0 Daniel Prinz: YouTube kündigt an, gegen unbequeme Aufklärungsvideos vorzugehen | connectiv.events
Seite auswählen

Flache Erde - eine von der CIA erfundene "Verschwörungstheorie", um die alternative Szene zu desavouieren.

Daniel Prinz: YouTube kündigt an, gegen unbequeme Aufklärungsvideos vorzugehen

5. Februar 2019 | Autarkie | Freies Leben | Gesundheit | Ernährung | Politik | Geo-Politik | connectiv.events

von Daniel Prinz

Die letzten Tage schickte mir ein Leser einen Artikel auf Terra Mystica zu, welcher auf ein Statement seitens YouTube hinwies. In ihrem offiziellen Blog veröffentlichte die Videoplattform am 25. Januar 2019 nämlich eine Ankündigung, ab sofort Videoempfehlungen anders zu handhaben. So heißt es, dass sich angeblich Zuschauer beschwert hätten, zu viele ähnliche Videoempfehlungen gezeigt zu bekommen. Zum Beispiel hätten Nutzer „endlose Keksvideos“ vorgeschlagen bekommen, nachdem sie sich lediglich ein Rezeptvideo angeschaut haben.

Doch im nächsten Abschnitt lässt YouTube die Katze aus dem Sack und kündigt an, dieses Jahr verstärkt nach Wegen zu suchen, wie man die Sichtbarkeit von Videos einschränken könne, die „grenzwertig“ seien und noch nicht gegen die YouTube-Richtlinien verstoßen. Vor diesem Hintergrund wolle man die Sichtbarkeit von Inhalten einschränken, die Nutzer auf „schädigende Weise“ desinformieren könnten, wie beispielsweise Videos, die eine „falsche Wunderheilung für eine ernsthafte Erkrankung“ anpreisen, Videos, die behaupten, die Erde sei flach oder Inhalte mit „offenkundig falschen Behauptungen zu historischen Ereignissen wie den 11. September 2001“.

 

 

Diese Änderungen, so heißt es im Statement, würden weniger als ein Prozent aller Inhalte auf YouTube betreffen. Diese Videos sollen nicht gelöscht werden, es sollen halt keine Empfehlungen für diese Art von Videos mehr angezeigt werden. Zur Umsetzung dieser Maßnahme soll Maschinenintelligenz mit menschlicher Expertise gekoppelt werden. Nachdem man diese Änderungen in den USA umgesetzt hat, will man diese auch auf andere Länder ausweiten.

Hier haben wir es nun schwarz auf weiß, welche Inhalte ein großer Dorn im Auge des Tiefen Staates sind. Jetzt sollte auch für mehr Leute deutlich geworden sein, was es mit diesem „Flache-Erde“-Schwachsinn auf sich hat und weshalb diese Sau die letzten drei Jahre so heftig durchs Dorf gepeitscht wurde. Damit man auch all die anderen „Verschwörungstheorien“ (= erfundener Begriff der CIA) in einen Topf hineinwerfen, lächerlich machen und ernsthafte Diskussionen über diese im Keim ersticken kann, damit für die vielen berechtigten Probleme in unserer Welt keine wirklichen Lösungen erörtert und umgesetzt werden!

Doch die Ankündigung von YouTube kann nur die halbe Wahrheit sein. Gerade seit letztem Jahr beschweren sich immer mehr YouTuber im alternativen Mediensegment, nicht mehr dieselbe Reichweite mit ihren Videos zu erzielen, wie noch die Jahre zuvor. Und dies betrifft nicht nur Nutzer aus den USA, sondern Nutzer weltweit. Oft betrage die Reichweite heute nur noch einen Bruchteil der früheren Ergebnisse – trotz stetig steigender Abonnentenzahlen. Viele „unliebsame“ YouTube-Kanäle wurden gesperrt oder aber ganz gelöscht. Dies betrifft auch viele Kanäle im alternativen Gesundheitsbereich. YouTube spielt sich hier als allwissende Autorität auf und maßt sich an, zu wissen, was der Wahrheit entspricht und was nicht.

 

 

 

 

Facebooks Zensurorgie

Aber auch Facebook schränkt die Reichweite vieler alternativen Seiten drastisch ein. Jüngst erwischte es die Facebookseite von Epoch Times, die angeblich nicht mehr den „Seitenrichtlinien“ entsprach und für paar Tage gesperrt und nicht erreichbar war. Nach der Entsperrung erreichen die Beiträge im Schnitt plötzlich nur noch einen Bruchteil an „Gefällt mir“-Angaben und anderen Interaktionen. Die Beiträge werden in der Chronik der Abonnenten einfach nicht mehr angezeigt und diese erhalten auch keine Benachrichtigungen mehr über neue Beiträge, selbst wenn sie die Benachrichtigungen aktiviert haben. Dieses Phänomen konnte ich ebenfalls zuhauf selbst bei Seiten beobachten, die ich abonniert habe. Facebook löschte auch Beiträge, die die Veröffentlichung des Buches „Wir sind noch mehr – Deutschland in Aufruhr“ ankündigten, ein Gemeinschaftswerk von 21 alternativen Bloggern und Journalisten. Anderen Aufklärungsseiten ergeht es ähnlich und viele wurden die letzten ein bis zwei Jahre einfach gelöscht. Hier wurden mit einem Mausklick mal eben viele Existenzen vernichtet. Zu groß muss die Angst des Establishments sein, dass die Weltbevölkerung aufwacht und all die jahrhundertealten Lügen und Manipulationen durchschaut.

