0 Zensurwelle bei Youtube | connectiv.events
Seite auswählen
Featured Video Play Icon

Zensurwelle bei Youtube

15. November 2017 | Politik | Geo-Politik | Psychologie | Gesellschaft | Macht steuert Wissen | YouTube

Der Kampf um die Deutungshoheit in den Medien geht in eine neue Runde. Das im Sommer von der Regierung Merkel beschlossene Netzwerkdurchsetzungsgesetz findet immer mehr Anwendung. Betroffen davon sind systemkritische Youtube-Kanäle, die nun zunehmend abgeschaltet werden. Gleichzeitig läuft die Propaganda auf Hochtouren. So wurde in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung, unter Schirmherrschaft des Bundesfamilienministeriums die Kampagne #NichtEgal gestartet.

22 Youtuber, darunter prominente Namen wie Dagi Bee, Die Lochis und MrWissen2Go, wurden für die Kampagne gegen „Hate-Speech“ ins Boot geholt. Das hat den Grund, dass immer mehr Jugendliche kein Fernsehen mehr schauen, sondern lieber den angesagten Kanälen auf Youtube folgen. Inzwischen haben diese Youtuber mit ihren zehn Millionen Abonnenten, den Mainstream bei weitem überholt.

Das Prekäre an dieser Kampagne ist, dass an allen deutschen Schulen 6000 Mentoren gegen „Hate-Speech“ ausgebildet werden sollen. Mit dem Ziel, ihr Wissen an jüngere Mitschüler weitergeben. Diese sollen dann systemkritische Inhalte im Internet zur Anzeige bringen, damit diese gelöscht werden. Also so eine Art Sekretär für Agitation und Propaganda, wie es in der DDR Frau Merkel war.

Weiter auf:

https://www.macht-steuert-wissen.de/2761/zensurwelle-bei-youtube/#
Bildredakteur:

connectiv.event

Textredakteur:

YouTube

Quelle:

Kein Eintrag gefunden.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Pin It on Pinterest

Share This