurrenz, gerade die in Laufnähe, mit abschätzigen Statements dagegenhält. Überprüfen, was nun stimmt und was nicht, kann und tut das KEINER. ​
Bis jetzt! Denn: Ein Antifaschistisches Etablissement, sei es eine Gaststätte, eine Geldwaschanlage, ein Puff oder sonstwas, MUSS unterstützt werden! Negative Bewertungen KANN es dort nicht geben, zumindest muss dem fahrenden und torkelnden Volk der Anblick selbiger erspart werden.​
Tripadvisor verfährt wie gesagt so, seit Meuthen&Co die Türe gewiesen wurde.​
Zunächst wurden mit einem Schlag keine neuen Bewertungen mehr veröffentlicht. Dann, gestern,  gingen in der Schulnotenübersicht bereits verbuchte Bewertungen des Cinque „verloren“. Und zwar nur die schlechten. Am  Vormittag waren es 12x „ungenügend“ gegenüber 11x sehr gut. Am Nachmittag hatte ein Oberlehrer bereits 3 „ungenügend“ in die Tonne gekloppt, da waren es nur noch 9.​
https://qi-technologies.com
Heute wurden WIEDER einmal einige Bewertungen rausgenommen. Statt 176 (Stand gestern Abend) gibt es jetzt nur noch 159. Gestrichen wurden wieder ausschließlich negative Noten, und zwar ALLE unter dem Titel „mangelhaft“ (übrigens auch ältere aus dem Jahr 2018)  und 99% der Eingaben, die die Leistungen des Lokals als „ungenügend“ empfanden. ​
Mosern sollte man nun darüber nicht, kommen wir doch auf diese Weise im vereinten Merkelstaat endlich in den Genuss der guten alten Traumergebnisse, die dem DDR-Bürger so lange den Gang zur Wahlurne versüssten. ​
Merke:  Den Antifaschismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!​

 

Über den Autor: 

Wolfgang Eggert studierte an den Universitäten von Berlin (FU) und München (LMU) Geschichte und Journalistik. Nach redaktioneller Ausbildung bei SAT1 und einer für VOX arbeitenden Produktionsgesellschaft  beschäftigt er sich seit 30  Jahren intensiv mit Übergriffen von Geheimdiensten und Messianischen Sekten. Zu seinen bekanntesten Büchern zählen der Dreibänder „Israels Geheimvatikan“ und „Erst Manhattan, dann Berlin“. Neben der rein forscherischen Tätigkeit als Autor versucht Eggert  auch praktische Verbesserungen auf den Weg zu bringen. Hierzu gehört das Autarkieprojekt Siedlergemeinde.org

 

Eure Spenden helfen mir, Euch noch bessere Artikel zu bieten, sie sind wichtig, damit ich Autoren, Graphiker, Cutter u.v.m. bezahlen kann. Ich habe keine Sponsoren oder Investoren. 

via Überweisung:

Konto Inhaber: CONNECTIV EVENTS S.L.
IBAN: ES95 001901 82564 01001 4565
BIC: DEUTESBBXXX

Bitte immer Spende als Zweck angeben!
DANKE!

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

Wolfgang Eggert

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This