So etwas wie Pressefreiheit und Meinungsfreiheit gibt es so gut wie nicht mehr, wenn die Beiträge kaum noch Leute erreichen und andere unterdrückt und zensiert werden. Was wir hier gerade erleben, erinnert stark an die DDR oder das Dritte Reich. Der Westen zeigt mit seinem Finger auf China und Nordkorea, dabei erleben wir alle gerade, wie sich vor unseren Augen eine neo-marxistische Toleranz- und Gesinnungsdiktatur erster Güte entfaltet. Wer nicht „links“ ist, ist automatisch ein „Nazi“ oder „Reichsbürger“, bestenfalls ein „Verschwörungstheoretiker“ oder „Spinner“.

Vergessen Sie nie: Nur die Lüge muss mit Gesetzen und drakonischen Maßnahmen gestützt und geschützt werden, die Wahrheit steht von ganz allein aufrecht!

An dieser Stelle kann ich den Ratschlag geben, sich wichtige Inhalte herunterzuladen, auf dem eigenen PC zu speichern und diese mit Familie und Freunden zu teilen. Artikel kann man auch per Emailverteiler/Newsletter an andere zusenden. Wer sich für hochbrisante und für das Establishment äußerst gefährliche Wahrheiten interessiert, dem kann ich die Lektüre meiner beiden Bücher „Wenn das die Deutschen wüssten …“ und „Wenn das die Menschheit wüsste …“ wärmstens empfehlen – unzensiert, in Papierform und jederzeit zuhause griffbereit. 🙂

 

 

Daniel Prinz

 

________________________________________________________________________

Die Plattform von connectiv.events bietet Dir vielfältige und effektive Möglichkeiten, Dich, Deine Arbeit und/oder Dein Unternehmen bei einem thematisch breitgefächerten Publikum vorzustellen. Die Bekanntheit und auch die Beliebtheit von connectiv.events wächst von Tag zu Tag.

Im digitalen Zeitalter ist es besonders wichtig, einander real zu begegnen. Die Gelegenheit dazu hast Du bei unseren Events. Eine Termin-Übersicht findest Du im Event-Kalender.
Abonniere doch gleich unseren Youtube-Kanal. Damit unterstützt Du unseren Bekanntheitsgrad und verpasst keine neuen Produktionen mit spannenden Themen und Gästen.
Verpasse auch keine Informationen über kommende Events, sowie interessante Artikel, Beiträge und Menschen und melde Dich ebenfalls für unseren Newsletter an.
Wir entwickeln unsere Plattform ständig weiter und wünschen Dir viel Freude beim Stöbern auf connectiv.events

_____________________________________________________________________________

Weiter lesen auf:

Bildredakteur:

YouTube Unser Planet RT Qi-Technologies Niki Vogt Mara Josephine von Roden Guido Grandt Eva Maria Griese connectiv.event

Textredakteur:

Zentrum für neuroregenerative Medizin Zentrum der Gesundheit YouTube Yavuz Özoguz Wolfgang Wodarg Wolfgang H. Meyer Wolfgang Eggert waveguard Walter Häge Uta Faerber Unsere Kur Unser Planet Tina Knabe Tagesdosis sto. Steve Watson sternenlichterblog2 Selbstheilung Online Russia Beyond RT Roland Rottenfußer Rainer Taufertshöfer Qi Technologies Pressetext Pravda TV Pierre Kranz Peter Denk Peter Andres Paul Joseph Watson Orania Zentrum Oliver Nevermind Oliver Nevermid Oliver Janich Niki Vogt NADH NachdenkSeiten Mikro Dosus Martin Strübin Martin Auerswald Marc Friedrich & Matthias Weik Mara Josephine von Roden Lebensfreude aktuell Kopp Jasinna Jakob Brand Impfen nein Danke Humans are free HeilKräuterInfos Guido Grandt Gottfried Glöckner Giuseppe Nardi genesis pro life Freie Medien Eva Maria Griese Erich Hambach Eric Epenberger EMG Dr. Wolfram Fassbender Dr. Reinhard Kobelt Dr. Rath Dr. med. Maria Iliadou-Maubach Dr. Marcel Polte DAS HANFBLATT Daniel Prinz connectiv.events caltech Body Effects Arthur Tränkle ARTE Anna Maria August Andreas Humbert  Andreas Beutel Ali Erhan Airnergy AE aus P in Z A.W. von Staufen  Mikro Dosus

Quelle:

connectiv.events

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This